Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Cyber-Monday-Angebote im Check

PlayStation, Xbox, Nintendo Switch – die besten Konsolen-Schnäppchen

Zum Black Friday gibt es Konsolen zu günstigen Preisen
Zum Black Friday gibt es Konsolen wieder zu reduzierten PreisenFoto: Getty Images

Ob von Sony, Microsoft oder Nintendo – zum Black Friday und Cyber Monday gibt es für gewöhnlich gute Konsolen-Schnäppchen. TECHBOOK sammelt die besten Deals für Sie.

Mit PlayStation 5 und Xbox Series X sowie Series S ist die neue Konsolengeneration nun Wirklichkeit. Das bedeutet jedoch nicht, dass die bisherigen Modelle auf einmal obsolet sind. Sowohl für die PlayStation 4 als auch für die Xbox One X und Xbox One S werden immer noch Spiele entwickelt. Auch 2021 steht schon eine ganze Reihe neuer Titel in den Startlöchern, die Übersicht der neuen PS4-Spiele finden Sie bei TECHBOOK.

Doch das beste an der vorherigen Generation ist, dass die Konsolen zum Black Friday bzw. Cyber Monday besonders günstig zu haben sind. Die besten Angebote haben wir für Sie herausgesucht.

Nintendo Switch

Nintendo Switch + 51 Worldwide Games für 350,97 Euro 329,48 Euro (6%)

Die große Switch gab es zum Black Friday nicht wirklich günstig. Am Cyber Monday gibt es die Konsole aber immerhin mit etwas Rabatt. Zusammen mit dem Spiel „51 Worldwide Games“ verkauft Media Markt sie für 329,48 Euro. Die Switch allein kostet aktuell bereits 319 Euro, das Spiel schlägt im Schnitt noch einmal mit 32 Euro zu Buche.

Media Markt verkauft das 2019 aktualisierte Modell mit besserem Akku in der Version mit neonblauem und neonrotem Joy-Con. Beliebt ist die Switch vor allem, weil sie so viele verschiedene Spielemöglichkeiten bietet. Sie lässt sich an den Fernseher anschließen, als Tablet mit eigenem Controller oder als Handheld-Konsole nutzen. Auch als Brettspiel kann sie dank Touchscreen fungieren.

Nintendo Switch Lite + Animal Crossing + 3 Monate Nintendo Online für 245 Euro 199,83 Euro (-18%)

Die Nintendo Switch ist dieser Tage zwar wieder gut zu bekommen, Angebote finden sich aber relativ selten. Aktuell bietet Media Markt aber die Switch Lite in der Farbe Koralle oder Türkis zum Sonderpreis an. Inklusive dem Kultspiel „Animal Crossing: New Horizons“ sowie einer dreimonatigen Nintendo-Online-Mitgliedschaft kostet die Konsole gerade einmal 199,83 Euro. Normalerweise müssten Käufer bereits für die Nintendo Switch Lite ohne Zugaben um die 200 Euro zahlen, das Spiel kostet etwa 45 Euro und die Online-Mitgliedschaft 7,99 Euro. Tipp: Wer sich für den Newsletter von Media Markt anmeldet, spart nochmal 10 Euro.

Nintendo Joy-Cons für 64,26 Euro 57,99 Euro (-10%)

Für Besitzer der normalen Nintendo Switch gibt es aktuell die Joy-Cons günstig im Angebot. Sie bieten sich an, wenn Spieler die Farben ihrer Konsole aufmotzen oder mit Freunden zusammen spielen möchten. Otto und Amazon bieten derzeit mehrere Sets in unterschiedlichen Farben für 57,99 Euro an. Normalerweise kosten die Joy-Cons im Doppelpack ab 64,26 Euro. Käufer sparen zum Black Friday und Cyber Monday somit also immerhin 10 Prozent.

Lioncast Joy-Con Quad-Charger für 19,95 Euro 13,93 Euro (-30%)

Wer eine Nintendo Switch mit mehreren Joy-Cons hat, kennt das Problem: Mit der Konsole lassen sich immer nur zwei Controller gleichzeitig laden. Abhilfe schaffen passende Ladestationen, die es von mehreren Anbietern gibt. Einer von ihnen ist Lioncast, der einen kompakten Quad-Charger verkauft. Das kleine Gerät aus schwarzem Kunststoff lädt bis zu vier Joy-Cons gleichzeitig und gibt deren Ladestatus über eine LED an. Strom zieht das Gerät per Micro-SD-Kabel, das im Lieferumfang enthalten ist. Auch ein Überspannungsschutz ist integriert.

