Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Verbesserte Red-Tarife

Neue Handytarife von Vodafone im Check

Vodafone-Logo am Shop
Vodafone hat seine Red-Tarife optimiertFoto: Getty Image

Ab dem 3. November 2020 gibt es bei Vodafone neue Red-Tarife. Der Netzbetreiber hat unter anderem das inkludierte Datenvolumen angepasst und die GigaKombi verbessert. TECHBOOK hat sich die neuen Handytarife und das neue Kombi-Angebot im Detail angesehen und verrät, ob sich die Buchung lohnt.

Meist einmal im Jahr stellen die großen Netzbetreiber Telekom, Vodafone und O2 ihre Tarifsparte neu auf. Anfang November ist es bei Vodafone soweit. Der Provider bietet dann nicht nur seine neuen Red-Tarife an, er führt mit der „GigaKombi Unlimited“ auch eine neue Option ein.

Neue Vodafone Red-Tarife ab 3. November

Viel verändert sich bei den neuen Red-Tarifen von Vodafone im Vergleich zu den bislang buchbaren Angeboten nicht. Kunden stehen mit Red XS, Red S, Red M, Red L und Red XL weiterhin fünf Handytarife zur Wahl. Auch der Preis der Handytarife ist derselbe wie bisher. Doch es gibt einen entscheidenden Punkt, den Vodafone verbessert hat: das Datenvolumen. Neukunden oder Tarifwechsler erhalten in den Tarifen Red S, M und L nun mehr mobile Daten.

Bislang bietet Vodafone den Red XS, den kleinsten Handytarif im Portfolio, mit 4 GB Datenvolumen für 29,99 Euro im Monat an. Dieses Angebot steht Kunden auch nach der Umstellung am 3. November weiterhin und unverändert zur Verfügung. Das gleiche gilt für den Unlimited-Tarif Red XL, der nur über die Hotline von Vodafone buchbar ist. Er bietet ein unbegrenztes Datenvolumen für 79,99 Euro im Monat.

Die Tarife Red S, M und L hat Vodafone hingegen angepasst. Waren im Red S bislang standardmäßig 8 GB Datenvolumen inkludiert, steigt dieses ab dem 3. November auf 10 GB. Der Preis bleibt bei 39,99 Euro im Monat. Im Angebot Red M erhalten Neukunden nun 20 GB statt bislang 16 GB zum Preis von 49,99 Euro. Mit 8 GB Datenvolumen mehr gibt es im Red L den größten Zuwachs. Hier klettert das inkludierte Volumen von bislang 32 GB auf 40 GB. Das Angebot kostet weiterhin 59,99 Euro monatlich.

Red-Tarife von Vodafone im Überblick

VodafoneRed XSRed SRed MRed LRed XL
Preis29,99 Euro39,99 Euro49,99 Euro59,99 Euro79,99 Euro
Datenvolumen4 GB10 GB20 GB40 GBUnlimitiert
TelefonFlatrateFlatrateFlatrateFlatrateFlatrate
SMS/MMSFlatrateFlatrateFlatrateFlatrateFlatrate
Upload/Download100 / 500 MBit/s | Drossel auf 32 kBit/s100 / 500 MBit/s | Drossel auf 32 kBit/s100 / 500 MBit/s | Drossel auf 32 kBit/s100 / 500 MBit/s | Drossel auf 32 kBit/s100 / 500 Mbit/s
5Gsoweit verfügbar mit bis zu 1000 Mbit/ssoweit verfügbar mit bis zu 1000 Mbit/ssoweit verfügbar mit bis zu 1000 Mbit/ssoweit verfügbar mit bis zu 1000 Mbit/ssoweit verfügbar mit bis zu 1000 Mbit/s
EU-RoamingInklusiveInklusiveInklusiveInklusiveinklusive, Datennutzung auf monatl. 39 GB begrenzt
Laufzeit24 Monate, danach Verlängerung um 12 Monate | Kündigungsfrist 3 Monate zum Vertragsende
ExtrasEin Vodafone-Pass nach Wahl kostenlos zubuchbarBuchung per Hotline

Alle fünf Red-Tarife von Vodafone haben eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten und beinhalten eine Flatrate für Telefonate in alle deutschen Netze sowie eine Flat für SMS und MMS. Soweit verfügbar, können Kunden auch das 5G-Netz von Vodafone nutzen. Die maximale Geschwindigkeit beträgt hier 1 GBit/s im Downstream. Dank EU-Roaming lassen sich die Tarifleistungen zudem innerhalb der EU ohne Zusatzkosten und Einschränkungen verwenden. Nur beim Unlimited-Tarif wird das im Ausland verfügbare Datenvolumen auf maximal 39 GB im Monat reduziert.

