Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Kooperation

Sky und Apple sind jetzt Partner – das ändert sich für Kunden

Fernbedienung des Sky Q Receivers vor Fernseher
Apple TV+ kommt auf die Sky-PlattformFoto: Getty Images

Nach Disney+, Amazon Prime Video, Magenta TV und TVNow kooperiert Sky nun auch mit Apple. Der Streaming-Dienst Apple TV+ ist ab sofort auf der eigenen Plattform verfügbar.

Die neu geschlossene Vereinbarung gilt für Großbritannien, Irland, Deutschland, Österreich und Italien. In diesen Märkten können Kunden ab sofort Apple TV+ über ihren Sky-Q-Receiver sowie im Laufe des kommenden Jahres auch über Sky Glass streamen. Voraussetzung dafür ist allerdings ein separates Abo beim Streaming-Anbieter.

Im Laufe der vergangenen Monate hatte Sky bereits ähnliche Kooperationen mit anderen Streaming-Anbietern getroffen. Mit Apple TV+ lässt sich das Programm eines weiteren Riesen nun direkt über Sky abrufen. Der Zugriff über den kürzlich vorgestellten Sky Glass ist laut Anbieter ab Ende 2022 in Deutschland möglich, wenn der Streaming-TV hierzulande starten soll. Umgekehrt gibt es die Sky-Q-App für deutsche Nutzer bereits seit 2018 auf dem Apple TV. Mitte 2022 soll sie dann in allen Sky-Märkten verfügbar sein.

Lesen Sie auch: Sky Glass – Pay-TV-Sender stellt eigenen Fernseher vor

Apple TV+ auf Sky

Apple TV+ ist am 1. November 2019 gestartet und hebt sich vor allem durch seine Eigenproduktionen ab. Es ist der erste Streaming-Dienst, der ausschließlich auf Originalfilme setzt. Bislang lässt sich Apple TV+ über die Apple-eigenen Geräte und den Browser, über diverse Fernseher-Marken, beispielsweise von LG, Sony und Samsung, die Spielekonsolen Xbox und PlayStation sowie über die Streaming-Devices von Roku, Amazon Fire TV und Chromecast mit Google TV ansehen.

„Mit der Einführung von Apple TV+ können unsere Kunden jetzt phänomenale Sendungen wie ‚The Morning Show‘, ‚Trying‘ und ‚Ted Lasso‘ sowie unsere eigenen preisgekrönten Sky Originals und die besten Inhalte und Apps unserer Partner genießen – und das alles auf Sky Glass, dem Streaming-TV von Sky, oder Sky Q, unserem marktführenden Sky Receiver“, kommentiert Dana Strong, Group Executive bei Sky, die frisch angekündigte Kooperation.

Die App von Apple TV+ finden Nutzer ab Mitte 2022 unter denen von Netflix, Amazon Video, TVNow, Disney+ und Co. Sie lässt sich dann sowohl über die Fernbedienung als auch mit dem Sprachbefehl „Starte Apple TV+“ ansteuern.