Buttons oder Slider?

Darum kann man beim iPhone nur manchmal Anrufe ablehnen

Telefonfunktionen beim iPhone
Annehmen oder ablehnen? Nicht immer haben Sie bei eingehenden Anrufen auf dem iPhone die Wahl.
Foto: TECHBOOK

Warum kann ich bei meinem iPhone manchmal einen Anrufer ablehnen und manchmal nicht? TECHBOOK klärt den Apple-Mythos auf!

Schon aufgefallen? Manchmal ist es beim iPhone möglich, einen Anruf per Button abzulehnen – und manchmal nicht. Klingelt Ihr Smartphone und Sie bekommen folgenden Bildschirm zu Gesicht, bleibt Ihnen zunächst nur die Annahme des Telefonats per Wischgeste nach rechts oder das lange Warten, bis der Anrufer von selbst aufgibt.

Foto: TECHBOOK

Manchmal haben Sie allerdings auch die Wahl, ob Sie den Anrufer wegdrücken möchten oder nicht. Dann erscheint im Display sowohl ein roter als auch ein grüner Button.

Foto: TECHBOOK

Aber was steckt eigentlich dahinter? Die Antwort ist simpel: Ist Ihr iPhone im Standby-Modus während der Anruf kommt, erscheint auf dem Sperrbildschirm nur der Wisch-Slider zum Annehmen. Ist das iPhone jedoch entsperrt, erscheint auch der Button zum Ablehnen. Dahinter steckt also ein Schutzmechanismus, der verhindert, dass Sie Anrufe versehentlich ablehnen – etwa durch Berührungen in der Hosentasche.

Anrufer per Trick ablehnen

„Lästige Anrufer auch im Sperrbildschirm abweisen? Das geht! Drücken Sie einfach zwei Mal schnell hintereinander auf den Power-Button, und Sie haben Ruhe. Der Anrufer wird direkt auf die Mailbox verwiesen.“ – Philippe Fischer, Redakteur

Themen