Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Küchenhelfer

Großes Thermomix-Update bringt neue Funktionen

Thermomix TM6
Der Thermomix TM6 löste seinen Vorgänger den TM5 im Jahr 2019 abFoto: Vorwerk

Der Thermomix TM6 bekommt neue Funktionen. Besitzer des Küchenhelfers dürfen sich über zahlreiche Neuerungen freuen. Dank eines Updates kommen unter anderem Videos und neue Modi auf das Gerät.

Gerade erst machte Vorwerk Schlagzeilen, als das Unternehmen den „Thermomix Friend“ ankündigte. Das Zubehör zum Thermomix (TM5 und TM6) wird im Frühjahr 2021 erscheinen. In der Zwischenzeit gibt es jetzt aber bereits fünf Neuerungen für den Thermomix TM6 in Form eines Updates, wie Vorwerk nun auf seiner Homepage berichtet.

Alle Neuerungen für den Thermomix TM6

1. Schritt-für-Schritt-Videoanleitungen für den TM6

Auf dem Display des Thermomix TM6 kann man sich nun für ausgewählte Rezepte auch Videoanleitungen anzeigen lassen. Bis dahin gab es die Anleitungen in Textform. Eine absolut sinnvolle Neuerung, die die Möglichkeiten des TM6 sehr gut ausschöpft.

2. Noch mehr Video-Inhalte auf dem Thermomix TM6

Eine weitere Neuerung bezieht sich ebenfalls auf den Video-Bereich. Nutzer des kostenpflichtigen Rezept-Abo-Dienstes „Cookidoo“ (36 Euro pro Jahr) können Videos nun auch auf dem TM6 anschauen. Vor dem Update ging das nur über die App oder den Service selbst. Cookidoo bietet tausende zusätzliche Rezepte und wird ständig erweitert.

3. Modus für Eier

Der neue Modus namens „Eier kochen“ kommt wohl vor allem beim Frühstück zum Einsatz. Wie der Name schon sagt ersetzt er einen Eierkocher und kann zwei bis sechs Eier gleichzeitig auf den Punkt genau kochen – ob flüssig, weich oder hart.

Auch interessant: Braun, Weiß oder Grün – welche Eier sind am gesündesten bei unseren Kollegen von FITBOOK.de

4. Neuer Modus zum Erwärmen

Flüssigkeiten und cremige Lebensmittel lassen sich im Modus „Erwärmen“ gleichmäßig in der Temperatur steigern. Das klappt laut Vorwerk zum Beispiel mit Suppen und Soßen.

5. Reinigung vereinfacht

Ein verbesserter „Vorspülen“-Modus bietet je nach Verschmutzung vier unterschiedliche Stufen zur Vorreinigung des Mixtopfes an.

Auch interessant: Was taugen Thermomix-Alternativen vom Discounter?

Wie kann man das Update für den Thermomix TM6 installieren?

Der Thermomix lässt sich direkt über das Menü updaten. So lange der Küchenhelfer mit dem WLAN verbunden ist, bedarf es also keinerlei Extra-Geräte oder Apps. Einfach unter „Einstellungen“ auf „Thermomix Version & Update“ und dann bestätigen, falls eine neue Version verfügbar ist. Besitzer des Thermomix TM6 können das neue Update bereits laden.

TECHBOOK meint

„Vorwerk liefert mit dem aktuellen Update hilfreiche Neuerungen für Besitzer des teuren Küchenhelfers. Vor allem die Video-Anleitungen klingen nach einem echten Mehrwert. Es bleibt einzig zu hoffen, dass es nach der Installation nicht zu Fehlern kommt. Das passierte in der Vergangenheit leider. Wer also in den kommenden Tagen einen wichtigen Einsatz seines TM6 plant, sollte mit dem Update sicherheitshalber noch warten.“ – Andreas Filbig, Redaktionsleiter