Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Streaming

Netflix enthüllt endlich Termin für „Haus des Geldes“ Staffel 5

Haus des Geldes Netflix Staffel 5 Dali Maske
Endich gibt es Nachrichten zur 5. Staffel von "Haus des Geldes"Foto: Netflix

„Haus des Geldes“ ist eine der bekanntesten Netflix-Serien überhaupt. Über ein Jahr warten die Fans nun schon auf eine Fortsetzung der spanischen Heist-Produktion. Nun gibt es endlich ein Startdatum und einen ersten Trailer!

Eine zertretene Dali-Maske, gefesselte Hände, die schwerbewaffnete Gruppe der Protagonist*innen in den roten Overalls und dazu dramatische Musik. Viel mehr ist im Ankündigungstrailer zu Staffel 5 der Netflix-Serie „Haus des Geldes“ nicht zu sehen. Dazu die Stimme von Hauptfigur Tokio (Úrsula Corberó), die sagt: „Die wichtigsten Augenblicke im Leben sind die, in denen uns klar wird, dass es kein Zurück gibt. Umkehr ausgeschlossen.“ Viel wichtiger als die dramatischen Bilder aus der finalen Staffel der Heist-Serie um für Gerechtigkeit kämpfende spanische Bankräuber ist das Datum, das am Ende des Trailers zu sehen ist. Damit ist nämlich klar, wann es endlich weitergeht mit der Geschichte des Professors (Álvaro Morte) und seiner Gruppe.

Wann kommt Staffel 5 von „Haus des Geldes“ bei Netflix?

Im Trailer sind am Ende zwei Termine zu sehen. Somit teilt Netflix erstmals eine Staffel in zwei Hälften, wobei die erste Ausgabe ab dem 03. September 2021 zur Verfügung steht. Um dann das angekündigte große Finale zu schauen, müssen wir uns aber wohl bis zum 03. Dezember 2021 gedulden, dann soll nämlich Ausgabe zwei der 5. Staffel von „Haus des Geldes“ bei Netflix erscheinen. Beide Ausgaben sollen je fünf Folgen umfassen.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Wie bereits seit längerem bekannt soll Staffel 5 das Finale von „Haus des Geldes“ sein. Staffel 4 lief bereits im April 2020. Aufgrund der Pandemie verzögerten sich die Dreharbeiten zur abschließenden Staffel im vergangenen Jahr. Erst im Herbst konnte der Dreh beginnen.

Darum geht es im Finale von „Haus des Geldes“

Achtung, ab hier gibt es ein paar Spoiler zur bisherigen Handlung der Serie! Staffel 4 endete nämlich mit einem fiesen Cliffhanger. Die leitende Ermittlerin Alicia Sierra (Najwa Nimri) hat den Kopf der Bande, den Professor, in seinem Versteck aufgespürt und bedroht ihn nun mit einer Waffe. Hilfe scheint erstmal keine in Sicht, da sich ein Großteil seines Teams in ähnlich brenzliger Situation in der Bank von Spanien befindet.

Twitter Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Nun gilt es, mehrere Handlungsstränge zu einem Abschluss zu bringen. Wie kann der Professor sich und auch die anderen retten? Was wird aus Rio, der nach seiner Folter unter einer Form von PTBS leidet und aus seiner Beziehung zu Tokio, die er eigentlich beendet hat? Wer übernimmt in der Bank die Führung, nachdem sich nun auch Lissabon (Itziar Ituno) dort befindet? Welche Rolle wird das eingeschmolzene Gold spielen? Und wer überlebt den Coup überhaupt?

Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten Tech-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.

Emotionales Finale

Bei allen offenen Fragen zu Staffel 5 von „Haus des Geldes“ ist aber auch schon ein wenig bekannt. So gab Schöpfer Álex Pina etwa bereits bekannt, dass die erste Hälfte der Staffel extrem aggressiv und kriegerisch sein soll. Dazu passt auch die Netflix-Beschreibung unter dem Teaser: „Dies ist kein Kampf mehr, sondern ein Krieg.“ Außerdem ist bekannt, dass es zwei neue Figuren, augenscheinlich Gegenspieler für die Gruppe, geben soll.

Die zweite Staffelhälfte soll hingegen eher ein emotionaler Abschluss sein und den Fans die Möglichkeit geben, sich von den lieb gewonnenen Figuren zu verabschieden.

Themen