Normalerweise kostet der Lioncast Joy-Con Quad-Charger ab 19,95 Euro. Zum Cyber Monday verkauft Amazon ihn aber schon für 13,93 Euro. Das macht eine Ersparnis von immerhin 30 Prozent.

Minecraft: Nintendo Switch Edition für 22,80 Euro 17,54 Euro (-23%)

„Minecraft“ gehört zu den Spiele-Klassikern und ist unter anderem für die Nintendo Switch zu haben. Der Spieler platziert Blöcke und baut sich so Schritt für Schritt seine eigene Welt auf – mit Häusern, Schlössern und Bäumen. Im Kreativmodus muss er sich aber auch gefährlichen Kreaturen stellen und zur Abwehr Rüstungen und Waffen bauen.

Amazon verkauft die globale Version von Minecraft aktuell für 17,54 – das ist bisheriger Bestpreis. In der globalen Version können Spieler verschiedene Sprachen einstellen. Andere Händler verlangen Preise ab 22,80 Euro.

BioShock: The Collection für 29 Euro 19,99 Euro (-31%)

Mit BioShock: The Collection enthalten Käufer eine Sammlung aus gleich drei Spielen – BioShock Remastered, BioShock 2 Remastered und BioShock Infinite: The Complete Edition. Spieler müssen die virtuelle Unterwasserstadt Rapture – oder in späteren Teilen die fliegende Stadt Columbia – erkunden und stoßen dabei immer wieder auf Hindernisse und Gegner. Denn hier leben die sogenannten Splicer leben und nach dem Leben der Spieler trachten. Er muss daher Waffen bergen und seine übermenschlichen Kräfte einsetzen, um zu überleben.

Statt für 29 Euro verkaufen Saturn, Media Markt und Amazon BioShock: The Collection für die Nintendo Switch bereits für 19,99 Euro.

Burnout: Paradise Remastered (Switch) für 24,95 Euro 19,99 Euro (-20%)

Im Juni ist das Renn-Spiel „Burnout: Paradise Remastered“ für die Nintendo Switch erschienen. Die Spieler rasen darin durch die hektische Innenstadt und wilden Gebirgsstraßen, rammen sich durch den Verkehr und können in der Stadt versteckte Abkürzungen entdecken. Über 130 Fahrzeuge stehen ihnen dabei zur Wahl. Das Game ist vollständig optimiert für die Nintendo Switch in 60 FPS (Bilder pro Sekunde), inklusive Pinch-and-Pull-Kartensteuerung für einfache Navigation.

Im Netz findet sich das Spiel inklusive Versandkosten zu Preisen ab 24,95 Euro. Amazon verkauft es aktuell aber bereits für 19,99 Euro. Somit sparen Käufer 20 Prozent.

Football, Tactics & Glory für Nintendo Switch für 27,99 Euro 14,99 Euro (-46%)

Ein von Lothar Matthäus präsentierter Fussball-Manager, der eine Mischung aus rundenbasiertem Strategie- und Manager-Spiel ist. Das Spiel ist zwar einfach gehalten und hat damit eine niedrige Einstiegsbarriere. Dennoch ist es mit Club-Wirtschaft und Spielerentwicklung tief genug, um Spieler sprichwörtlich am Ball zu halten.

Sony PlayStation

PlayStation 4 Slim 500 GB mit 2 Controllern und Spiel für 355 Euro 289,99 Euro (-18%)

Die PS5 ist gerade erst auf den Markt, aber noch schwer zu bekommen. Nicht nur deshalb gehört die PlayStation 4 aber noch lange nicht zum alten Eisen. Amazon bietet die Slim-Version zum Cyber Monday in mehreren Sets mit Spielen günstig an. Im Gegensatz zum PS4 Pro unterstützt die Slim keine 4K-Grafiken. Auch die Leistung ist etwas schwächer. Die Version mit 500 GB Festplatte und gleich zwei DualShock-Controllern gibt es aktuell für 289,99 Euro. Mit dabei ist entweder die „The Last of Us Part II – Exklusive Steelbook Edition“ oder das Spiel „Ghost of Tsushima (Standard Plus Edition)“. Allein für die Konsole würden sonst bereits 279,89 Euro anfallen – dann aber mit nur einem Controller und ohne Spiel.

