Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteHome EntertainmentGaming & Konsolen

Die besten Alternativen zum Nintendo-Switch-Controller

Besseres Spielerlebnis

Die besten Alternativen zum Nintendo-Switch-Controller

Nintendo Switch Pro-Controller
Mit einem Controller lässt sich mit der Switch noch besser spielenFoto: Getty Images

TECHBOOK hat die besten Alternativen zum Pro-Controller der Nintendo Switch ausfindig gemacht, die mit ihren Features das Spielerlebnis nicht nur befeuern, sondern es auch in eine neue Dimension heben.

Ein Controller ist heute mehr als nur die Schnittstelle zwischen dem Gamer und dem Spiel: Er ist Teil des Spiels selbst! Auf Effizienz ausgerichtet kann er den Spielfluss maßgeblich beeinflussen und bisweilen auch mitverantwortlich für die Höhe eines Scores sein. Nintendo bietet für seine Switch den Pro-Controller an. Doch es gibt auch Alternativen zum teuren Original. TECHBOOK hat einige buchstäbliche Gamechanger herausgesucht, die das Versprechen einlösen, dem Spielerlebnis keine Grenzen mehr zu setzen.

Was müssen Controller für die Nintendo Switch leisten?

Beim Gaming verschmelzen Mensch und Maschine, wenn es darum geht, die Bewegungen und das Tempo des Spielers in ein virtuelles Setting zu übertragen. Damit dies reibungslos ablaufen kann, sollte der Controller für die Nintendo Switch eine Reihe ergonomischer wie technischer Voraussetzungen erfüllen. Bedienbarkeit und Haptik spielen dabei eine zentrale Rolle. Wer eins wird mit dem Werkzeug in seinen Händen, der erzielt eine bessere Performance im Game. Ganz klar: Ein hoher Bedienkomfort ist einerseits Trumpf, er kann aber andererseits such die In-Game-Effizienz boostern. Wenn das alles auch noch zu einem attraktiven Preis zu haben ist, wäre der Jackpot gewonnen!

Empfehlung der Redaktion: Hori Nintendo Switch Split Pad Pro

Das Hori Split Pad Pro ist ein zweiteiliges Gamepad für die Nintendo Switch (nicht aber für die Switch Lite). Durch die im Vergleich zu den normalen Joy-Cons größeren Tasten und Griffe wird auch über längere Spielzeiten hinweg ein hoher Bedienkomfort gewährleistet. Er wirkt sich positiv auf die Präzision und die Reaktionszeit des Gamers aus. Zu den Bedienelementen dieses Gamepads zählen 2 große Analogsticks, ein Steuerkreuz (im Unterschied zum von vielen ungeliebten D-Pad der Original-Joy-Cons) sowie 4 Triggertasten. Ebenfalls von Vorteil sind die programmierbaren Tasten auf der Rückseite sowie eine Turbo- beziehungsweise Schnellfeuerfunktion – Features, die die Joy Cons nicht bieten. Damit ist der Controller für die Nintendo Switch besonders für intensive Spieltitel geeignet. Verzichten muss man allerdings auf die HD-Rumble-Funktion und die Möglichkeit der Bewegungssteuerung. Außerdem können die beiden Einzelteile, weil sie keine Akkus enthalten, nicht wie die Joy-Cons im TV-Betrieb auf das Controller-Mittelteil gesteckt und als Gamepad-Ersatz genutzt werden.

Ausstattung des Hori Nintendo Switch Split Pad Pro

 Hori Nintendo Switch Split Pad Pro
ProdukttypSwitch-Controller
PlattformNintendo Switch
AnschlüsseSchnittstellen Game Port
BetriebStromversorgung
Funktionanaloges Gamepad
Bedienung10 Tasten
4-Wege-Steuerkreuz
2 Analogsticks
Abmessungen und Lieferumfang154 g

Vorteile und Nachteile des Hori Nintendo Switch Split Pad Pro

Bewertung bei idealo: 4 von 5 Sternen

Pro

  • + Hoher Bedienkomfort durch größere Tasten und Griffe
  • + Steuerkreuz statt D-Pad
  • + Programmierbare Tasten auf der Rückseite
  • + Turbo- bzw. Schnellfeuerfunktion

Contra

  • – Keine HD-Rumble-Funktion
  • – Keine Bewegungssteuerung
  • – Beide Einzelteile nicht auf das Controller-Mittelteil steckbar

