Nix zu tun?

Das sind die 8 besten Apps gegen Langeweile

Mit unseren 8 App-Tipps kommt keine Langeweile mehr auf.
Foto: Getty Images

Was tun, wenn man nicht weiß, was man tun soll? TECHBOOK hat acht App-Tipps für den Kampf gegen die Langeweile.

Lange Bahnfahrten, lästige Wartezeiten beim Arzt oder dem Bürgeramt, oder einfach faule Abende auf der Couch: Obwohl man dank Smartphones eigentlich fast endlose Möglichkeiten hätte, sich die Zeit zu vertreiben, ist man oft ziemlich planlos, wenn die Langeweile einmal zuschlägt. Diese 8 Apps schaffen Abhilfe!

2048


Foto: TechBook

2048

Der Videospielherausgeber Ketchapp ist ein echter Spezialist für kurzweilige Games mit Suchtpotential. Einer der Klassiker des französischen Unternehmens ist 2048, ein Schiebepuzzle, bei dem durch das Bewegen und Zusammenführen von Zahlenkacheln der Wert 2048 erreicht werden muss. Das ist nicht nur eine spannende Beschäftigung, sondern auch noch ein guter Denksport.

Kostenlos für iOS und Android.

Plopp

Foto: TechBook

Plopp

Kaum etwas auf der Welt ist beruhigender als das Ploppen von Luftpolsterfolie. Man kann einfach nicht anders, als die kleinen Plastikbläschen zerplatzen zu lassen, besonders wenn die Nerven mal blank liegen. Da man die Folie jedoch selten dabei hat, gibt es eine Bubble-Wrap-Adaption fürs Smartphone. Hier kann man endlos Bläschen für Bläschen zerploppen lassen und die Anzahl der geplatzten Bubbles wird dabei gezählt.

Kostenlos für iOS.

Night Sky


Foto: TechBook

Night Sky

Wenn man nachts nicht schlafen kann oder zu später Stunde noch auf Bus oder Bahn warten muss, kann man diese Zeit perfekt mit Night Sky nutzen. Die Augmented-Reality-App zeigt über die Kamera-Funktion an, welche Sternformationen und Planeten sich gerade am Himmel über einem befinden. Auch bei schlechtem Wetter oder tagsüber kann man in der App das All erkunden und erfahren, wann welche Himmelskörper zu sehen sind.

Kostenlos für iOS.

Paperama

Paperama


Foto: TechBook

Eine App für die Bastler unter den Smartphone-Usern: In Paperama kann man virtuelle Origami-Figuren falten. Das erfordert einiges an Fingerspitzengefühl, ist jedoch auch ein entspannender Zeitvertreib.

Kostenlos für iOS und Android.

QuizUp

Foto: TechBook

QuizUp

Die Langeweile-Zeit muss keine verlorene Zeit sein: Mit Quiz-Apps wie QuizUp kann man seine Kenntnisse in verschiedenen Themengebieten von Rechtschreibung bis verrückte Gesetze testen und erweitern. Dabei kann man alleine, gegen Freunde oder Fremde aus aller Welt antreten.

Kostenlos für iOS und Android.

 

AntiChat


Foto: TechBook

AntiChat

Sind die eigenen Freunde mal wieder beschäftigt, kann man sich dank AntiChat ganz zwanglos und anonym mit Fremden aus aller Welt unterhalten. Die App bietet die Möglichkeit, privat mit zufällig ausgewählten Usern chatten, aber auch Chatrooms für bestimmte Städte, Länder oder Interessen beizutreten. Mehr als sein Alter und sein Geschlecht muss man dabei nicht angeben.

Kostenlos für iOS und Android.

 

 

Binky

Foto: TechBook

Binky

Schon alle Fotos auf Instagram gesehen und Facebook zeigt auch nichts Interessantes mehr an? Für solche Momente gibt es Binky, das etwas andere soziale Netzwerk. Hier kann man nach Lust und Laune durch zufällig ausgewählte Fotos scrollen, liken und kommentieren. Das alles bleibt jedoch ohne Folgen, denn Binky imitiert lediglich Twitter, Tinder & Co., sodass man sich mal richtig austoben kann.

Kostenlos für iOS und Android.

 

Meme Creator

Foto: TechBook

Meme Creator +

Manche Dinge lassen sich am besten mit Bildern sagen. Der Meme Creator + bietet die Möglichkeit, Fotos mit lustigen Texten zu versehen. Dafür kann man entweder eigene Schnappschüsse verwenden oder sich an einer Auswahl von Standardfotos bedienen. Die eigens kreierten Memes lassen sich anschließend mit Freunden teilen.

Kostenlos für iOS.

Themen