Die beiden Spiele bietet Amazon auch einzeln und zum Aktionspreis an:

  • „The Last of Us Part II – Exklusive Steelbook Edition“ gibt es aktuell für 34,99 Euro statt 69,89 Euro im Angebot.
  • „Ghost of Tsushima (Standard Plus Edition)“ kostet zum Cyber Monday 44,99 Euro statt 49,95 Euro.

Alternativ zum genannten Bundle gibt es bei Media Markt die PS4 Slim mit einem Controller und dem Spiel „Fifa 21“ für 289,42 Euro statt 339,99 Euro.

Need for Speed Hot Pursuit Remastered für Xbox One und PS4 für 29,95 Euro 24 Euro (-20%)

In Hot Pursuit übernehmen Spieler entweder die Rolle eines Rennfahrers oder eines Polizisten und können in beiden Rollen eine Karriere durchlaufen. Viele der Autos sind in beiden Versionen (als Renn- und als Polizeiwagen) verfügbar. Es gibt aber auch exklusive Autos für beide Seiten. In der Open World mit 160 Straßenkilometern stehen zahlreiche Single- und Multiplayer-Missionen zur Verfügung. Die Remastered-Version enthält die DLCs Super Sports PackLamborghini Untamed und Porsche Unleashed.

PS-Plus-Mitgliedschaft 12 Monate für 58,48 Euro 44,99 Euro

Wer den Online-Multiplayer der PlayStation-Spiele nutzen möchte, braucht ein PS-Plus-Abo. Das Abo hat aber noch weitere Vorteile. Mitglieder bekommen jeden Monat eine Auswahl von mindestens zwei Spielen, die sie kostenlos zocken können, solange sie PS Plus haben. Außerdem gibt es immer wieder Angebote im PlayStation Store speziell für Mitglieder.

PS4-Besitzer bekommen aktuell „Hollow Knight: Voidheart Edition“ und „Mittelerde: Schatten des Krieges“. Doch vor allem für Käufer der neuen PlayStation 5 lohnt sich PS Plus gerade mehrfach. Sie bekommen nicht nur die beiden PS4-Spiele, sondern zusätzlich noch den PS5-Launch-Titel „Bugsnax“. Außerdem bekommen sie im November noch die PlayStation Plus Collection mit 20 weiteren, kostenlosen Spielen. Darunter PS4-Klassiker wie „The Last of Us Remastered“, „God of War“, „Uncharted 4: A Thief’s End“ und vieles mehr.

Xbox

Xbox One S 1TB für 199 Euro 171,19 Euro (-27%)

Bei der Konsole handelt es sich um die weiße Version mit 1 Terabyte Festplatte, 4K-Blu-ray Laufwerk und einem Wireless-Controller. Die XBox One kostet in dieser Ausstattung normalerweise 199 Euro. Zum Cyber Monday bieten Media Markt und Saturn sie aber schon für 171,19 Euro an.

The Outer Worlds für Xbox One für 18 Euro 7,78 Euro (-55%)

In diesem Action-RPG übernehmen die Spieler die Rolle eines verschollenen und kürzlich erst aus dem Kryo-Schlaf aufgeweckten „Fremden“. Die weit von der Erde entfernten und von Mega-Corporations kontrollierten Halcyon-Kolonie steht durch die Machtkämpfe der verschiedenen Fraktionen vor der Vernichtung. Die Spielerhandlungen entscheiden darüber, wie die Geschichte ausgeht.

A Way Out Download-Code für Xbox One für 9,99 Euro 7,49 Euro (-25%)

A Way Out ist ein besonderes Coop-Spiel, da es Spieler dazu zwingt, miteinander zu arbeiten. Das Game kann nicht alleine gespielt werden. Stattdessen müssen immer zwei Spieler im Splitscreen lokal oder online miteinander versuchen, aus dem Gefängnis auszubrechen und vor den Verfolgern zu flüchten. Dabei haben die beiden spielbaren Charaktere Leo und Vincent nicht immer gleichen Fortschritt im Spiel. So kann es sein, dass einer der Spieler in einer Cutscene ist, während der andere weiterspielen kann. Die beiden müssen sich gegenseitig unterstützen, etwa durch Ablenkungen oder bestimmte Objekte, die beim Ausbrechen helfen.

Konsolen-Kaufratgeber

Für wen ist die Sony PlayStation?

