Filme leihen und kaufen

Sky Store, Amazon und iTunes im großen Vergleich

Online-Videotheken
TECHBOOK verschafft einen Überblick im Dschungel der Online-Videotheken
Foto: Getty Images

Streamingdienste wie Netflix, Amazon Prime Video und Sky bieten gegen einen monatlichen Abo-Preis eine große Auswahl an Serien und Filmen an. Wer sich nicht monatlich binden will, nur selten schaut oder es auf ganz spezielle Filme abgesehen hat, sollte sich seine Favoriten lieber online leihen oder kaufen. Hierzulande sind die größten Anbieter dafür iTunes, Amazon Prime Video und der Sky Store. TECHBOOK schaut sich die Angebote und Kosten genauer an.

Die Frage, ob es sich überhaupt lohnt, Filme zu leihen und kaufen, stellt sich individuell je nach Bedarf. Suchen Sie sich die Serien oder Filme heraus, die Sie sehen möchten und entscheiden Sie ob Ihnen eine Leihe reicht oder ob Sie den Titel dauerhaft besitzen möchten. Dann rechnen Sie die Kosten zusammen und checken, ob die Inhalte vielleicht auf Streamingdiensten wie Netflix zu finden sind. Vielleicht sind die Titel dort auch verfügbar und eine monatlich kündbare Mitgliedschaft für rund 10 Euro bei Netflix lohnt mehr, als die Filme einzeln zu kaufen beziehungsweise zu leihen. Falls Sie kein Fan von Streamingdiensten sind und an einem Filmabend etwas zu sehen möchten, dann empfiehlt sich tatsächlich eine Leihe. Je nach Anzahl der Mitgucker lassen sich die Kosten dann auch prima teilen.

So gut sind die Mediatheken von ARD, ZDF, RTL und Pro 7 wirklich!

Um Filme zu Kaufen oder zu Leihen ist kein Abo bei den jeweiligen Diensten notwendig. Das bedeutet, Kunden können im Endeffekt jeden Dienst nutzen und sich die jeweiligen Rosinen herauspicken. In einigen Punkten ähneln sich die Angebote sehr stark, während es in anderen zu großen Unterschieden kommt. Gekaufte Filme sind dauerhaft abrufbar, während geliehene Filme nach dem ersten Abspielen für 48 Stunden verfügbar bleiben. TECHBOOK listet nicht nur die Leistungen und Kosten auf, sondern gibt auch Tipps, wie Sie den richtigen Anbieter für Ihren Wunschfilm finden.

Wie viele Filme- und Serien bieten die einzelnen Anbieter?

iTunes

Apples Service ist in diesem Bereich am etabliertesten und das macht sich auch im Angebot der Filme bemerkbar. Durch mehr als 112.000 Filme aus allen möglichen Genres können sich Interessierte wühlen. Dort sollte kaum ein Wunsch offen bleiben.

Prime Video

Amazon macht keine genauen Angaben über sein Angebot. Auf Anfrage von TECHBOOK spricht das Unternehmen aber zumindest von Zehntausenden Titeln, die für alle Amazon Kunden (mit und ohne Prime-Mitgliedschaft) digital zum Leihen oder Kaufen verfügbar sind.

ANZEIGE

Sofort ausprobieren. Jederzeit kündbar.

✔️ Mitgliedschaft ist jederzeit kündbar
✔️ Überall anschauen
✔️ Film-Neuerscheinungen und aktuelle TV-Serien
✔️ inklusive Amazon Prime Premiumversand

Sky Store

Als jüngste Plattform hängt der Sky Store bei der Quantität weit hinter der Konkurrenz zurück. Rund 1.100 Filme hat Sky zur Leihe im Angebot. Knapp 1.000 können gekauft werden.

Welcher Anbieter hat die neuesten Filme?

Bei der Aktualität nehmen sich die Anbieter so gut wie nichts. Eine Durchsicht des Programms ergibt, dass sich sich bei den Neuheiten bei allen drei Stores die gleichen Filme finden. Die größere Angebotsvielfalt von Amazon und iTunes im Vergleich zu Sky ist folglich auf ein größeres Archiv an älteren Filmen zurückzuführen.

Was für Zusatzleistungen bekomme ich beim Kauf?

iTunes

Der Vorteil bei iTunes liegt in der Familienfreigabe. Auf diese Weise können gekaufte- und geliehene Filme mit bis zu fünf Familienmitgliedern geteilt werden. Die Inhalte können auf MacBook, iPad, iPhone, Apple TV, Mac und allen Geräten auf denen iTunes installiert werden kann abgespielt werden.

