Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Als Updates

Android-Nutzer bekommen neue Funktionen und Emojis

Android-Smartphones bekommene neue Funktionen
Damit nicht nur Smartphones mit der aktuellsten Android-Version neue Funktionen bekommen, stellt Google einige Neuheiten als unabhängiges Updates bereit.Foto: dpa picture alliance

Google hat zahlreiche Neuerungen für Android-Smartphones vorgestellt. Diese sollen innerhalb der nächsten Wochen an viele Nutzer ausgespielt werden.

Das Android-Betriebssystem bekommt mittlerweile nicht nur mit Versionsupdates neue Funktionen. Google stellt stattdessen immer wieder Features vor, die unabhängig davon erscheinen. Meistens ist es zum Jahresende so weit – und 2021 ist hier nicht anders. Pünktlich zur Vorweihnachtszeit erhalten Android-Smartphones eine Reihe neuer Funktionen.

Neue Smileys aus der „Emoji Kitchen“

Exakt vor einem Jahr hat Google die Smiley-Küche öffentlich gemacht, mit der Nutzer einzelne Emojis zu einem gänzlich neuen verschmelzen können. So entsteht etwa aus einem Schneemann und einem lachenden Smiley ein Schneemann mit lachendem Gesicht. Bislang waren 14.000 Kombinationen möglich, nun fügt Google eine Reihe neuer Möglichkeiten hinzu. Smileys lassen sich nun beispielsweise mit Geschenkboxen oder Tieren vereinen. Die Funktion „Emoji Kitchen“ ist allerdings nur mit Googles eigener Gboard-Tastatur verfügbar. Wer diese nicht hat, kann sie auf einem Android-Smartphone einfach aus dem Play Store herunterladen. Zuerst bekommen Beta-Tester ab sofort die neuen Möglichkeiten. Innerhalb der nächsten Wochen erhalten alle Gboard-Nutzer das Update.

Android-Smartphones bekommene neue Funktionen
Die „Emoji-Küche“ bekommt neue KombinationsmöglichkeitenFoto: Google-Blog

Google-Apps erhalten zusätzliche Widgets

Mit Android 12 hat Google Widgets wieder eine größere Rolle zugeschrieben. Ganz folgerichtig erhält eine Reihe von Google-Apps gänzlich neue Widgets. Google Play Books bekommt beispielsweise eine Übersicht über die eigene Bibliothek und einen Fortschrittszähler für Audiobooks. YouTube Music erhält ein Widget mit Wiedergabekontrollen und zuletzt gespielten Songs. Mit einem neuen Google-Photos-Widget erscheinen ausgewählte Familienmitglieder, Freunde und Haustiere auf dem Home Screen. Man kann die Personen oder Tiere in der Suche auswählen und dann in beliebiger Größe anzeigen lassen. Das Widget steht ab nächster Woche bereit.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Bereits jetzt kann Google Photos Erinnerungen aus Fotos und Videos für bestimme Ereignisse oder Urlaube erstellen. Ab dieser Woche erscheinen dieser Erinnerungen aber direkt in der Foto-Übersicht im passenden Zeitraum. Nutzer können diese bearbeiten und etwa bestimme Bilder und Videos entfernen und andere hinzufügen. Wer die Funktion nicht mag, kann die Erinnerungen aber auch ganz aus dem Foto-Raster entfernen.

Sehen Sie hier die vierte Folge von TECHBOOK STREAM WARS!

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Neue Autoschlüssel-Funktion für Android-Smartphones

Bereits vergangenes Jahr hat Apple das iPhone zum digitalen Autoschlüssel gemacht. Nun zieht Google nach und bringt diese Funktion für bestimmte Android-Smartphones. Neben dem Google-eigenen Pixel 6 und Pixel 6 Pro unterstützen auch Samsung Galaxy S21, S21 Plus und S21 Ultra das Entriegeln von kompatiblen BMW-Modellen. Neben Auf- und Zuschließen ist auch das Starten per Smartphone möglich. Die Funktion ist vorerst aber auf die genannten Modelle und bestimmte Märkte beschränkt. Ob weitere Modelle folgen, ist bislang unklar.

Android-Smartphones bekommene neue Funktionen
Google macht Android-Smartphones zum AutoschlüsselFoto: Google-Blog

Doch das ist nicht die einzige Auto-fokussierte Neuerung. Man kann nun festlegen, dass Android Auto automatisch startet, sobald man das Smartphone an ein kompatibles Auto anschließt. Außerdem sollen bald „Smart Replies“ kommen. Damit kann Google Assistant Textnachrichten auf Knopfdruck für Sie beantworten. Für noch weniger Ablenkung beim Fahren sorgt zudem ein neuer Always-On-Wiedergabeknopf, der permanent auf dem Home Screen erscheint. Damit lässt sich die Musikwiedergabe mit einem einzigen Tippen starten. Zudem soll bald ein neuer Such-Button kommen, mit dem die Sprachsteuerung noch besser funktioniert.

Nichts mehr vergessen mit „Family Bell“

Google Assistant erinnert bereits jetzt an bestimmte Ereignisse und Termine. Mit „Family Bell“ soll diese Funktion aber ausgebaut werden. So kann man nun für verschiedene Events unterschiedliche Glockentöne festlegen – für die ganze Familie oder einzelne Personen. Google nennt als Beispiel etwa das gemeinsame Frühstück, eine Erinnerung an die Kinder, die Pflanzen zu wässern, oder die Kinder vom Sport abzuholen. Man kann die Glockentöne auf dem Android-Smartphone und auf smarten Geräten einrichten. Google Assistant macht zudem eigene Vorschläge, zum Beispiel für einen gemeinsamen Filmabend.

Verbesserte App-Berechtigungen kommen für ältere Android-Versionen

Laut Statista haben immer noch mehr als 40 Prozent der Android-Nutzer Smartphones, die mit Android 9 oder älter laufen. Das bedeutet, dass diese Geräte oft nicht über Verbesserungen beim Datenschutz verfügen. Um ein bisschen entgegenzusteuern, bekommen nun Milliarden von Android-Geräten mit Android 6.0 oder neuer ein kleines Update bei den App-Berechtigungen.

Wohl kaum jemand kann sich bei jeder App daran erinnern, welche Berechtigungen sie angefragt und erhalten hat. Android 11 hat dafür eine praktische Auto-Reset-Funktion. Diese entzieht nämlich Apps, die länger nicht genutzt wurden, automatisch erteilte Berechtigungen. Öffnet man eine solche App, muss diese also erneut danach fragen.

Quelle

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für