Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Nach iPhone-12-Vorstellung

Wie viel ist mein aktuelles iPhone noch wert?

iPhone-Kartons in der Hand
Auch ältere iPhone-Modell haben noch ihren WertFoto: Getty Images

Das iPhone 12 wurde offiziell vorgestellt. Doch wie viel sind die Modelle aus den Vorjahren jetzt noch wert? Zwei namhafte Verkaufsplattformen haben die Stichprobe gemacht.

Das iPhone 12 kommt und die alten Modelle müssen gehen. Viele Apple-Nutzer möchten jetzt ihr altes iPhone verkaufen, um sich so das neue Modell zu finanzieren. Sie nutzen damit den Vorteil, den Apple-Geräte gegenüber Android-Smartphones oft bieten: die Preisstabilität. Bei Apple stammen Hardware und Software aus einer Hand, der Hersteller kann seine Smartphones also noch lange Zeit mit Updates versorgen. Aus diesem Grund sind die iPhones in ihrem Wert recht stabil, sodass es sich durchaus lohnen kann, wenn Besitzer ihr altes iPhone verkaufen.

Im Vorfeld zur iPhone-12-Vorstellungen haben sowohl markt.de in Kooperation mit der myhandycheck-App als auch Ebay Kleinanzeigen analysiert, wie viel Geld Besitzer eines altes iPhones jetzt noch für ihr Gerät bekommen. Markt.de hat sich dabei vor allem das iPhone 11 in verschiedenen Speichergrößen und Zuständen angesehen. Ebay Kleinanzeigen unterscheidet den Zustand des iPhones hingegen nicht so detailliert, hat mit dem iPhone 11 Pro, dem iPhone XS (Max), dem iPhone X und dem iPhone 8 (+) aber mehr Modelle begutachtet.

Der beste Zeitpunkt, um ein altes iPhone zu kaufen/verkaufen

Sowohl markt.de als auch Ebay Kleinanzeigen sind sich einig: DEN besten Zeitpunkt für den Verkauf eines gebrauchten iPhones gibt es nicht. Dennoch gibt es eine Tendenz: Kurz vor der Präsentation eines neuen Modells steigt in der Regel auch das Interesse an der Marke – und somit die Chance, ein altes iPhone zu einem guten Preis zu verkaufen. „Je näher ein Keynote- und Release-Termin für ein neues iPhone rückt, desto mehr und immer günstigere Angebote tauchen für das Vorgänger-Modell auf“, so markt.de. Ebay Kleinanzeigen bestätigt die Aussage: In der Regel sinke bereits kurz nach der Präsentation eines neuen Modells der Wert für gebrauchte Telefone der Vorserien, so die Plattform. Gleichzeitig betont Ebay Kleinanzeigen, dass diejenigen, die ihr altes iPhone verkaufen möchten, jetzt nicht in Panik verfallen müssen. Denn die Ankündigung einer Apple-Keynote steigere gleichzeitig die Nachfrage nach den Geräten. Vorgänger-Generationen wie das iPhone 11 werden dadurch schnell zu Bestsellern auf dem Smartphone-Gebrauchtmarkt.

Lesen Sie auch: Alle Infos zum neuen iPhone 12

So viel ist Ihr iPhone noch wert

Wir lernen bereits früh, dass Angebot und Nachfrage den Preis bestimmen. Die Nachfrage nach iPhones ist eigentlich durchweg hoch und viele kaufen sich gebrauchte Geräte, da sie diese etwas günstiger bekommen. Die Verkäufer können sich hingegen sicher sein, dass sie ihr altes iPhone zu einem guten Preis verkaufen können – sofern es in einem entsprechend guten Zustand ist.

markt.de – die Preise für ein gebrauchtes iPhone 11

markt.de hat die aktuellen Preise analysiert, die Besitzer eines iPhone 11 derzeit bei einem Verkauf bekommen. Dabei unterscheidet die Plattform nicht nur die Speichergrößen, sondern auch den Zustand des Gerätes. Um letzteren zu ermitteln, steht Verkäufern die myhandycheck-App zur Verfügung. In der App beantworten sie einige Fragen zu ihrem Gerät, laden Fotos hoch und erhalten dann den Wert, den sie verlangen können, wenn sie ihr altes iPhone verkaufen. Für die Wertermittlung stützt sich myhandycheck auf eine umfangreiche Datenanalyse verschiedener Online-Marktplätze sowie Ankaufs- und Verkaufsplattformen für gebrauchte Handys. Sofern der Nutzer mit dem Angebot einverstanden ist, kann er sein iPhone dann auf markt.de zum Verkauf anbieten.

