Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Für Android und iOS

So rufen Sie jemanden anonym an

Wer beim Telefonieren unerkannt bleiben will, sollte seine Rufnummer verbergen. TECHBOOK zeigt, wie das geht.

Sie möchten nicht, dass jemand bei einem Anruf Ihre Handynummer sehen kann? Mit wenigen Klicks können Sie bei Android und iOS Ihre Rufnummer unterdrücken. TECHBOOK zeigt, wie das geht.

Wer unerkannt bei jemanden anrufen möchte, kann seine Telefonnummer in den Einstellungen ganz einfach unterdrücken. Sowohl Smartphones mit Android als auch mit Apples iOS bieten diese Funktion an. TECHBOOK zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie es klappt.

versteckte-funktionen

Top-Artikel zum Thema

Rufnummer unterdrücken bei Android

Möchten Sie Ihre Nummer verbergen, gehen Sie nicht in die Haupteinstellungen, sondern in die Telefon-App, von der aus Sie auch Ihre Anrufe tätigen. Dort klicken Sie oben rechts auf die drei kleinen Punkte, und dann auf „Einstellungen“.


Foto: TECHBOOK

Dort finden Sie weiter unten den Menüpunkt „Weitere Einstellungen“.


Foto: TECHBOOKFoto: TECHBOOK

Klicken Sie nun auf den Punkt „Eigene Rufnummer anzeigen“, und dann auf „Nummer verbergen“. Schon können andere nicht mehr sehen, mit welcher Nummer Sie anrufen.

Rufnummer unterdrücken bei Apple iOS

Beim iPhone gehen Sie zunächst in die „Einstellungen“ und klicken dann auf „Telefon“. Hier finden Sie etwas weiter unten den Menüpunkt „Meine Anrufer-ID senden“.


Foto: TECHBOOK

Dort müssen Sie einfach „Anrufer-ID senden“ deaktivieren – fertig!


Foto: TECHBOOKFoto: TECHBOOK

Auch interessant: So surfen Sie anonym im Netz

Der „#31#“-Trick

Wer die Nummerunterdrückung nicht ständig, sondern nur einmal aktiviert haben will, kann vor dem Anruf auch einfach die Tastenkombination #31# vor die Nummer tippen – dann rufen Sie ebenfalls anonym an.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für