Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

AirSelfie

Diese Mini-Drohne macht Selfies aus der Luft

Ein britisches Start-up kommt mit einer neuen Selfie-Idee daher: Eine Drohne, die zusammen mit Ihrem Smartphone in die Hosentasche passt.

Der Selfiestick könnte ausgedient haben. Ein neues Produkt versucht, das Knipsen von Selfies zu revolutionieren – und begibt sich dafür in die Luft mit einer Drohne namens „AirSelfie“. Gesteuert wird der Mini-Flieger über virtuelle Joysticks in der passenden App.

Etwas so groß wie eine Handfläche: Die Selfie-Drohne. Foto: AirSelfieFoto: AirSelfie

Die Drohne ist ausgestattet mit einer 5 Megapixel-Kamera und filmt Videos in HD-Qualtität. Die Mini-Drohne wurde erfolgreich per Crowdfunding finanziert und kostet rund 150 Euro. Markstart ist vorraussichtlich im März 2017.

Damit ist der Selfie-Stick endgültig der Trend von gestern… Und wie das aussehen wird, zeigt das Video oben.

Für den Transport gibt der Hersteller eine kleine Hülle dazu, die auch als Ladestation fungiert. Foto: AirSelfieFoto: AirSelfie

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für