Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Jahresrückblick

Google-Suchtrends 2020 – was uns in diesem Jahr besonders bewegt hat

Google Suchmaschine
Google verrät die Suchtrends 2020 in DeutschlandFoto: Getty Image

2020 war ein besonderes Jahr. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie hielt und hält die Menschen weltweit in Atem. Doch neben Corona gibt es noch weitere Themen, die uns in diesem Jahr besonders interessiert haben. Google hat die Begriffe verraten, die 2020 am stärksten getrendet sind.

Homeoffice, Home-Schooling, Lockdown und weitere Begriffe kommen in den Sinn, wenn wir auf das Jahr 2020 zurückblicken. Über allem schwebt dabei Corona. Doch sind es auch diese Begriffe, die die Deutschen in diesem Jahr am meisten interessiert haben? Google als weltweit größte Suchmaschine hat die Suchtrends der Deutschen für das Jahr 2020 zusammengetragen – mit dabei einige offensichtliche, aber auch überraschende Ergebnisse.

Diese Themen interessierten 2020 die Menschen

Anders als die meistgegoogelten Suchbegriffe sind Suchtrends diejenigen Begriffe, die 2020 im Vergleich zum Vorjahr einen außergewöhnlichen Anstieg im Suchinteresse erhalten haben. Neben dem Coronavirus war das vor allem die US-Wahl. Aber auch lokale Katastrophen haben die Menschen in Deutschland dazu bewegt, bestimmte Begriffe oder Fragen stärker zu suchen. So fragten sich viele beispielsweise, wo sich der Orkan derzeit befindet. Gemeint war dabei das Sturmtief Sabine, das im Februar über einige Teile Deutschlands hinwegzog und zum Teil große Schäden hinterließ. Die Menschen hatten aber auch Interesse an der „Black Lives Matter“-Bewegung und den Entwicklungen in Australien, wo über mehrere Wochen hinweg starke Feuer wüteten.

Suchbegriffe

Die Google-Suchbegriffe, die Deutschland 2020 besonders bewegt haben, sind recht vielfältig. Die Top 10 gibt fast schon einen Jahresrückblick, wenn wir uns nur die einzelnen Themen ansehen. Neben prägenden Ereignissen sind auch Todesfälle berühmter Personen oder aber der lang erwartetet Start von Disney+ sowie des Apple iPhone 12 dabei. Auch die ganz banale Frage nach dem morgigen Wetter taucht in der Liste auf.

  1. Coronavirus
  2. US Wahl
  3. Wetter morgen
  4. Wirecard 
  5. Biontech Aktie
  6. Kobe Bryant
  7. iPhone 12
  8. Disney plus
  9. PS5
  10. Joe Biden

Lesen Sie auch: 7 Dinge, die man auf Google lieber nicht suchen sollte

Persönlichkeiten

Doch nicht nur Ereignisse, auch bestimmte Menschen standen in diesem Jahr ganz besonders im Fokus. Und nein, Donald Trump ist nicht bei den Google-Suchtrends 2020 dabei. Er wurde auch schon im Vorjahr stark gegoogelt, sein Name trendete somit nicht. Dafür hat es sein Kontrahent, der zukünftige neue US-Präsident Joe Biden, an die Spitze geschafft.

  1. Joe Biden
  2. Boris Johnson
  3. Kim Jong Un
  4. Laura Müller
  5. Michael Wendler
  6. Kamala Harris
  7. Attila Hildmann
  8. Claudia Obert
  9. Sonja Kirchberger
  10. Melania Trump

Abschiede

2020 sind einige große Persönlichkeiten verstorben. Jüngst erst traf es Karl Dall und Udo Walz in Deutschland bzw. den Fußballspieler Diego Maradona in Brasilien. Doch auch der plötzliche Unfalltod von Kobe Bryant und seiner Tochter im Januar 2020 bewegte die Menschen. Ebenso wie die Ereignisse um den Tod von George Floyd. Sie hatten nicht nur Auswirkungen für die USA. Weltweit bekam die „Black Lives Matter“-Bewegung Auftrieb. in zahlreichen Ländern gingen Menschen auf die Straße, um für Gleichberechtigung und die faire Behandlung eines jeden Menschen zu protestieren.

  1. Kobe Bryant
  2. Karl Dall
  3. George Floyd
  4. Naya Rivera
  5. Sean Connery
  6. Maradona
  7. Udo Walz
  8. Chadwick Boseman
  9. Thomas Oppermann
  10. Kirk Douglas

Serien und Fernsehen

In Zeiten von Corona mussten viele Menschen zuhause bleiben. Sie schauten deutlich häufiger fern – Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime Video und Disney+ boomten. Doch welche Serien sind besonders beliebt? Hier die Trendtitel von 2020:

  1. Babylon Berlin
  2. The Witcher
  3. Bad Banks
  4. Haus des Geldes Staffel 5
  5. Tiger King
  6. Unsere wunderbaren Jahre
  7. Emily in Paris
  8. Umbrella Academy
  9. Elite
  10. Die verlorene Tochter

Lesen Sie auch: Die besten Technik-News bei Google sehen

Die häufigsten Fragen der Deutschen

Nicht nur einzelne Begriffe hat Google für 2020 analysiert. Das Unternehmen hat auch die Fragen zusammengetragen, die in diesem Jahr besondere Beachtung fanden. Viele Menschen wollten wissen, wann Schulen, Geschäfte oder Einrichtungen nach dem Lockdown wieder öffnen. Aber auch eher banale Fragen nach dem Ursprung der Kelloggs Cornflakes oder dem Zuhause von Donald Duck haben es in die Top 10 der Google-Suchtrends 2020 geschafft.

Die Top Wo-Fragen auf Google 2020:

  1. Wo ist der Orkan jetzt?
  2. Wo fällt morgen die Schule aus?
  3. Wo bekomme ich Mundschutz her?
  4. Wo liegt Hanau?
  5. Wo wohnt Donald Duck?
  6. Wo brennt es in Australien?
  7. Wo kann ich mich auf Corona testen lassen?
  8. Wo muss ich Mundschutz tragen?
  9. Wo kommt Coronavirus her?
  10. Coronavirus in Deutschland wo?

Die Top Warum-Fragen auf Google 2020:

  1. Warum wurden Kelloggs Cornflakes erfunden?
  2. Warum sterben in Italien so viele an Corona?
  3. Warum wurde George Floyd festgenommen?
  4. Warum ist Xavier Naidoo bei DSDS?
  5. Warum kaufen alle Klopapier?
  6. Hopp Beleidigung Warum?
  7. Warum feiern wir Pfingsten?
  8. Warum ist Corona so gefährlich?
  9. Menthol Zigaretten Verbot warum?
  10. Warum gibt es keine Hefe?

Die Top Wann-Fragen auf Google 2020: 

  1. Wann öffnen die Schulen wieder?
  2. Wann öffnen Friseure wieder?
  3. Wann öffnen Fitnessstudio wieder?
  4. Kindergeld Bonus wann?
  5. Mehrwertsteuersenkung ab wann?
  6. Corona Symptome wann zum Arzt?
  7. Wann ist Corona vorbei?
  8. Wann kommt der Sturm?
  9. Wann spricht Merkel wieder?
  10. Wann öffnet Ikea wieder?

Themen