Laut der Datenanalyse erhalten Besitzer eines iPhone 11 mit 256 GB Speicher bis zu 760 Euro für ihr Gerät. Sogar bei nur noch akzeptablem Zustand können sie gut und gerne 536 Euro für ihr iPhone erzielen, so die Analyse. Selbst in der Speichervariante 64 GB gibt es für ein sichtbar gebrauchtes iPhone 11 noch bis zu 460 Euro.

Gebrauchtes iPhone 11: Aktuelle Preise laut markt.de und myhandycheck

iPhone-ModellUVPWie neuSehr gutGutAkzeptabel
iPhone 11 (64 GB)799 Euro613 Euro589 Euro547 Euro460 Euro
iPhone 11 (128 GB)849 Euro673 Euro640 Euro608 Euro506 Euro
iPhone 11 (256 GB)969 Euro760 Euro724 Euro682 Euro536 Euro

Die Preisentwicklung der vergangenen Wochen ist dabei durchaus interessant: Am 1. September lag der optimale Verkaufspreis eines gebrauchten iPhone 11 bei 600 Euro. Am 15. September – einen Tag vor dem iOS 14-Release – sank dieser jedoch auf 569 Euro, stieg aber einige Zeit später wieder an – auf 609 Euro am 5. Oktober.

„Hier sieht man auch die Unsicherheit, wie gut ein gebrauchtes Gerät mit einer neuen Version des Betriebssystems umgehen kann – nachdem sich das neue Betriebssystem iOS 14 als unproblematisch herausstellte, stieg der Wert schnell wieder an“, erklärt Dr. Peter Duesing, Geschäftsführer von myhandycheck.

Lesen Sie auch: iOS 14 ist da – soll ich es gleich installieren?

Ebay Kleinanzeigen– die Preise für ein gebrauchtes iPhone 8, XS, X und 11

Laut einer Umfrage von Ebay durch Statista im Jahr 2019 nutzen mehr als 80 Prozent der Verbraucher, die ihr gebrauchtes Smartphone oder altes iPhone verkaufen möchten, Ebay Kleinanzeigen oder Ebay als Portal. Hier können sie selbst den Preis festlegen, Fotos einstellen und direkt mit Interessenten kommunizieren und feilschen. Der Verkauf auf Ebay Kleinanzeigen ist provisionsfrei, das beim Kauf erzielte Geld landet also in voller Höhe auf dem Konto des Verkäufers.

Die Online-Plattform hat die durchschnittlichen Angebotspreise gebrauchter iPhones ebenfalls überprüft. Neben dem noch aktuellen iPhone 11 und dessen Pro-Modell sind dabei auch das iPhone XS (Max) , das iPhone X und sogar das von 2017 stammende iPhone 8 in die Untersuchung eingeflossen. Angaben zum Zustand der Geräte macht Ebay Kleinanzeigen nicht. Da es sich aber um die durchschnittlich erzielten Preise handelt, kann es im Einzelfall auch Ausschläge nach oben oder unten gegeben haben – je nach Zustand des verkauften iPhones.

Gebrauchte iPhones: Durchschnittliche Angebotspreise auf Ebay Kleinanzeigen

iPhone-ModellDurchschnittlicher Angebotspreis
iPhone 8 (64 GB)280 Euro
iPhone 8 (256 GB)350 Euro
iPhone 8+ (64 GB)350 Euro
iPhone 8+ (256 GB)400 Euro
iPhone X (64 GB)370 Euro
iPhone X (256 GB)470 Euro
iPhone XS (64 GB)500 Euro
iPhone XS (256 GB)650 Euro
iPhone XS Max (64 GB)550 Euro
iPhone XS Max (256 GB)650 Euro
iPhone 11 (64 GB)600 Euro
iPhone 11 (128 GB)780 Euro
iPhone 11 (256 GB)950 Euro
iPhone 11 Pro (64 GB)800 Euro
iPhone 11 Pro (256 GB)1000 Euro
Die genannten Angebotspreise beziehen sich auf aktuelle Auswertungen von Ebay Kleinanzeigen. Dafür wurde am 6. Oktober eine Stichtagsanalyse aller verfügbaren Angebote durchgeführt. Die Auswertung erfolgte je Modell nach durchschnittlichem Angebotspreis, die Mittelwerte wurden gerundet.

