Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteHome EntertainmentGaming & Konsolen

Die Gewinner der Steam Awards 2022 im Check

Videospiele

Die Gewinner der Steam Awards 2022 im Check

Steam Awards 2022 Logo Steam vor Hintergrund der Spieleplattform
Auch in diesem Jahr wurden wieder die Steam Awards 2022 verliehenFoto: Getty Images

Wie schon in den vergangenen Jahren hat die Spieleplattform Steam ihre Community über die besten Spiele des vergangenen Jahres abstimmen lassen. Die Gewinner wurden nun mit dem Steam Award 2022 ausgezeichnet.

Nachdem in den vergangenen Wochen erst nominiert und dann abgestimmt wurde, stehen nun die Gewinner der Steam Awards 2022 fest. Wenn man über die Liste schaut, gibt es wenig Überraschungen – und ein paar Enttäuschungen.

So wurden die Videospiele gewählt

Insgesamt war 2022 für die Spieleindustrie ein eher durchwachsenes Jahr. Einige Highlights gab es aber natürlich trotzdem und über diese konnten Steam-Nutzer in den vergangenen Wochen abstimmen. Nach einer längeren Nominierungsphase konnte man dann zwischen dem 22. Dezember 2022 und dem 3. Januar 2023 in jeder Kategorie einmal abstimmen. Insgesamt standen dabei elf Kategorien zur Auswahl:

  • Spiel des Jahres
  • VR-Spiel des Jahres
  • „Werk der Liebe“
  • „Besser mit Freunden“
  • Herausragender visueller Stil
  • Innovatives Gameplay
  • Bestes Spiel, in dem Sie schlecht sind
  • Bester Soundtrack
  • Herausragendes Spiel mit tiefgründiger Story
  • „Zurücklehnen und entspannen“
  • Bestes Spiel für unterwegs (neue Kategorie)

Wichtig ist in diesem Kontext nochmal zu betonen, dass es sich um ein Community-Voting handelt und nicht Steam selbst die Gewinner der Awards 2022 festlegt. Das Ergebnis wurde am 3. Januar um 19 Uhr bekannt gegeben.

Gewinner der Steam Awards 2022

Insgesamt gab es bei den Gewinnern ehrlicherweise wenige Überraschungen. Dass mit „God of War“ ein Titel ausgezeichnet wurde, der bereits 2018 erschienen ist, ist natürlich schade; hier wird das Ergebnis durch die Portierung des PS4-Hits auf Steam etwas verzerrt.

Spiel des Jahres

  • Elden Ring
  • Dying Light 2: Stay Human
  • Stray
  • God of War
  • Call of Duty Modern Warfare II
Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Wenig überraschend und auch völlig verdient ist „Elden Ring“ zum Spiel des Jahres gewählt worden. Das neue Spiel der„Dark Souls“-Macher macht dem Genre alle Ehre. Zu den schwierigen Kämpfen und gemeinen Fallen kommt bei „Elden Ring“ außerdem noch eine wunderschön designte Spielwelt.

VR-Spiel des Jahres

  • Hitman 3
  • Bonelab
  • Green Hell VR
  • Among Us VR
  • Inside the Backrooms
Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Das Spiel „Hitman 3“ erschien zwar bereits 2021, der VR-Modus ist aber erst 2022 dazu gekommen. Mit entsprechendem VR-Equipment kann man das Assassinen-Abenteuer nochmal ganz neu und in Ego-Perpektive genießen.

Werk der Liebe

  • Cyberpunk 2077
  • Dota 2
  • Project Zomboid
  • Deep Rock Galactic
  • No Man’s Sky

Seinen holprigen Start hatte „Cyberpunk 2077“ vor allem der Tatsache zu verdanken, dass das Spiel zum Release schlicht noch nicht fertig war. Inzwischen hat CD Projekt Red aber ordentlich nachgebessert und viele Bugs eliminiert. So kann man die großartige Story und die schön designte Spielwelt endlich richtig genießen.

