Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteMobile LifestyleSmartphones & Apps

Darum zeigen Fotos vom iPhone immer die Uhrzeit 9:41 an

Kein Zufall!

Darum ist es auf iPhone-Produktfotos immer 9:41 Uhr

Uhrzeit auf Apple Produktfotos
Auf der Verpackung der iPhones zeigt die Uhr 9:41 UhrFoto: Getty Images

Man könnte die Uhrzeit für beliebig halten, die iPhones auf Produktfotos anzeigen. Ist sie aber nicht – TECHBOOK erklärt, was sich hinter der Zeit von 9:41 Uhr verbirgt.

Schaut man sich Produktfotos von iPhones an, dann scheint die Zeit still zu sehen – jedenfalls für die Smartphones! Denn das iPhone zeigt auf Fotos immer dieselbe Uhrzeit an: 9:41 Uhr. TECHBOOK erklärt, warum das so ist.

Auch interessant: Erste Gerüchte zum iPhone 15 aufgetaucht

iPhone-Uhrzeit hat alte Tradition

Diese Kuriosität geht bis auf das erste iPhone aus dem Jahr 2007 zurück. Die Uhrzeit auf iPhones ist eine Tradition, die Apple auch Jahre später noch pflegt. Der Tech-Gigant stellt neue iPhones jedes Jahr in sogenannten Keynotes vor – Präsentationen vor geladenen Mitarbeitern und Journalisten. 2007 wurde diese noch vom damaligen CEO Steve Jobs gehalten, der in diesem Jahr das erste iPhone enthüllte.

Lesen Sie bei unseren Kolleginnen von STYLEBOOK: Darum zeigen Uhren in der Werbung immer die gleiche Zeit an

Um 9:41 Uhr war die iPhone-Enthüllung geplant

Apples Keynotes sind bis ins kleinste Detail durchorganisiert. Steve Jobs war für seinen Perfektionismus bekannt und so war auch der Zeitpunkt kein Zufall, an dem das iPhone der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Denn zu Beginn einer Apple-Keynote, die immer um 9 Uhr Ortszeit beginnt, steht in den meisten Fällen zunächst ein Rückblick auf das vergangene Geschäftsjahr. Rund vierzig Minuten waren damals dafür vorgesehen – dann wollte Apple das iPhone enthüllen.

Und darum zeigen iPhones auf Produktbildern immer die Uhrzeit 9:41 Uhr: Als es während der Keynote dann zur Enthüllung kam, sollte der Eindruck entstehen, dass die Bilder der iPhones tatsächlich live eingeblendet wurden. Exakt auf Minute 41 landete Steve Jobs damals zwar nicht mit der Enthüllung – und obendrein zeigte das Unternehmen das iPhone zunächst eh nur im ausgeschalteten Zustand. Die Uhrzeit bleibt aber als der ungefähre Zeitpunkt bestehen, an dem Apple das erste iPhone vorstellte.

Bei späteren Präsentationen nahm es Apple dann übrigens nicht mehr so genau. Zu welcher Uhrzeit das Unternehmen die neue iPhone-Generation in einer der September-Keynotes vorstellt, variiert von Jahr zu Jahr. Einzige Ausnahme bildet übrigens die Apple Watch; dort steht immer die Uhrzeit 10:09 Uhr auf den Produktfotos.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für