Mehr dazu lesen Sie hier: Kostenfallen beim Telefonieren und Surfen im Urlaub vermeiden

Mehr Leistung bei Zusatzkarten Red+

Mit einer optional zubuchbaren Red+-Karte lässt sich das in den Vodafone Red-Tarifen inkludierte Datenvolumen, die Telefon- und die SMS- und MMS-Flat mit bis zu vier weiteren Personen teilen. Die Option ist in den Vodafone-Tarifen Red, Young und Smart buchbar. Pro zusätzlicher SIM-Karte berechnete Vodafone für die Option Red+ bislang 20,99 Euro im Monat. Dieser Preis sinkt ab dem 3. November auf glatte 20 Euro. Gleichzeitig hebt der Provider das zusätzliche Datenvolumen an, das es bei Buchung der Option für den Hauptvertrag gibt und das sich alle Teilnehmer der Red+-Gruppe teilen. Gab es mit Red+ bislang 3 GB Datenvolumen zusätzlich, steigt dieses nun auf 10 GB monatlich. Bei Buchung von Red+ zum Red M erhalten Nutzer somit also 30 GB Datenvolumen im Monat.

TECHBOOK meint

„Die Anpassungen der Red-Tarife von Vodafone sind für die Kunden durchaus positiv. Immerhin erhalten Sie für das gleiche Geld wie bisher mehr Leistung. Diese Aussage trifft allerdings nur zu, wenn man die Aktionen ausklammert, die der Provider immer mal wieder anbietet. So gibt es die Tarife Red S, M und L aktuell beispielsweise sogar mit 15 GB, 30 GB und 45 GB und somit mit noch mehr Datenvolumen. Es lohnt sich daher immer, auf derartige Angebote zu achten.“ – Rita Deutschbein, Redakteurin

Festnetz und Mobilfunk bündeln mit Vodafone GigaKombi Unlimited

Vodafone bietet seinen Kunden die Möglichkeit, ihren Festnetz-Anschluss und Mobilfunkvertrag zu kombinieren. Mit der sogenannten GigaKombi sparen sie dann bei der monatlichen Gesamtrechnung und erhalten zusätzliches Datenvolumen für ihren Handytarif. Kunden, die einen Red XS oder Red S mit einem Festnetzvertrag von Vodafone kombinieren, erhalten beispielsweise 50 Prozent mehr Datenvolumen. Ihnen stehen dann also 6 GB statt 4 GB bzw. 15 GB statt 10 GB Datenvolumen zur Verfügung. Die bisherigen GigaKombi-Vorteile wie die 10 Euro Rabatt auf die Mobilfunk-Rechnung bleiben laut Vodafone bestehen.

Mit der GigaKombi Unlimited führt der Provider am 3. November jedoch auch eine neue Version seines Kombi-Angebotes ein, die Kunden mit dem neuen Red M oder Red L zur Verfügung steht. Dabei ist es unabhängig, ob ihr Festnetzanschluss (Red Internet & Phone) über Kabel, Glasfaser oder (V)DSL realisiert wird. Statt nur ein paar Gigabyte mehr an Daten erhalten sie durch die GigaKombi Unlimited ein uneingeschränktes Datenvolumen (im EU-Ausland 23 GB bzw. 43 GB) und somit eine echte Daten-Flat. Der Preisvorteil auf die Gesamtrechnung beträgt auch hier 10 Euro.

Laut Vodafone können auch Bestandskunden die GigaKombi Unlimited nutzen, wenn sie ab November auf die neuen Vodafone Red-Tarife M oder L umsteigen.

Themen