Wie wird es heißen?

iPhone 9 statt iPhone SE 2? Apple bringt im Frühjahr 2020 wohl ein neues iPhone

Hand mit iPhone
Kehrt Apple beim iPhone SE 2 zum alten Look zurück?
Foto: Getty Images

Mittlerweile ist es schon vier Jahre her, dass Apple das iPhone SE als Budget-iPhone vorgestellt hat. Schnell nach dem Start entwickelte sich das Smartphone zum Verkaufsschlager. Genau hier möchte Apple ansetzen und mit dem iPhone SE 2 oder iPhone 9 den lang ersehnten Nachfolger vorstellen. 2020 soll es soweit sein.

Im März 2016 erblickte das iPhone SE das Licht der Welt. Apple hatte das Smartphone als aufgefrischte Version des damals bereits in die Jahre gekommenen iPhone 5s vorgestellt. Das iPhone SE besaß das altbekannte eckige Metallgehäuse früherer Versionen und auch den runden Home-Button. Angeboten wurde es in den metallenen Farben Gold, Space Grau, Silber und Roségold sowie mit verschiedenen Speichergrößen. Das Besondere: Das 64-GB-Modell gab es zum Start bereits für 489 Euro. Für Apple ein echter Preiskracher. Offiziell vermarktet wird das iPhone SE mittlerweile nicht mehr. Dafür plant Apple offenbar einen Nachfolger, der im kommenden Jahr die iPhone-11-Modelle ergänzen soll.

Kommt auch 2020: Alle Infos zum iPhone 2020

Neueste Berichte zum iPhone SE 2 bzw. iPhone 9

Bekannt ist das kommende Günstig-iPhone derzeit als iPhone SE 2 – angelehnt an den Namen des direkten Vorgängers. Ob es allerdings wirklich so heißen wird, ist fraglich. Da Apple die Nomenklatur seiner Smartphones zusehends vereinfacht, wäre auch eine Bezeichnung mit Zahl denkbar. Möglicherweise nennt Apple das neue iPhone somit iPhone 9. Genau diese Bezeichnung wird derzeit heiß im Netz diskutiert, denn Apple hat sie nie vergeben. Zusammen mit dem iPhone 8 stellte der Hersteller 2017 das iPhone X vor und setzt diese Serie im iPhone Xs (Max) und später iPhone 11 fort. Dem iPhone 8 folgte somit direkt das iPhone 10 und 11.

Doch auch wenn die Bezeichnung iPhone 9 somit frei ist, wäre es doch ungewöhnlich, wenn Apple sie rückwirkend vergibt. Denn in der Bezifferung zurückzugehen, wirkt fast so als wäre auch das Produkt selbst rückständig, also alt. Apple wird das Frühjahrs-iPhone zwar günstiger anbieten und somit auch einfacher ausstatten, einen veralteten Eindruck soll es aber dennoch nicht erwecken.

iPhone SE 2 soll dem iPhone 8 ähneln

Genauer gesagt spricht er im Beitrag von 9to5Mac von einer Präsentation im ersten Quartal des kommenden Jahres. Mit dem günstigen iPhone möchte Apple offenbar weitere Nutzergruppen abdecken und seinen Umsatz steigern. Bereits in jüngster Vergangenheit waren es die günstigeren Basis-Modelle wie das iPhone Xr, die bei den Käufern den meisten Absatz gefunden haben. Das aktuelle iPhone 11 als dessen direkter Nachfolger brachte Apple sogar für eine nochmals günstigere UVP von 799 Euro auf den Markt.

Das iPhone SE 2 soll diesen Preis nochmals unterbieten. Ming Chi-Kuo spricht von einem Preis von gerade einmal 399 US-Dollar. In Europa dürfte das iPhone SE 2 oder iPhone 9 somit etwa 450 bis 500 Euro kosten. Das entspräche in etwa der Summe, die Apple bereits als UVP für den Vorgänger festgesetzt hatte.

Möglich ist der günstige Preis durch eine Mischung aktueller und bereits älterer Technik. Letztere soll vom iPhone 8 stammen, das 2018 auf den Markt kam. Auch optisch ist das iPhone 8 den Berichten nach ein Vorbild für das iPhone SE 2. Demnach rechnen wir mit einer Displaygröße von 4,7 Zoll, was vor allem Nutzer ansprechen wird, die sich ein kompaktes iPhone zurückwünschen. Anders als die aktuellen iPhones wird das iPhone SE 2 wohl auch mit einem Home-Button inklusive Fingerabdrucksensor, also Touch ID, ausgestattet sein. Auf Face ID sowie eine Dual- oder Triple-Kamera werden Nutzer wohl aber verzichten müssen.

Dennoch ist das iPhone SE 2 aber nicht altbacken. Vielmehr soll das neue Modell mit dem aktuellen A13-Bionic-Chip von Apple laufen, der auch in den iPhone-11-Modellen zum Einsatz kommt. Dazu gibt es nach jetzigem Stand wohl 3 GB RAM und wahlweise 64 GB oder 128 GB Speicher. Eine entsprechende Leistung ist dem kommenden Smartphone damit sicher.

Das iPhone 11 kommt in mehr Farben, mit mehr Kameras und mehr Leistung

Läutet das iPhone SE 2 das Ende des iPhone 8 ein?

Marktbeobachter gehen davon aus, dass Apple mit dem Start des iPhone SE 2 oder iPhone 9 Anfang 2020 den Verkauf des iPhone 8 einstellen wird. Zu ähnlich werden sich die Geräte sein. Aktuell bietet der Hersteller das iPhone 8 auf seiner Webseite noch zu Preisen ab 529 Euro an. Das iPhone SE 2 wird vermutlich nochmal etwas günstiger zu haben sein.

Themen