Kunden bekommen Alternative

Sky Ticket: Alte App wird ab 8. April für einige Geräte abgeschaltet

Im August 2018 wurde eine neue Version der Sky-Ticket-App veröffentlicht
Foto: Getty Images

Der Pay-TV-Anbieter Sky schaltet seine als Sky Ticket Player bekannte App für ältere Geräte ab. Stichtag ist der 8. April. Betroffenen Kunden bietet das Unternehmen eine Alternative.

Betroffen sind Nutzer, die das Sky-Programm noch über die alte App oder den Sky Ticket Player empfangen und nicht die neue App, die im August 2018 veröffentlicht wurde. Dazu gehören User von Windows 10 und Windows 10 Mobile, Besitzer einer PlayStation 3 und alle, die ältere Fernseher von Samsung (vor 2015) und LG (vor 2014) besitzen. Wer hingegen über modernere TV-Geräte, PlayStation 4, Xbox One, Mac, Apple TV, Chromecast oder den Sky Ticket TV Stick schaut, ist von der Änderung nicht betroffen.

ANZEIGE

Amazon Prime

Genießen Sie sofort Ihre Vorteile:
✔︎ Prime Video
✔︎ Prime Music
✔︎ Schneller und kostenloser Premiumversand

Auch interessant: Sky spendiert seinen Kunden eine neue Funktion für unterwegs

Kunden, die betroffen sind, werden seit einigen Tagen beim Start ihrer Sky-Ticket-App auf die Abschaltung hingewiesen, wie ein Eintrag im Sky Forum zeigt:

Sky kündigt das Support-Ende für die alte Sky-Ticket-App an
Foto: Sky Forum / Screenshot Techbook.de

Kunden werden entschädigt

Das Unternehmen erklärte, man wolle den Nutzern ein optimales Produkterlebnis bieten und sich weiter auf die meistgenutzten Plattformen konzentrieren. Daher werden alle von der Abschaltung betroffenen Kunden mit einem kostenlosen Sky Ticket TV Stick entschädigt, mit dem das Sky-Programm ebenfalls empfangen werden kann. Um den Stick zu erhalten, müssen sich Kunden allerdings aktiv beim Kundenservice melden, bestätigte Sky auf Nachfrage von TECHBOOK. Auf dieser Basis findet dann eine individuelle Prüfung gemeinsam mit dem Kunden statt.