Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Smartphone

Dafür ist das Loch beim iPhone neben der Kamera

iPhone-Kamera mit Loch daneben
Wir sehen es tagtäglich, doch wofür ist das Loch neben der Kamera eigentlich?Foto: MacLife Magazine

Ist es Ihnen auch schon einmal aufgefallen: Auf der Rückseite Ihres iPhones befindet sich neben der Kamera ein Loch. Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wofür das eigentlich ist? TECHBOOK erklärt, welche Funktion es hat.

Direkt zwischen der Kamera und dem Blitz gibt es beim iPhone ein kleines schwarzes Loch. Wir schauen täglich darauf und wissen dennoch nicht, was dieses mysteriöse Loch eigentlich an unserem Smartphone macht.

Die Funktion

Die Erklärung: Es handelt sich dabei um ein zusätzliches Mikrofon! Obwohl sich bereits an der unteren und vorderen Seite des iPhones Mikrofone befinden, gibt es beim iPhone daneben noch dieses zusätzliche Mikrofon für eine bessere Akustik. Ab dem iPhone 5 gibt es dieses Drei-Mikro-System. Das Mikro unten an der Klinkenbuchse ist das Hauptmikrofon. Das kleine Loch soll neben den beiden anderen Mikros den Ton noch einmal aus einer weiteren Perspektive einfangen sowie dabei helfen können, andere Außengeräusche herauszufiltern, um so für einen besseren Ton zu sorgen. Störende Hintergrundgeräusche können auf diese Weise unterdrückt werden.

Top-Artikel zum Thema
ipad-netzteil

Vor allem wenn der Nutzer von einer größeren Entfernung aus in das Handy spricht, etwa beim Telefonieren mit der Lautsprecher-Funktion, kommen alle drei Mikros zum Einsatz und perfektionieren den Ton. Zusätzlich spielen die Mikros Videos und Sprachnachrichten in einer besseren Qualität ab. Falls Sie Probleme mit dem Ton bei Video-Aufzeichnungen haben oder Siri nicht richtig verstehen, kann das am besagten Mikro neben der Kamera liegen. Dank des Drei-Mikro-Systems können Audiospuren bei Videos besser aufgenommen werden und es ermöglicht auch die HD-Telefonie.

Deshalb sollten Sie immer darauf achten, dass dieses unauffällige kleine Loch nicht verdeckt ist, damit es seine Funktion auch vollends entfalten kann.

So testen Sie die Funktion Ihres Mikros

Ob Ihr Hauptmikrofon richtig funktioniert, das können Sie selbst überprüfen. Gehen Sie auf den Menüpunkt „Sprachmemos“ und nehmen Sie ein Sprachmemo auf, indem Sie auf das Aufnahmesymbol tippen. Anschließend können Sie die Aufnahme über das Wiedergabesymbol abspielen und hören Sie, ob Ihre Stimme klar und deutlich zu verstehen ist – Ihr Hauptmikro also richtig funktioniert.