Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Tablet-Lautsprecher

Wofür ein Tennisball noch gut sein kann

Mit diesem TECH-HACK zeigen wir, wofür ein alter Tennisball noch gut sein kann. Damit pimpt man etwa die Lautstärke seines Tablets auf ein beachtliches Level.

Ohne vernünftigen Ton eine Serie auf dem Tablet schauen? Mehr schlecht als recht. Doch es muss nicht immer gleich der teure Bluetooth-Lautsprecher sein. Mit diesem TECH-HACK basteln Sie sich einen Lautsprecher für das Tablet selbst. Dafür benötigen Sie:

  • ein scharfes Teppichmesser
  • einen Tennisball
  • ein Tablet mit seitlichen Lautsprechern

Schneiden Sie zuerst den Tennisball in zwei Hälften.

Foto: TECHBOOKFoto: TECHBOOK

Nehmen Sie noch einmal das Messer und schneiden zusätzlich eine breite Kerbe in die Halbkugel.

Foto: TECHBOOKFoto: TECHBOOK

Jetzt nur noch über das Tablet geklemmt und fertig ist der Lautsprecher beziehungsweise Tablet-Halter.

Foto: TECHBOOKFoto: TECHBOOK
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für