Fußball, US-Sport, Esport…

Neues Sportpaket bei Sky – für wen es sich lohnt

Mann schaut Fußball auf Fernseher
Fußball kann man im Fernsehen über verschiedene Kanäle ansehen
Foto: Getty Images

Sky hat neben seinem Bundesliga- und seinem Sport-Paket nun ein weiteres Angebot für Sportfans im Programm. TECHBOOK stellt vor, was „Trendsports“ kann und verrät, für wen es sich lohnt.

Während die bisherigen Pakete direkt von Sky kommen, handelt es sich bei „Trendsports“ um ein Angebot des Pay-TV-Aggregators TA2 Europe, welches von Satellitenkunden über Sky gebucht werden kann. Bestandskunden zahlen zusätzlich zum Abo weitere 5,99 Euro pro Monat für folgende vier Sender:

  • Sport1+
  • EDGEsport
  • eSport1
  • Sportdigital Fußball

Was beinhalten die Sender?

„Sportdigital Fußball“ besitzt vor allem Senderechte für kleinere Fußball-Ligen und -Wettbewerbe. Mit dabei sind zum Beispiel die portugiesische „Liga NOS“, die holländische „Eredivise“, die amerikanische „MLS“ und der brasilianische Pokal, um nur einige zu nennen.

Auf „Sport1+“ finden Sportfans da schon massentauglicheren Content. Dort gibt es unter anderem die nordamerikanische Basketballliga NBA sowie das Eishockey-Pendant NHL. Der Haken daran: Statt ganzer Partien zeigt Sport1+ nur Zusammenfassungen.

ANZEIGE

Sky zum Vorteilspreis inkl. aller Netflix Inhalte in HD

✔️Aktuelle Blockbuster kurz nach dem Kino streamen
✔️Für unterwegs herunterladen
✔️Easy online monatlich kündbar

Die beiden anderen Kanäle fallen in den Special-Interest-Bereich. Wie der Name schon vermuten lässt, sendet eSport1 reichlich Programm aus der Welt des „Competitive Gaming“. Hauptsächlich geht es um große Esports-Titel wie League of Legends, Dota 2, Counter-Strike, Overwatch und FIFA 20. Noch spezieller dürfte die Zielgruppe von „EDGEsport“ ausfallen. Der Sender überträgt im weitesten Sinne Extrem- und Motorsport wie die Enduro World Series, Road to Moto GP, Street League Skateboarding, BMX Supercross und Kite Masters.

Wird es auch in anderen Bereichen neue Pakete geben?

TECHBOOK hat bei Sky nachgefragt, ob es auch in anderen Bereichen, wie bei Filmen oder Serien in naher Zukunft zusätzliche Pakete geben wird. Andreas Stumptner, Head of Product Communications, verrät TECHBOOK: „Wir prüfen regelmäßig zusätzliche Content-Angebote, die für unsere Kunden interessant sein könnten.“ Konkret gibt es derzeit aber keine Pläne.

TECHBOOK meint

„Das „Trendsports“-Abo bietet Sportprogramm, welches es so nicht in den anderen Paketen des Bezahlsenders zu sehen gibt. Einzigartig ist der Content aber nicht. Denn Konkurrent DAZN hat einen Großteil der Fußballligen und den US-Sport ebenfalls im Programm und das sogar noch On-Demand. Statt Zusammenfassungen von NBA und NHL, gibt es dort außerdem komplette Partien. Monatlich kostet DAZN dafür aber rund doppelt so viel. Wer auf der Suche nach einer speziellen Liga oder den Special-Interest-Sportarten ist, fährt mit „Trendsports“ aber gar nicht schlecht. Doch Vorsicht: Es handelt sich um lineares Fernsehen. Livepartien vom anderen Ende der Welt können also nicht beliebig am Folgetag gestreamt werden.“ – Andreas Filbig, Redaktionsleiter

 

Themen