Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteMobile LifestyleSmartphones & Apps

Neues Symbol! Was bedeutet der Geist neben WhatsApp-Stickern? 

Kurz erklärt

Neues Symbol! Was bedeutet der Geist neben WhatsApp-Stickern? 

Geist-Symbol hinter WhatsApp-Stickern
Was bedeutet das Geist-Symbol hinter den WhatsApp-Stickern?Foto: TECHBOOK

Auf WhatsApp sieht man neben bestimmten Stickern ein Symbol, das an einen Geist erinnert. TECHBOOK verrät, was es bedeutet und was passiert, wenn man darauf klickt.

Im Dezember 2022 hat WhatsApp sogenannte Avatare eingeführt. Nutzer können diese als Profilbild nutzen oder aber mit ihnen personalisierte Sticker an ihre Kontakte versenden. Wer einen solchen Sticker bekommt, sieht daneben ein Symbol, das aussieht wie ein Geist. Doch was hat es damit auf sich?

Das bedeutet der Geist bei WhatsApp

Mit dem Geist-Symbol macht WhatsApp deutlich, dass es sich um Sticker aus einem selbst erstellten Avatar-Set handelt. Gleichzeitig verbirgt sich dahinter ein weiterführender Link. Klickt man auf das Geist-Symbol, leitet der Messenger Nutzer dann direkt zum Avatar-Bereich weiter.

So sehen die Avatar-Sticker bei WhatsApp aus.
So sehen die Avatar-Sticker bei WhatsApp aus. Foto: TECHBOOK

Dort finden sie ihre eigenen, bereits erstellten Avatar-Sticker und können auf Wunsch gleich mit ihnen antworten. Dazu muss der Avatar aber erst angelegt und konfiguriert werden. Wie das genau funktioniert, haben wir in einer weiteren Meldung bereits im Detail beschrieben.

Hier aber noch einmal die Kurzanleitung:

In den Einstellungen von WhatsApp finden Nutzer den Punkt „Avatar“. Klicken sie darauf, können sie einen Avatar erstellen oder aber einen bereits vorhandenen Avatar als Profilbild festlegen. Möchten sie einen neuen erstellen, öffnet sich eine virtuelle Ansicht, über die Nutzer ihren Avatar anhand verschiedener Punkte individualisieren können. Auswählen lassen sich beispielsweise Geschlecht, Körperform, Frisur und Haarfarbe sowie Details zum Gesicht wie Augenform, -farbe, Mund, Make-up und weiteres. Auch Bärte und Brillen können den Avataren verpasst werden, genauso wie etwa Hörgeräte. So wirken die virtuellen Abbilder immer unterschiedlich und ähneln ihrem realen Nutzer auf Wunsch mal mehr oder weniger.

WhatsApp möchte Avatare noch ausbauen

Avatare sind quasi ein virtuelles, comic-ähnliches Abbild vom Nutzer, das er aber individuell gestalten kann. Einmal erstellt, kombiniert WhatsApp den Avatar zu insgesamt 36 verschiedenen Stickern, mit denen sich verschiedene Gefühle und Situationen wiedergeben lassen. Künftig, so WhatsApp auf seiner Webseite, möchte der Messenger die Sticker-Funktion weiter ausbauen. Nutzer sollen beispielsweise die Möglichkeit bekommen, zusammen mit ihren Kontakten sogenannte Multi-Avatar-Sticker zu erstellen, indem sie gegenseitig ihre Avatare verwenden.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für