Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Nur dieses Wochenende

„Diablo 2: Resurrected“ geht in die Alpha-Testphase

Blizzard startet erste Testphase für Diablo 2: Resurrected
Blizzard-Fans kommen mit dem Remake von Diablo 2 auf ihre KostenFoto: Getty Images

Zauberer, Fabelwesen, magische Welten – Diablo 2 ist ein Klassiker im Genre der Fantasy-Rollenspiele. Blizzard startet nun die erste spielbare Test-Phase für das Remake.

Blizzard hat die erste Test-Phase für „Diablo 2: Resurrected“ angekündigt. Wer Glück hat, kann an dem Test teilnehmen. Voraussetzung ist die Anmeldung auf der Blizzard-Seite und ein Gaming-PC.

Alpha-Version für begrenzten Zeitraum spielbar

Der Spieleentwickler lädt auf seiner Webseite zum Testen des Remakes von „Diablo: 2 Resurrected“ ein. Gamer können die erste „Technical Alpha“-Version des Spiels bereits ab 09. April um 12:00 Uhr anzocken. Der Testzeitraum endet bereits am 12. April um 19:00 Uhr. Eine Anmeldung für die Alpha ist auf der Blizzard-Webseite möglich. Aber Achtung, es handelt sich um eine Lotterie. Das heißt, nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmenden bekommt tatsächlich Zugriff auf das Spiel. Auch sind PS4/PS5, Xbox und Switch von dem Test ausgenommen.

Abgesehen davon soll zu einem späteren Zeitpunkt noch eine Multiplayer-Testphase folgen. Blizzard peilt als Release-Termin für den zweiten Teil Rollenspiel-Saga das Jahr 2021 an.

Auch interessant: Meilensteine der Rollenspiele für Computer und Konsole

Was erwartet uns in der Alpha von „Diablo 2: Resurrected“?

Wer Zugang zur Alpha bekommt, kann aus drei Klassen wählen. Zur Auswahl stehen Amazone, Barbar und Zauberin. Zudem sind die ersten beiden Akte von „Diablo 2: Resurrected“ spielbar. Darüber hinaus gibt es in der Testversion keine Level-Grenze. Der Fortschritt wird jedoch nicht in das fertige Game übertragen. Für diejenigen, die nicht an der Alpha teilnehmen können, gibt es einen kleinen Wermutstropfen. Blizzard erlaubt das Streaming des Spiel. Es wird daher vermutlich zahlreiche Gameplays auf YouTube und Twitch geben.

„Diablo 2: Resurrected“ in 4K

Das Rollenspiel erschien erstmals am 29. Juni 2000. Das Remake wurde von Grund auf überarbeitet. Gamer kommen nun in den Genuss von dynamischer Beleuchtung, Texturen in 4K und 7.1-Sound. Zusätzlich beinhaltet das Remake komplett neu aufgelegte Animationen, die den Spieleklassiker in die moderne Zeit transportieren. Diese und weitere Verbesserungen können in der „Technical Alpha“ ausprobiert werden.