Der Handschmeichler: ready2gaming Nintendo Switch Pro Pad X

Das ready2gaming Nintendo Switch Pro Pad X ist ein kabellos funktionierender Controller für die Nintendo Switch zu einem relativ günstigen Preis. Seine große Stärke ist seine extrem nutzerfreundliche Haptik, da er optimal in der Hand liegt. Dieser Vorteil trägt maßgeblich zu einem positiven Spielerlebnis bei. Ohne großen Aufwand via Bluetooth mit der Switch synchronisierbar, macht das ready2gaming Nintendo Switch Pro Pad X Schluss mit lästigem Kabelchaos und ermöglicht so insbesondere größeren Spielergruppen eine ungetrübte, stress- und ablenkungsfreie Gamingerfahrung. Diese wird durch eine Vibrationsfunktion, wie sie Third-Party-Controller in der Regel nicht anbieten, noch intensiviert. Der Spieler kann also noch tiefer in das Spielerlebnis eintauchen.

Ausstattung des ready2gaming Nintendo Switch Pro Pad X

 ready2gaming Nintendo Switch Pro Pad X
ProdukttypPC-Controller, Android-Controller, Switch-Controller
PlattformPC, Android, Amazon Fire TV
AnschlüsseKabellänge 1 m
BetriebAkkukapazität 600 mAh
FunktionBewegungs- und lageempfindlich
mit Vibration
Bedienung13 Tasten
Schultertasten: 4 Trigger
2 Analogsticks

Vorteile und Nachteile des ready2gaming Nintendo Switch Pro Pad X

Bewertung bei idealo: 4,5 von 5 Sternen

Pro

  • + Vibrationsfunktion
  • + Relativ gute Haptik
  • + Kabellos dank Bluetooth-Technologie
  • + Einfache Synchronisation
  • + Auch für PC oder Smartphone nutzbar

Contra

  • – Kein NFC-Modul

Auch ein Original: Nintendo Switch Joy-Con

Die Joy-Cons sind die Standard-Controller der Nintendo Switch und verbinden das innovative Steuerungskonzept der Wii mit denen eines klassischen Controllers. Es gibt jeweils einen Joy-Con für die linke und einen für die rechte Hand, beide können unabhängig voneinander als völlig eigenständige Controller genutzt werden. Wer hingegen ein Gamepad vorzieht, verbindet sie einfach mit dem Joy-Con-Grip. Mit beiden Joy-Cons lassen sich Gegenstände anhand einer Vibrations-Feedbackfunktion unterscheiden. Mittels verbesserter Gyrometer- und Beschleunigungssensoren werden ähnlich wie bei der Wii die Controller-Bewegungen des Spielers direkt und präzise ins Spiel übertragen, die Steuerung wird somit intuitiv und die Einarbeitungszeit überflüssig. Der Eindruck des Spielers, er befände sich tatsächlich als Akteur innerhalb des Spiels, wird folglich um ein Vielfaches potenziert. Ein im rechten Joy-Con integriertes NFC-Modul erlaubt zudem den Einsatz von Amiibo-Figuren.

Ausstattung des Nintendo Switch Joy-Con

 Nintendo Switch Joy-Con
ProdukttypNintendo Switch
AnschlüsseWireless
Bluetooth 3.0
BetriebLithium-Ionen-Akku
Akkulaufzeit: 20 h
Akkuladezeit: 3,5 h
Akkukapazität: 525 mAh
FunktionBewegungs- und lageempfindlich
mit Vibration
Controller-Eigenschaften: nach außen gewölbte Analogsticks, Spieleridentifikation, Beschleunigungssensor, Lagesensor (Gyrosensor)
Bedienung7 Tasten
4-Wege-Steuerkreuz
Schultertasten: 3 Trigger
1 Analogstick
Abmessungen und LieferumfangBreite: 40 mm
Höhe: 102 mm
Tiefe: 28 mm

Vorteile und Nachteile des Nintendo Switch Joy-Con

Bewertung bei idealo: 5 von 5 Sternen

Pro

  • + Präzise Bewegungssensoren
  • + Kompakte Maße
  • + Kabellos
  • + Integriertes NFC-Modul
  • + Integrierte Motion-IR-Kamera
  • + Integrierter Taster für Screenshots
  • + Inklusive optionaler Halterung (Joy-Con-Grip), die beide Joy-Cons zu einem Gamepad verbindet

Contra

  • – Drift-Problem nach längerer Nutzungsdauer
  • – Relativ teuer

Der Profiler: 8bitdo Pro 2

Der 8bitdo Pro 2 ist ein klassische Controller mit den üblichen Tasten für die Nintendo Switch. Auf eine von ihnen sollte man jedoch besonderes Augenmerk legen: Mit dem Profile Switch Button in der Mitte lässt sich der Controller nämlich individualisieren. Der magische Knopf ermöglicht es, zwischen bis zu 3 selbst gewählten Tastenprofilen zu wechseln. Diese werden zuvor per Software konfiguriert, wobei der Spieler tatsächlich die Möglichkeit hat, nach Belieben alle Tasten frei zu belegen. Mühselige Neukonfigurationen bei jedem Wechsel des Spiels (oder des Spielers) gehören damit der Vergangenheit an. Weiterhin lässt sich auch die Empfindlichkeit der beiden Sticks und der Trigger-Schultertasten einstellen.

