Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Messenger bestätigt

WhatsApp-Umzug von iPhone zu Android wird einfacher

Frau chatten am Smartphone
WhatsApp-Chats lassen sich bald auch systemübergreifend übertragen Foto: Getty Images

Möchte man von Android auf iPhone oder umgekehrt wechseln, bleibt immer die Frage: was passiert mit meinen Chat-Verläufen? WhatsApp hat nun eine baldige Lösung für das Problem angekündigt.

Die WhatsApp-Chats auf ein neues Smartphone zu übertragen, ist relativ einfach. Alle Chat-Verläufe und Medien stehen nach einem Backup auf dem alten Gerät direkt auf dem neuen Smartphone wieder zur Verfügung. Doch das funktioniert nur, wenn man auf der gleichen Plattform bleibt. Das heißt, dass nur ein Android-Smartphone das Backup von einem Android-Gerät wiederherstellen kann. Ebenso wie ein iPhone nur das Backup von einem anderen iPhone erkennt. Wer aber auf ein anderes System wechselt, hatte bislang ein Problem. Doch das soll sich laut WhatsApp schon bald ändern.

WhatsApp bestätigt neue Funktion für Chat-Umzug

Im Rahmen des Samsung Unpacked 2021, auf dem der Hersteller unter anderem das Galaxy Z Fold 3 und Z Flip 3 präsentiert hat, hat WhatsApp sich zugeschaltet und ein Gerücht bestätigt, das zuvor durch WABetaInfo durchs Netz ging. Der Umzug von WhatsApp-Chats von Android zum iPhone oder umgekehrt soll demnach schon bald möglich sein. Der Messenger arbeitet laut eigener Aussage bereits seit einer Weile am benötigten Transfer-Tool, wobei sich die Arbeiten aufgrund der verschiedenen Systeme und Cloud-Lösungen sowie der Verschlüsselung der Chats als nicht so einfach erwiesen haben. Nun ist aber ein großer Schritt geschafft und WhatsApp möchte die Funktion zunächst auf Samsung-Smartphones anbieten. Mittels SamsungSwitch sollen sich WhatsApp-Chats dann einfach vom iPhone auf die Android-Geräte des Herstellers übertragen lassen.

Später soll der Transfer von Chats, Bildern und Sprachnachrichten dann auch für Smartphones anderer Hersteller sowie von Android zum iPhone möglich sein. Wann die Funktion ausgerollt wird, verriet WhatsApp aber noch nicht.

Unterschiedliche Cloud-Systeme

Das Problem beim systemübergreifenden Umzug von WhatsApp-Chats ist die Verwendung der Cloud-Plattform. Während WhatsApp unter Android die Backups in Google Drive speichert, nutzt der Messenger auf dem iPhone Apples iCloud. Da diese beiden System nicht untereinander kommunizieren können, bleibt beim Umsteigen von iPhone auf Android – oder umgekehrt – nur ein kompletter Neuanfang.

Somit ist WhatsApp bislang für viele, die an der Nutzung des Messengers festhalten, eine Hürde für den Umstieg. Das könnte sich bald jedoch ändern. Doch WhatsApp möchte dies ändern und arbeitet laut „WABetaInfo“ bereits seit einigen Monaten an der Transfer-Funktion, die den Wechsel auf eine andere Plattform ermöglicht.

Lesen Sie hier, wie Sie WhatsApp-Chats auf ein neues Smartphone übertragen können.

WhatsApp-Chats lassen sich nur bei Ersteinrichtung übertragen

In einem Screenshot der neuen Funktion zeigt WABetaInfo, dass zusätzlich der Wechsel auf eine andere Rufnummer als Option erscheinen soll. Damit wäre es möglich, Chats zwischen iPhone und Android zu übertragen und gleichzeitig eine neue Rufnummer einzurichten.

WhatsApp-Chats auf neues Smartphone übertragen
Bei der Einrichtung eines neuen Android-Smartphones soll WhatsApp bald fragen, ob man die Chat-Verläufe mitnehmen möchte.Foto: WABetaInfo

Der Screenshot zeigt aber auch, dass die Übertragung der Chat-Verläufe nicht zu einem beliebigen Zeitpunkt erlaubt ist. Zumindest beim Wechsel von iPhone auf Android funktioniert die Übertragung nur bei der Ersteinrichtung. Immerhin werden dabei jedoch neben den Chat-Verläufen auch alle Bilder und Videos übertragen.