Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Offiziell von EA

Gameplay, Release, FUT – was man jetzt schon zu FIFA 21 weiß

PlayStation 4 in der Hand
Jeden Monat gibt es zwei oder mehr Spiele, die für PS-Plus-Mitglieder kostenlos sindFoto: Getty Images

Das jährliche Update der Fußballsimulation FIFA ist seit Jahren das meistverkaufte Spiel des jeweiligen Zeitraums. Jetzt erschienen gleich drei Trailer, die erste Infos zum kommenden Teil geben. TECHBOOK fasst die Fakten zu FIFA 21 zusammen.

Release von FIFA 21 verschiebt sich wegen Corona

Die Corona-Pandemie macht sorgt auch bei EA Sports für eine Verzögerung seiner FIFA-Reihe. Electronic Arts bestätigt gleich drei Release-Termine. Zuerst dürfen demnach Abonnenten des hauseigenen, kostenpflichtigen Dienstes „EA Access“ ran. Wer 3,99 Euro pro Monat oder 24,99 Euro im Jahr bezahlt bekommt nicht nur 10 Prozent Rabatt auf FIFA 21, sondern darf schon ab 1. Oktober 2020 loszocken.

Damit liegen Abonnenten ganze fünf Tage vor Käufern der teuren Ultimate- oder Champions Edition. Der 6. Oktober ist für diese Spieler das offizielle Startdatum.

Für alle Gamer, die die Standard-Version kaufen, gilt Freitag, der 9. Oktober, als weltweiter Release-Termin. An diesem Tag dürften die Online Server wieder mit Spielern geflutet sein und man sollte sich auf mögliche Probleme einstellen.

Die Verzögerung im Vergleich zum vergangen Jahr ist dabei gar nicht so groß, wie man im ersten Moment denken könnte. FIFA 20 erschien am 24. September 2019, also nur weniger als drei Wochen vorher.

Diese Neuerungen in FIFA 21 sind bereits bekannt

Neben dem Release-Datum sind auch einige Neuerungen schon beschlossene Sache. Die obligatorischen Änderungen am Gameplay natürlich mit eingeschlossen. Hier die wichtigsten Neuerungen.

Dribble-Fans kommen in FIFA 21 auf ihre Kosten

Mit der neuen Funktion namens aktivem Dribbling sollen noch mehr Finten und Tricks möglich sein um den Verteidiger stehen zu lassen. Neue Skill-Moves werden dabei zusätzlich unterstützen. „R1“ und der linke Stick werden bei Tricksern also sicherlich glühen.

Laufwege kontrollieren

Wer lieber den Ball abspielt, als zu dribbeln, kann dies in FIFA 21 noch besser tun. Es ist nämlich möglich nach dem Abspiel den Laufweg des Spielers mit „L1“ und dem rechten Stick zu beeinflussen und so einen optimalen Doppelpass zu spielen. Das erfordert sicherlich etwas Geschick, aber belohnt bessere Spieler noch mehr.

Alles wird schneller in FIFA 21

FIFA 21 soll schnellere Action liefern. Das bezieht sich aber nicht auf die Spielgeschwindigkeit sondern vor allem auf die Dauer der Unterbrechungen. Ladezeiten sollen in erster Linie auf der PS5 viel kürzer werden. Ebenso werden allgemein die Jubelanimationen und die Wartezeit bei Einwürfen gekürzt.

Eigenes Stadion in FUT 21 kreieren

Im „FIFA Ultimate Team“-Modus von FIFA 21 gibt es zahlreiche Möglichkeiten das eigene Stadion zu individualisieren. Das geht bis zu Einlaufmusiken und Fan-Choreographien. Je weiter man im Modus kommt, desto größer und beeindruckender kann auch die Heimat des eigenen Teams werden.

Mehr Möglichkeiten bei Simulationen im Karrieremodus

Wer im Karrieremodus sein Team eher an die Spitze coachen statt spielen möchte, kann die einzelnen Partien auch simulieren lassen, statt sie selbst zu zocken. Neben der schnellen Simulation, die fix durchläuft, gibt es noch eine umfangreichere Simulation mit Eingreifmöglichkeiten. So können in FIFA 21 Elfmeter selbst geschossen werden. Außerdem stehen detailliertere Spieler-Werte zur Fitness zur Verfügung.

Spieler in FIFA 21 umschulen

FC-Bayern-Supertalent Alphonso Davies ist ein gutes Beispiel aus der realen Fußballwelt. Als Flügelstürmer ausgebildet, schulten die Münchener den pfeilschnellen Kanadier im Alter von 18 Jahren noch zum Linksverteidiger um. Auf dieser Position sorgt der bald 20-Jährige für absolutes Erstaunen und konnte sich beim Rekordmeister dort etablieren. Solche Experimente sollen auch in FIFA 21 möglich sein. Je nach Alter, Potential und Fähigkeiten können Spieler auch auf andere Positionen umgeschult werden.

FIFA 21 schafft Karten ab

Es geht natürlich nicht um gelbe und rote Karten im Spiel, das dürfte klar sein. Vielmehr verschiedet sich die Neuauflage von Fitness-, Mitarbeiter- und Trainingskarten.

Neue Trailer zu FIFA 21

Nachfolgend noch die drei jüngsten Trailer zu FIFA 21. Im ersten Trailer gibt es alle bekannten Informationen zum Gameplay:

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Im zweiten Trailer gibt es alle Neuerungen zu FIFA Ultimate Team:

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Zuletzt noch die Neuheiten im Karriere-Modus in Videoform:

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Müssen PS5-Spieler FIFA 21 doppelt kaufen?

Da FIFA 21 vor dem Release der PS5 auf den Markt kommen wird, stellt sich die Frage, ob Käufer der PS4-Version dann auch noch die PS5-Version kaufen müssen. Hierzu findet sich am Ende der offiziellen Website ein kleiner Hinweis. Dieser dürfte PS4-Besitzer, die den Kauf der Nachfolgekonsole planen, erfreuen. Denn wer die PS4-Version besitzt, kann demnach bis zum Erscheinen von FIFA 22 im Herbst 2021 kostenlos auf die PS5-Version von FIFA 21 upgraden.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für