Profi zeigt im Video:

So verwandelt man das iPhone 6 in ein iPhone X

iPhone X
Der Youtuber EverythingApplePro zeigt, wie man aus seinem iPhone 6 optisch ein iPhone X macht.
Foto: Getty Images

Der Youtuber EverythingApplePro hat aus seinem iPhone 6 optisch ein iPhone X gemacht – und zeigt in seinem Video ausführlich, wie das geht. Benötigt werden ein paar preiswerte Bauteile – und viel handwerkliches Geschick!

In wenigen Tagen erscheint Apples iPhone X, das nicht nur in puncto Funktionen und Design neue Maßstäbe setzt – sondern auch beim exorbitanten Preis von bis zu 1.300 Euro. Der Youtuber EverythingApplePro zeigt in einem Video, wie er das betagte iPhone 6 bzw. das iPhone 6s optisch in ein iPhone X verwandelt – mit ein paar Bauteilen und viel handwerklichem Geschick.

Eine Warnung an alle, die nun ins Grübeln kommen und den Trick nachmachen wollen: Im schlimmsten Fall ist das iPhone später teurer Elektroschrott. Auch die Garantie von Apple ist nach der optischen Verwandlung erloschen. Wir raten Laien daher dringend davon ab, einen solchen Umbau selbst in die Hand zu nehmen!

Versteht jeder sofort: Der TECHBOOK-Newsletter. Jetzt anmelden!

So wird das iPhone 6 zum iPhone X

Für den Trick holt sich EverythingApplePro ein iPhone-X-Gehäuse, das es bei verschiedenen Online-Händlern um die 50 Euro gibt. Dieses ist – wie das Vorbild – aus Glas, imitiert die Doppelkamera (die aber später keine Funktion hat) und schmeißt den Kopfhöreranschluss heraus. Das große XXL-Display des iPhone X auf der Vorderseite lässt sich natürlich nicht imitieren.

Dann löst der Experte im Video das alte iPhone-6-Gehäuse ab und baut die Innenteile mit viel Fingerspitzengefühl in die neue Glashülle. Zumindest die optische Verwandlung ist danach fertig.

Top-Artikel zum Thema
10 Gigabyte iPhone Speicher

Jailbreak für Software-Modifizierung nötig

Damit das iPhone 6 auch softwareseitig wie das iPhone X aussieht, ist ein sogenannter Jailbreak (dt. „Gefängnisausbruch) nötig – also eine Modifizierung des Betriebssystems iOS.  So bringt der Experte im Video – zumindest optisch – die Senorenleiste des iPhone X in das Display. Diese Aussparung ragt beim Original in das Display rein und beinhaltet neben der Frontkamera auch die Sensoren zur Gesichtserkennung. Beim aufgemotzten iPhone 6 ist sie natürlich nur eine Illusion und hat keine Funktion – im Gegenteil: Sie stört beim Betrachten von Bildern oder Videos und ist mehr ein Gag, um das iPhone 6 so Nahe wie möglich an das iPhone X heranzubringen.

Auch hier gilt: Jailbreaks sollten nur von Profis durchgeführt werden! Apple selbst sieht die unautorisierte Modifizierung von iPhones nicht gerne, auch hier erlischt die Garantie. Außerdem machen Jailbreaks das iPhone anfälliger für Viren und können das Gerät ausbremsen.

Themen