Mobile Version

Ausprobiert! So gut ist Fortnite Mobile auf dem Handy wirklich

Fortnite Battle Royale Bild
Fortnite bietet mittlerweile auch Team-Varianten im Überlebenskampf
Foto: Epic Games

Der Shooter-Erfolg „Fortnite Battle Royale“ kann jetzt auch auf dem Smartphone gespielt werden. TECHBOOK hat einen der begehrten Registrierungscodes ergattert und das Spiel angetestet. Im Video gibt es die ersten Bilder und Eindrücke.

Fortnite Mobile ist der neueste Streich des Entwicklerstudios Epic Games. Während PC- und Konsolenspieler bereits seit Längerem im Battle-Royale-Modus ballern, dürfen jetzt auch iPhone- und iPad Besitzer mit einsteigen. Spieler können sich auf der Fortnite-Website für eine Einladung anmelden. Epic schickte bereits die ersten Einladungen raus und auch TECHBOOK konnte sich das Spiel schon herunterladen. Im Video sehen und hören Sie unsere ersten Eindrücke.

Cross Play mit dem PC möglich

Epic Games macht das Spiel als sogenanntes Cross Play verfügbar. Das heißt: Egal welche Plattform – PC, Mac, Konsole oder Smartphone – Sie nutzen, Spieler können  gegeneinander antreten, zumindest in der Theorie. Besitzer von Microsofts Xbox One und Sonys PlayStation 4 können jeweils mit PC-, Mac- und Smartphone-Zockern daddeln – gegeneinander können sie jedoch nicht spielen. Sony sträubt sich nach wie vor dagegen.

Smartphone-Spieler benötigen für „Fortnite Mobile“ neben einer aktiven Internetverbindung mindestens ein iPhone 6s oder SE oder ein iPad Mini 4, iPad Pro, iPad Air 2 oder iPad 2017 mit installiertem iOS 11. Eine Android-Version ist auch in Arbeit, einen Termin gibt es hier aber noch nicht.

Welche Konsole die richtige für Sie ist!

Der Hype um Fortnite

Fortnite zählt mit über 20 Millionen Nutzern derzeit zu den beliebtesten Multiplayer-Shootern. Das Spiel setzt auf das Battle-Royale-Prinzip. Hier treten im Standard-Modus 100 Spieler gegeneinander an. Auf der riesigen Map kämpft jeder für sich, wird ein Gamer erledigt, ist die Runde für ihn vorbei. Das geht so lange, bis nur noch ein Spieler übrig bleibt – der Gewinner. Das Spielprinzip wurde ursprünglich von „Playerunknown’s Battlegrounds“ populär gemacht. Im Gegensatz dazu ist Fortnite aber kostenlos spielbar und außer auf PC und Xbox One auch auf Playstation 4 und bald dem Smartphone spielbar.

Themen