Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Tech-Hack

Schluss mit Kabelsalat auf dem Schreibtisch

Wenig Aufwand für große Ordnung: In diesem Tech-Hack-Video zeigt TECHBOOK, wie Ordnung auf dem Schreibtisch wirklich funktioniert. Überflüssige Kabel bekommen einen festen Platz und fallen so nie wieder auf den Boden.

Jeder kennt das Problem: Zu viele Kabel bevölkern den heimischen Schreibtisch und man sucht vergeblich nach beiden Enden. Mit wenig Aufwand bauen Sie sich einen Organizer, der Kabel immer griffbereit und ordentlich hält. Sie benötigen dafür:

  • einen Locher
  • eine Schere
  • zwei Heftklammern
  • ein Stück Pappe
Foto: TECHBOOK

Schritt 1: Pappe zurechtschneiden

Schneiden Sie ein kleines Rechteck aus der Pappe und lochen Sie es in der Mitte. Mit der Schere schneiden Sie einen kleinen Schlitz dazu. Pro Ende des Kabels benötigen Sie ein Stück Pappe.

Foto: TECHBOOK

Schritt 2: Am Schreibtisch anrichten

Befestigen Sie die Heftklammern an der Schreibtischplatte. Führen Sie die Kabel durch die untere Öse der Klammer, dann durch die Pappe und zuletzt durch die obere Öse.

Foto: TECHBOOK

Schritt 3: Fertig!

Unnötige Kabel hängen jetzt am Rand des Schreibtisches, fallen dank der Pappe aber nicht runter. Wenn benötigt, ziehen Sie einfach die gewünschte Länge des Kabels aus der Klammer.

Foto: TECHBOOKFoto: TECHBOOK

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für