Besser mit Freunden

  • Raft
  • Ready or Not
  • Monster Hunter Rise
  • MultiVersus
  • Call of Duty: Modern Warfare II
Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Nach einer langen Early-Access-Phase ist „Raft“ 2022 endlich offiziell erschienen. Das Spiel wurde von drei schwedischen Studenten über Jahre entwickelt und das merkt man auch – im besten Sinn. In „Raft“ dreht sich alles um Zusammenarbeit, man sitzt schließlich wortwörtlich im selben Boot beziehungsweise auf dem selben Floß fest.

Herausragender visueller Stil

  • Marvel’s Spider-Man: Miles Morales
  • Scorn
  • Bendy and the Dark Revival
  • Cult of the Lamb
  • Kena: Bridge of Spirits
Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Der ursprünglich für die PlayStation erschienene Titel bringt neben seiner tollen Grafik, für die er nun auch bei den Steam Awards 2022 ausgezeichnet wurde, auch ein unterhaltsames Kampfsystem und eine schöne Open World mit. Dort kann man unter anderem auch bekannte Schauplätze wie das Avengers-Hauptquartier besuchen, während man als alternativer Spider-Man Bösewichte vermöbelt.

Innovativstes Game

  • Stray
  • Mount & Blade II: Bannerlord
  • Teardown
  • Neon White
  • Dome Keeper
Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch wenn „Stray“ bei den Steam Awards 2022 nicht den Hauptpreis als bestes Spiel abräumen konnte, so geht das Spiel doch zum Glück nicht ganz leer aus. Die ungewöhnliche Perspektive des Spiels, in dem man die Spielwelt aus der Sicht eines Tieres erkundet, hat eine Menge Fans gewonnen, genauso wie die Geschichte der roten Katze, die mit dem Roboter B-12 einen Weg zurück in ihre eigene Welt sucht.

Bestes Spiel, in dem Sie schlecht sind

  • Elden Ring
  • GTFO
  • Victoria 3
  • Total War: Warhammer III
  • FIFA 23

Auch in dieser Kategorie hat „Elden Ring“ gewonnen. Da Soulslike-Titel ihre Spieler per Definition zur Verzweiflung treiben sollen, ist das keine große Überraschung. Ein großartiges Spiel mit noch größeren Herausforderungen, in dem man in einen Streit zwischen Halbgötter gerät.

Bester Soundtrack

  • Final Fantasy VII Remake Integrade
  • Metal: Hellsinger
  • Sonic Frontiers
  • Persona 5 Royal
  • Hatsune Miku: Project DIVA Mega Mix+
Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Neben dem wirklich atemberaubenden Soundtrack, der erneut von Original-Komponist Nobuo Uematsu erdacht wurde, hat das Remake von „Final Fantasy VII“ generell ein tolles Sounddesign.

Herausragendes Spiel mit tiefgründiger Story

  • God of War
  • A Plague Tale: Requiem
  • Uncharted: Legacy of Thieves Collection
  • The Stanley Parable Ultra Deluxe
  • Spider-Man Remastered
Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch wenn bei uns in der Redaktion die Mehrheit lieber einen anderen Sieger gesehen hätte, weil „God of War“ ja eigentlich bereits 2018 erschienen ist, so ist die Story an und für sich natürlich absolut verdienter Sieger der Steam Awards 2022. Dem uns bekannten rauen Krieger der Vorgänger-Teile seinen Sohn zur Seite zu stellen und emotionale Tiefe zu verleihen, macht das Spiel generell vielschichtiger.

Zurücklehnen und entspannen

  • Lego Star Wars: The Skywalker Saga
  • Power Wash Simulator
  • Disney Dreamlight Valley
  • Dorfromantik
  • Slime Ransher 2
Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch hier hätte sich die Mehrheit der TECHBOOK-Redaktion zwar im Herzen einen anderen Sieger gewünscht (mehr dazu lesen Sie in unserem „Dreamlight Valley“-Test), aber natürlich ist auch „The Skywalker Saga“ ein guter Sieger.

Bestes Spiel für unterwegs

  • Death Stranding Director’s Cut
  • Yu-Gi-Oh! Master Duel
  • Vampire Survivors
  • Brotato
  • Marvel Snap
Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Dieser Gewinner hängt wohl auch mit dem Erfolg des Steam Decks zusammen. Denn „Death Stranding“ macht auf der Handheld-Konsole wirklich viel Spaß.

Quelle

  • Steam (aufgerufen am 4. Januar 2023)
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für