Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Schnäppchen-Check

Nintendo Switch beim Discounter – wie gut ist das Konsolen-Angebot?

Kleines Mädchen spielt mit der Nintendo Switch
Aldi verkauft die Nintendo Switch zum günstigen PreisFoto: dpa / picture aliance

Aldi bietet aktuell ein besonderes Angebot an. Der Lebensmittel-Discounter verkauft die Nintendo Switch zum günstigen Preis. Doch auch bei anderen Händlern ist die Switch im Preis gesunken. Kann das Angebot bei Aldi also mithalten?

Während der Coronapandemie erlebte die Nintendo Switch einen wahren Boom. Zeitweise war die Konsole gar nicht mehr verfügbar und wenn, dann meist zu einem hohen Preis. Mittlerweile sind die Lager der Händler aber wieder gefüllt, die Switch verfügbar und sogar im Preis gesunken. Das liegt an der neuen Nintendo Switch OLED, die im Oktober auf den Markt kommt. Das Nachfolgemodell startet zu einem Preis von 359 Euro. Nintendo hat die UVP für die reguläre Switch gleichzeitig um 30 auf 299 Euro gesenkt – um sie neben der OLED-Version weiterhin attraktiv für Nutzer zu machen. Aldi geht bei seinem aktuellen Angebot sogar noch einen Schritt weiter und verkauft die Nintendo Switch für 289 Euro.

Nintendo Switch bei Aldi im Check

Das Angebot ist zunächst bei Aldi Süd verfügbar. Hier gibt es die Nintendo Switch ab Donnerstag, dem 30. September. Konsolen-Fans im Norden des Landes gehen aber nicht leer aus. Hier ist die Nintendo Switch bei Aldi Nord ab Montag, dem 4. Oktober, zum gleichen Preis verfügbar. Beide Discounter verkaufen die aktualisierte Version von 2019 mit besserer Laufzeit. Bei Aldi Süd gibt es die Konsole in der Farbe Grau, Aldi Nord bietet die Version in Neon-Rot und Neon-Blau an. Beide Angebote gelten nur, solange der Vorrat reicht.

Doch wenn Nintendo die UVP für die Switch generell auf 299 Euro gesenkt hat, wie teuer ist die Konsole dann bei anderen Händlern? Lohnt sich das Angebot bei Aldi preislich überhaupt? Ein Blick auf Preisvergleichsportale gibt Auskunft. Hier wird die Nintendo Switch bereits für 284,90 Euro inklusive Versand gelistet. Beim Anbieter handelt es sich um einen Ebay-Händler, der die Konsole im vergangenen Jahr häufiger sehr günstig angeboten hat, der ab und zu aber auch Lieferschwierigkeiten hatte. Diese dürften hinsichtlich der besseren Verfügbarkeit aber vorbei sein.

Lesen Sie auch: Das beste Zubehör für die Nintendo Switch

Wer die Switch stattdessen bei einem der großen Elektronikhändler kaufen möchte, zahlt mehr. Amazon bietet die Konsole beispielsweise für 299 Euro an. Es wäre aber möglich, dass der Händler auf das Angebot von Aldi reagiert und die Nintendo Switch noch im Preis senkt. Bei Media Markt und Saturn kostet die Switch fast genauso viel wie bei Amazon. 299,99 Euro verlangen die Händler.

Momentan gibt es die Switch bei Aldi – das Angebot bei Ebay einmal ausgeklammert – somit zum besten Preis. Zu haben ist die Konsole dabei offenbar nur in den Filialen. Im Online-Shop von Aldi sind sie bislang noch nicht gelistet.

Nintendo mit mittlerweile drei Switch-Versionen

Bei der Nintendo Switch handelt es sich um eine hybride Konsole, die sowohl als Handheld dient, aber auch an den Fernseher angeschlossen werden kann. Die Joy-Cons, die seitlichen Controller, sind entsprechend abnehmbar. Nintendo bietet die Switch auch in einer Lite-Version an, wobei es sich hier um eine reine Handheld-Konsole handelt. Sie ist dafür aber auch kleiner, leichter und günstiger. Die Preise liegen derzeit bei etwa 179 Euro.

Lesen Sie auch: Nintendo Switch vs. Switch Lite – welche ist die Richtige für mich?

Neu ist die Nintendo Switch OLED, die ab Anfang Oktober verfügbar ist. Die OLED haben wir in einem separaten Artikel ausführlich vorgestellt. Sie bietet ein besseres Display, ein neues Dock und ist auch etwas größer als die bisherige Switch.

Quellen