Über Jahre hinweg war die PlayStation 4 die meistverkaufte Konsole der Welt. Selbst 2020 konnte Sony noch Millionen von PS4 Pros und PS4 Slims absetzen. Die PS4 ist vor allem deswegen so beliebt, weil sie Spielern Zugriff auf eine ganze Reihe von Exklusiv-Titeln gibt. Darunter etwa „God of War“, die „Uncharted“-Reihe und „The Last Of Us“. Außerdem gibt es mit PlayStation VR einen günstigen Einstieg in die Virtual-Reality-Welt.

Trotz ihres Alters hat sich die PlayStation 4 wacker gehalten. Sie bietet noch genug Leistung für Neuerscheinungen und vor allem das Pro-Modell kann dank 4K-Auflösung grafisch noch einiges herausholen. Sowohl Pro als auch Slim unterstützen zudem HDR (High-Dynamic-Range) für besonders kontrastreiche Bilder. Auch haben beide ein Blu-ray-Laufwerk und dienen so als Multimediazentrale.

Auch wenn die PS5 die PS4 nun ersetzen wird, bleibt die PS4 vorerst eine solide Investition. Vor allem, wenn der Preis stimmt. Wer jetzt neue PS4-Spiele kauft, kann zudem in vielen Fällen kostenlos auf die PS5-Version upgraden. Erst vergangene Woche hat Sony zudem eine neue Funktion vorgestellt, die die PS4 noch attraktiver macht. Wer PS4 und PS5 besitzt, kann mit Remote Play Spiele von der PS5 auf der PS4 spielen.

Wer braucht eine Microsoft Xbox?

Traditionell liefern sich Sony und Microsoft ein Kopf-an-Kopf-Rennen, was Leistung und Funktionsumfang ihrer Konsolen betrifft. Das ist auch bei der Xbox One der Fall. Das Gegenstück zur günstigeren PS4 Slim heißt Xbox One S, das zur PS4 Pro heißt Xbox One X.

Ingesamt nehmen sich beide Modellen gegenüber der Sony-Konkurrenz nicht viel. Die Xbox One X unterstützt wie die PS4 Pro 4K-Auflösung mit HDR und bis zu 60 Bildern pro Sekunde (FPS). Die One S erreicht zwar maximal 1080p-Auflösung mit HDR in Spielen. Dafür hat sie aber bei der Medien-Wiedergabe die Nase vorn. Denn anders als die PS4 Slim unterstützt sie bei der Wiedergabe 4K und HDR.

Auch die Xbox One lockt mit Exklusiv-Titeln wie der „Halo“-Reihe, Forza und Gears 5. Generell zeichnet sich die Konsole aber auch durch ihre exzellenten Multimedia-Fähigkeiten aus. Die Xbox One kann etwa als Durchleitung für das TV-Signal genutzt werden. TV, Streaming und Gaming sind damit auf einem Gerät gebündelt. Außerdem haben sowohl Xbox One X als auch One S ein Blu-ray-Laufwerk.

Die Xbox One hat zudem einen weiteren Vorteil. Die One S gibt es zusätzlich als „All Digital“-Version ohne Laufwerk. Wer auf Blu-ray-Filme verzichten kann, bekommt die Konsole damit besonders günstig.

Zum wem passt die Nintendo Switch?

Die Switch hat vor ein paar Jahren die PS4 als meistverkaufte Konsole abgelöst. Die 2017 auf dem Markt erschienene Hybrid-Konsole ist neuer als ihre Konkurrenz und spielt in einer etwas anderen Liga. Denn anstelle von Leistung und Grafik steht bei Nintendo Vielseitigkeit im Fokus.

Die Switch hat abnehmbare Controller, damit mehrere Personen zusammen spielen können. Sie ist tragbar mit eingebautem Akku und Touchscreen, funktioniert aber auch zuhause mit dem Dock als klassische Heimkonsole. Sie hat einen Pro-Controller, bastelbares Zubehör und bietet neuerdings ein Mario-Kart-Erlebnis in augmentierter Realität (AR).

Auch die Switch hat zahlreiche Exklusiv-Titel, darunter Reihen von „Super Mario“ und „Zelda“, sowie das überaus beliebte „Animal Crossing“. In den vergangenen Jahren wurden aber auch immer wieder hochkarätige AAA-Titel auf die Konsole portiert, wie etwa „The Witcher 3: Wild Hunt“, „Doom“ und „The Elder Scrolls V: Skyrim“.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für