Xiaomi stellt neue Schnellladetechnologie vor

Bald laden wir unsere Smartphone-Akkus in unter 20 Minuten

Smartphones laden über Kabel
Von 0 auf 100 in 17 Minuten? Was für ein Auto nach einer Ewigkeit klingt, ist für ein Smartphone ein kleines Wunder.
Foto: Getty Images

Kurz nach dem Aufstehen den Akku laden und dann mit 100 Prozent in den Tag starten? Das könnt mit Xiaomis neuer Schnellladetechnologie bald möglich sein.

Lu Weibing, Leiter von Xiaomis Marke Redmi, hat am 25. März die neue Super-Charge-Turbo-Technologie des Unternehmens vorgestellt. In dem Zeitraffer-Video, das auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo gepostet wurde, vergleicht Xiaomi seine Technologie mit der von Oppo. Der Xiaomi-Prototyp mit einem 4000 Milliamperestunden (mAh) großen Akku wird in nur 17 Minuten vollständig aufgeladen.

Prototyp lädt mit 100 Watt

Der Xiaomi-Prototyp wird im Test dem Oppo R17 gegenübergestellt, das mit Oppos 50-Watt-Schnellladetechnologie „SuperVOOC“ kommt. Diese ist bereits beeindruckend und kann in dem Video den 3700 mAh großen Akku des R17 immerhin zu 65 Prozent laden. In der gleichen Zeit kommt das Xiaomi-Gerät jedoch auf 100 Prozent Ladestand, was dem Hersteller zufolge durch die Verwendung eines 100-Watt-Ladegeräts erreicht wird. Zum Vergleich: Das aktuelle iPhone Xs lädt mit mickrigen 5 Watt und selbst Samsungs Schnellladegerät kommt „nur“ auf 25 Watt.

Auch interessant: Lädt das Smartphone wirklich schneller, wenn es ausgeschaltet ist?

ANZEIGE

Xiaomi Mi A2


✔️4096 MB Arbeitsspeicher
✔️Elegantes Design
✔️Atemberaubende Auflösung

Unklar ist, wie der Akku des Xiaomi-Prototyps die hohe Eingangsladung verarbeiten kann. Beim Oppo R17 kommen zwei Akkus zum Einsatz, wodurch die 50 Watt Leistung des Ladegeräts auf zweimal 25 Watt geteilt wird. Xiaomi müsste sich eines ähnlichen Tricks bedienen, denn 100 Watt wären selbst für den größten Smartphone-Akku einfach zu viel.

Batteriehersteller kündigt Smartphone mit Super-Akku an

Release-Datum noch nicht bekannt

ANZEIGE

USB Ladegerät


✔️Höhere Ladegeschwindigkeit
✔️Klein und leicht
✔️Weltweite AC 100 - 240 V Kompatibilität

Lu Weibing bestätigte laut Gizmochina bereits, dass die neue Technologie ihren Weg als erstes in ein Smartphone der günstigeren Redmi-Marke finden wird. Zeitgleich mit dem Video hat Weibing auch bekannt gegeben, dass ein neues Redmi-Flaggschiff mit dem Snapdragon-855-Chip von Qualcomm geplant sei, der auch im Xiaomi Mi 9 zum Einsatz kommt. Sollte die neue Super-Charge-Turbo-Technologie in diesem Gerät ihre Premiere feiern, müssen wir uns gedulden, denn eine baldige Veröffentlichung ist nicht zu erwarten.