Prime Video

Gekaufte oder geliehene Inhalte über Prime Video lassen sich auf fast jedem denkbaren Gerät abspielen. Fire TVs, Smart TVs, Konsolen, iOS- und Androidgeräte sind nur einige Beispiele.

Sky Store

Bei den Zusatzleistungen trumpft der Sky Store auf. Hier gibt es zu jedem Kauf nach Wahl den Film auf Blu-ray oder DVD dazu. Das ist absolut spitze und bewahrt Käufer vor Inhaltslöschungen. iTunes entfernte zum Beispiel Ende letzten Jahres einige Filme aufgrund des Verlusts von Rechten aus dem Angebot. Käufer konnten nicht mehr länger darauf zugreifen. So bleibt nicht nur eine physikalische Kopie sondern auch das Gefühl, mehr für sein Geld bekommen zu haben. Gekaufte- und geliehene Filme können außerdem auf vier Geräten gesehen werden.


ANZEIGE

Sky Partnerangebot

✔️ Großes Kino, Tag für Tag, mit Sky Cinema
✔️ Ganz nah dran: Fußball-Bundesliga im Sport Paket
✔️ Das umfassendste Golf-Programm im deutschen Fernsehen


Wo gibt es auch Serien?

iTunes und Prime Video bieten neben Filmen auch zahlreiche Serien zum Kauf oder zur Leihe an. Hier hängt der Sky Store zurück, dessen Angebot sich rein auf Filme beschränkt.

Was kosten die Filme?

TECHBOOK vergleicht die Kosten für Leihe und Kauf anhand von zwei Beispielen. Dem neuen Film „Venom“, der noch vor wenigen Wochen im Kino zu sehen war und dem Filmklassiker„Braveheart“. Darüber hinaus lockt jeder Store auch mit speziellen, zeitlich begrenzten Angeboten. In diesem Rahmen sind ältere Filme schon ab 1,99 Euro zu leihen oder je nach Angebot schon ab 3,99 Euro zu kaufen. Bezahlen können Sie die Inhalte mit Gutscheinkarten oder einer hinterlegten Kreditkarte.

iTunes

Bei iTunes gibt es „Venom“ zum Kauf in HD-Auflösung für 16,99 Euro und in SD Auflösung für 13,99 Euro. Zusatzmaterial gibt es nicht. Zur Leihe wird es den Film erst in Kürze geben.

Den Klassiker „Braveheart“ mit Mel Gibson in der Hauptrolle kann man für 3,99 Euro leihen und für 9,99 Euro kaufen.

Prime Video

Auch bei Prime Video gibt es „Venom“ für 16,99 Euro beziehungsweise 13,99 Euro. Hier ist laut der Beschreibung noch Zusatzmaterial enthalten. Eine Leihe wird ebenfalls noch nicht angeboten.

Prime Video ist bei „Braveheart“ am günstigsten und verlangt für den Kauf in HD oder SD nur 6,98 Euro. Die Leihe in niedriger Auflösung gibt es für 2,99 Euro und in hoher Auflösung für 3,99 Euro.

Sky Store

Im Sky Store gibt es den Film ausschließlich in der HD-Variante. Für 18,99 Euro gibt es nicht nur eine Blu-ray-Disk per post dazu, sondern auch den Film „Spider-Man: Homecoming“ gratis dazu. Alternativ gibt es das gleiche Angebot für 17,99 Euro mit einer DVD statt einer Blu-ray.

„Braveheart“ kostet zur Leihe 3,99 Euro und zum Kauf 9,99 Euro. Wie beim Sky Store üblich, gibt es auch hier eine Blu-ray oder eine DVD gratis dazu.

TECHBOOK meint

„Im Vergleich der Anbieter gibt es keinen klaren Sieger. Zusammenfassend gibt es bei iTunes das größte Angebot, bei Prime Video die besten Preise und im Sky Store die besten Leistungen. Wer einen Film bei allen drei Portalen findet, sollte in den meisten Fällen im Sky Store noch zwei Euro drauflegen und dafür zusätzlich die Blu-ray-Version ordern. Diese lässt sich schließlich auch weiterverkaufen. Bei Inhalten, die nur auf iTunes oder Prime Video finden können Sie nach Preis auswählen. iTunes bleibt natürlich die Wahl für Filme und Serien, die es bei der Konkurrenz nicht gibt.“ – Andreas Filbig, Redakteur