Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteMobile LifestyleSmartphones & Apps

iOS 15.5: Die Neuerungen des iPhone-Updates

Neue Firmware

iOS 15.5 für iPhone und iPad ist da! Sollte man das Update schon laden?

iOS 15.5 fürs iPhone ist da
Apple hat iOS 15.5 veröffentlichtFoto: Getty Images

Apple hat ein Update für seine iPhones und iPads veröffentlicht. iOS 15.5 bzw. iPadOS 15.5 bringen einige Neuerungen und Bugfixes. TECHBOOK hat die Details.

Schon in wenigen Monaten erwarten wir mit iOS 16 den nächsten großen Firmware-Sprung bei Apple. Bis es soweit ist, versorgt der Hersteller seine iPhones und iPads aber mit kleineren Aktualisierungen. Eine davon ist iOS 15.5, das ab sofort zum Download zur Verfügung steht. Doch welche Neuerungen liefert Apple mit der neuen Firmware aus und sollte man das Update installieren?

Mit iOS 15.4 gab es einige neue Funktionen für Nutzer. Darunter beispielsweise eine Verbesserung von Face ID, mit der sich das iPhone seither auch mit Maske entsperren lässt. In iOS 15.5 gibt es deutlich weniger Neuerungen, denn mit dem Update liefert Apple vor allem Bugfixes aus und verbessert die Systemstabilität.

Anpassungen innerhalb der Podcast-App und bei Smart Home

Für Musik-Fans bringt iOS 15.5 kleinere Aktualisierungen mit. In der Podcast-App wird das Verwalten von heruntergeladenen Folgen nun einfacher. Bislang konnte es vorkommen, dass abonnierte Podcasts schnell viel Speicher belegen. Nun schränkt die App die Anzahl der gespeicherten Podcasts aber ein und löscht alte Folgen auf Wunsch automatisch. Ebenfalls optimiert wurde die Nutzung von Homekit. Im Speziellen hat Apple mit iOS 15.5  ein Problem behoben, das zu Fehlern in Smart-Home-Automationen führen konnte, wenn Personen das Zuhause betreten oder verlassen.

Eine weitere kleinere Neuerung in iOS 15.5 betrifft Apple Cash, das in Deutschland allerdings nicht zur Verfügung steht. Hier hat Apple das Anfordern und Senden von Geld über die Apple-Cash-Karte in der Wallet-App vereinfacht.

Lesen Sie auch: Erste Infos zu iOS 16 – die wichtigsten Neuerungen 

iOS 15.5 schließt diverse Sicherheitslücken

Vor allem lohnt sich die Installation von iOS 15.5 aber nicht wegen der – zugegeben etwas sparsamen – neuen Funktionen, sondern wegen der kleineren Optimierungen beim System sowie den enthaltenen Sicherheitspatches. Insgesamt beinhaltet das aktuelle iPhone-Update fast 30 Korrekturen für diverse Sicherheitsprobleme.

Das Update auf iOS 15.5 steht seit heute offiziell zum Download bereit und sollte auf dem iPhone automatisch angezeigt werden. Wenn nicht, können Nutzer auch in den Einstellungen unter „Allgemein“ und „Softwareupdate“ danach suchen. Vor dem Download und der Installation empfiehlt sich ein Backup der Daten.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für