An- und Verkauf des iPhone 11 im Handel

Auf Kleinanzeigen-Portalen wie markt.de und Ebay Kleinanzeigen können Besitzer ihr altes iPhone verkaufen, ohne, dass ein Zwischenhändler ins Spiel kommt. Sie erhalten somit ihr Geld direkt und ohne Abzüge. Anders bei Online-Shops mit An- und Verkauf-Prinzip. Hier möchten auch die Plattformen als Zwischenhändler verdienen, wodurch eine Preisspanne zwischen der Summe entsteht, die der Verkäufer für sein altes Smartphone bekommt und dem Geld, das der Käufer dafür zahlen muss. Im Gegenzug arbeiten die Händler die alten Geräte aber meist auf (sogenannte Generalüberholung), reinigen sie professionell und geben oft sogar eine, wenn auch eingeschränkte, Garantie auf die gebrauchten Handys.

Lesen Sie auch: „Ich steige aufs iPhone 12 um, aber nur wenn …“

markt.de und myhandycheck geben ein aktuelles Beispiel, wie hoch die Differenz zwischen Ankaufs- und Verkaufssumme sein kann:

iPhone-ModellZustandAnkauf Verkauf
iPhone 11 (64 GB)sehr gut445 Euro652 Euro
iPhone 11 (128 GB)sehr gut484 Euro710 Euro
iPhone 11 (256 GB)sehr gut539 Euro784 Euro

Die Beispiele zeigen, dass iPhone-11-Besitzer selbst bei einem sehr guten Zustand ihres Gerätes zwischen 144 Euro und 185 Euro weniger einnehmen als bei einer direkten Abgabe an den Käufer auf Plattformen wie markt.de und Ebay Kleinanzeigen. Der Käufer wiederum zahlt beim An- und-Verkauf ebenfalls etwas mehr, hat aber auch mehr Garantien als beim Privatgeschäft.

Tipps zum Verkauf eines alten iPhones

Möchten Besitzer ihr altes iPhone verkaufen, sollten sie sich vor allem bei der Nutzung von Verkaufsplattformen wie markt.de und Ebay Kleinanzeigen an einige Regeln halten. Prinzipiell können sie hier beliebig viele Angebote einstellen, der Verkauf ist provisionsfrei. Bei der Präsentation ihrer Waren sollten sie sich allerdings Zeit nehmen. Denn je besser beschrieben Gerät und Zustand sind und je schöner und aussagekräftiger die Fotos, desto mehr potenzielle Käufer sprechen sie an.

Achten Sie daher auf folgende Regeln, wenn sie ihr altes iPhone verkaufen möchten:

  • Legen Sie besonderes Augenmerk auf die Anzeigenbeschreibung. Sie sollte alles Wesentliche zum Gerät und dessen Zustand beinhalten.
  • Nutzen Sie für Ihre Beschreibung die von den Plattformen angebotenen Attribute. Dadurch wird die Sichtbarkeit Ihres Angebotes verbessert.
  • Beschreiben Sie den Zustand Ihres Smartphones wahrheitsgemäß und verschweigen Sie keine Mängel und Gebrauchsspuren. Heben Sie vorhandenes Zubehör positiv hervor.
  • Nehmen Sie aussagekräftige Fotos vom Gerät und dessen Lieferumfang auf. Auf ihnen sollten Sie etwaige Mängel gut sichtbar machen, das Smartphone aber auch gut ins Licht rücken. Wählen Sie dafür einen neutralen Hintergrund.
  • Tipp: Je mehr gute Fotos im Angebot, desto besser.

Haben Sie sich mit dem Käufer auf einen Preis geeinigt, löschen Sie unbedingt alle Daten von Ihrem iPhone, bevor Sie es ihm übergeben.

In unserem Ratgeber finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Ihnen das gelingt. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie das iPhone sauber und mit dem versprochenen Zubehör übergeben. Der Käufer wird es Ihnen danken.