Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Fernsehen im Freien

Samsung stellt Outdoor-Fernseher für Garten, Terrasse oder Balkon vor

Samsung The Terrace mit passender Soundbar
Samsung bringt Outdoor-TV The Terrace und passende Soundbar nach DeutschlandFoto: Samsung

Wer in Corona-Zeiten mit Freunden lieber im Freien ist, muss aufs Fernsehen nicht verzichten. Mit The Terrace hat Samsung einen Smart-TV nach Deutschland gebracht, der Schutz vor Wasser bietet und sich so im Garten oder auf dem Balkon aufstellen lässt.

Trotz, oder vielleicht auch wegen, der Corona-Pandemie, haben die Fernseher-Käufe im ersten Halbjahr 2020 laut dem Meinungsforschungsinstitut GfK noch zugelegt. Von groß bis klein, LCD bis OLED, Full-HD bis 8K und sogar drehbar – für nahezu jeden Geschmack gibt es den passenden Smart-TV. Mit den nun von Samsung auf der IFA 2020 gezeigten neuen Modellen erweitert sich die Auswahl sogar noch.

Samsung-Fernseher für drinnen und draußen

Samsung bringt mit „The Terrace“ einen Outdoor-Fernseher für Garten, Terrasse oder Balkon auf den deutschen Markt. Bereits im Mai hat der Hersteller das Gerät für die USA und Kanada angekündigt, zur IFA kommt er nun aber auch hierzulande in die Läden. Die Preise starten bei 3900 Euro. Der Outdoor-TV ist vor allem für diejenigen Nutzer konzipiert, die mit ihren Gästen auch im Herbst lieber an der frischen Luft sitzen, um etwa Fußball zu schauen.

Samsung bietet The Terrace in drei Größen mit 55, 65 oder 75 Zoll großem 4K-Panel an. Dabei setzt der Hersteller auf seine hauseigene QLED-Technologie sowie auf Tizen als Betriebssystem für die Smart-TV-Plattform. Der Fernseher hält laut Samsung nicht nur Temperaturen zwischen +50 und -30 Grad aus, er ist nach IP55 auch vor leichtem Regen und Feuchtigkeit geschützt. Gegen das Sonnenlicht möchte sich The Terrace mit einer maximalen Helligkeit von 4000 Nits (2000 Nits im Normalbetrieb) sowie einem klaren Display behaupten. Zusätzlich ist der Bildschirm mit einer Antireflexionsschicht und der Adaptive-Picture-Technologie ausgestattet, so das Unternehmen. Diese analysiert die Umgebung und optimiert daraufhin den Bildinhalt, um unerwünschte Blendeffekte zu minimieren.

Lesen Sie auch: Die 7 besten OLED-Fernseher

Passende Soundbar ist ebenfalls wasserfest

Passend zu The Terrace bringt Samsung eine 3-Kanal-Soundbar namens The Terrace Soundbar auf den Markt. Wie der Fernseher ist auch sie nach IP55 gegen Staub und Spritzwasser geschützt und soll sich vor allem durch ihren klaren Sound und den tiefen Bass auszeichnen. Dafür verfügt die Soundbar nicht nur über integrierte Woofer, Dolbi 5.1 und Audio-Optimierungsmöglichkeiten per App. Sie bringt auch die Distortion-Cancelling-Technologie mit, die unabhängig von der jeweiligen Umgebung für klaren Sound und ein eindrucksvolles Klangerlebnis sorgen soll. Die Verbindung mit dem TV erfolgt entweder kabelgebunden, ist dank WLAN- und Bluetooth-Support aber auch kabellos möglich. Auch die Steuerung per Sprache ist dank Amazon-Alexa-Anbindung möglich. Die Soundbar gibt es in der Farbe Schwarz zu Preisen ab etwa 980 Euro.