Ausstattung des 8bitdo Pro 2

 8bitdo Pro 2
ProdukttypPC-Controller, Android-Controller, Switch-Controller
PlattformPC
AnschlüsseWireless
Bluetooth 4.0
USB-C
BetriebStromversorgung mit Lithium-Ionen-Akku
Akkulaufzeit 20 h
Akkukapazität 1.000 mAh
FunktionBewegungs- und lageempfindlich
Vibrationsfeedaback
Schnellfeuerfunktion
Bedienung12 Tasten
Tastenanordnung: PlayStation-Layout
Schultertasten: 6 Trigger
2 Analogsticks
Eingabemethoden: DirectInput, XInput
Abmessungen und LieferumfangBreite: 154 mm
Höhe: 100 mm
Tiefe: 64 mm
Gewicht: 228 g
Benutzerhandbuch, USB-Kabel

Vorteile und Nachteile des 8bitdo Pro 2

Bewertung bei idealo: 4 von 5 Sternen

Pro

  • + Sehr gute Verarbeitung
  • + Profile Switch Button
  • + Relativ guter Grip

Contra

  • – Relativ teuer

Der Sonderfall: Nintendo Pokéball Plus

Der Nintendo Pokéball Plus ist zwar keine wirkliche Alternative zum Pro-Controller der Nintendo Switch. Er ist aber ein Zugewinn für diejenigen Gamer, die gern Pokémon auf der Switch zocken. Denn das Gadget ist passgenau auf das Pokémon-Universum zugeschnitten. Wer sich also mit Nintendo-Switch-Spielen wie „Let’s Go, Pikachu!“ oder dem seit Jahren ungebrochen beliebten Augmented-Reality-Ableger „Pokémon GO“ auf die Jagd nach den kleinen Taschenmonstern begibt, kommt an der rot-weißen Kugel nicht vorbei. Pokémons fangen, Items sammeln, Erfahrungspunkte machen – der Nintendo Pokéball Plus nimmt dem Spieler eine Menge Arbeit ab, indem er beispielsweise Fangversuche oder das Farmen von Pokéstops automatisiert. Das bringt neben einer Schonung der Nerven vor allem eine enorme Zeitersparnis mit sich und bewahrt den Spieler insbesondere im Winter vor Kälteschäden an den Händen.

Ausstattung des Nintendo Pokéball Plus

 Nintendo Pokéball Plus
ProdukttypSwitch-Controller
AnschlüsseWireless
Bluetooth
BetriebStromversorgung mit Lithium-Ionen-Akku
FunktionBewegungs- und lageempfindlich
mit Vibration
Controller-Eigenschaften: nach außen gewölbte Analogsticks, Spieleridentifikation, Beschleunigungssensor, Lagesensor (Gyrosensor)
Bedienung1 Taste
Abmessungen und LieferumfangLadekabel

Vorteile und Nachteile des Nintendo Pokéball Plus

Bewertung bei idealo: 4,5 von 5 Sternen

Pro

  • + Automatisierung von Standardabläufen des Spiels
  • + Erhöhter Spielspaß durch Sound- und Lichteffekte

Contra

  • – Thumbstick etwas unpräzise
  • – Relativ teuer

Fazit

Je nach persönlichen Präferenzen gibt es nicht nur eine empfehlenswerte Alternative zum Pro-Controller der Nintendo Switch. Vibrationsfunktion, präzise Bewegungssensoren, kabellose Verbindung zur Switch – das Spielerlebnis wird auch mit alternativen Controllern immer besser, realitätsnaher, anspruchsvoller. Der Markt liefert für jedes Einsatzgebiet, sei es Ego-Shooter oder Monsterjagd, das passende Rüstzeug für die virtuelle Welt!

Weitere wissenswerte Artikel zur Nintendo Switch

Noch nicht genug vom Thema? TECHBOOK hat eine Reihe von weiteren spannenden und hilfreichen Artikeln rund um das Thema Nintendo Switch zusammengefasst.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für