Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Anleitung

5-GHz-Band der Fritzbox abschalten

AVM Fritzbox
Bei der Fritzbox lässt sich das 5-GHz-Band abschaltenFoto: AVM

Gerade ältere Geräte kommen mit einem 2,4- und 5-Gigahertz-Frequenzband durcheinander. TECHBOOK erklärt, wie Sie das 5-GHz-Band Ihrer Fritzbox deaktivieren.

Bei Ihnen taucht in der Suche nach WLAN-Netzwerken oft zwei Mal der gleiche Name auf? Dann liegt es oft daran, dass Sie auch zwei Netzwerke aktiviert haben! Viele Modelle der AVM Fritzbox bauen parallel zwei WLANs in verschiedenen Frequenzbändern auf. Dadurch kommen einige Geräte durcheinander. Es kann auch sein, dass das 5-GHz-Band andere Funkverbindungen stört. TECHBOOK zeigt, wie Sie das 5-GHz-Netz in der Fritzbox deaktivieren.

Hinweis zum 5-GHz-Band

Aktuelle Router kommen mittlerweile sehr gut mit beiden WLAN-Bändern zurecht. Sie sind dazu ausgelegt, im Dualband-Modus zu arbeiten. Hinzu kommt, dass das 5-GHz-Band noch immer weniger stark beansprucht wird und weniger störanfällig ist als das ältere Band um 2,4 GHz. Es erlaubt außerdem höhere Datendurchsätze, hat dafür aber etwas kürzere Reichweiten. Überlegen Sie daher genau, ob es sich lohnt, das 5-GHz-Band Ihrer Fritzbox abzuschalten.

Schritt 1: Fritzbox-System im Browser aufrufen

Öffnen Sie am Computer einen beliebigen Browser und tippen Sie in die Adresszeile „fritz.box“ oder wahlweise 192.168.178.1. Dann landen Sie in den Einstellungen Ihres heimischen Routers. Aktivieren Sie oben rechts in der Ecke die Option „Erweiterte Ansicht“.

Nach dem Login aktivieren Sie die „erweitere Ansicht“ oben rechts. Foto: TECHBOOKFoto: TECHBOOK

Schritt 2: Frequenzband um 5 GHz abschalten

Gehen Sie nun in der Navigationsleiste links auf „WLAN“ und dann in das Untermenü „Funknetz“. Hier können Sie das Häkchen für das Band um 2,4- und 5 GHz einfach entfernen. Den Klick auf „Speichern“ nicht vergessen – fertig!

Im Untermenü WLAN / Funknetz können Sie mit einem Klick das Frequenzband um 5 GHz der Fritzbox deaktivieren. Nur Speichern nicht vergessen! Foto: TECHBOOKFoto: TECHBOOK

AVM bietet zahlreiche Fritzboxen an, die mittlerweile nahezu alle im Dualband-Modus funken, also 2,4 und 5 GHz vereinen. Dadurch sind insgesamt schnellere und stabilere Verbindungen möglich. Auch das Routersystem ist auf diesen Modus ausgelegt. Mit Fritz!OS 7.20 und 7.21 verteilt AVM derzeit die neueste Version.

https://www.techbook.de/intelligent-home/router/avm-fritzbox-update-neues-fritzos

In der oberen Meldung informieren wir Sie regelmäßig darüber, welche Fritzboxen das Update bereits erhalten haben.