Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

MediaMarkt und Saturn

Nintendo Switch – lohnt sich die „3 Spiele für 111 Euro“ Aktion?

Mario Kart 8 auf der Nintendo Switch
Mario Kart 8 gehört zu den beliebtesten Switch-SpielenFoto: Getty Images

Media Markt und Saturn bieten aktuell eine Aktion an, bei der Nintendo-Switch-Besitzer drei Spiele für 111 Euro kaufen können. Doch lohnt sich das Angebot auch? TECHBOOK hat den Check gemacht.

Die PlayStation, die Xbox und die Nintendo Switch sind die größten und beliebtesten Spielekonsolen. Doch im Gegensatz zu den Spielen für die Konsolen von Sony und Microsoft sind die für die Switch sehr preisstabil. Schnäppchen gibt es oftmals nur im Rahmen von speziellen Aktionen – wie der aktuellen „3 für 111 Euro“ von Media Markt und Saturn. Nutzer können hier aus der Auswahl drei Titel zum Festpreis wählen. Doch auch wenn einige Spiele-Schnäppchen für die Nintendo Switch winken, sollten Käufer ein paar Hinweise beachten.

„3 für 111 Euro“-Aktion für Nintendo Switch – das Wichtigste im Überblick

Die „3 für 111 Euro“-Aktion läuft sowohl bei Media Markt als auch Saturn und geht noch bis einschließlich Dienstag, den 24. August. Im Zuge des Angebotes zahlen Käufer gerade einmal 37 Euro pro Spiel. Hinsichtlich der sonst eher hohen Preise von zumeist 40 bis 60 Euro für ein Switch-Game ist das recht günstig. Hinzu kommt, dass die beiden Elektronikmärkte innerhalb der Aktion immerhin 54 Switch-Spiele zur Auswahl stellen. Darunter befinden sich sogar viele prominente und beliebte Titel und Neuveröffentlichungen. Hier eine kleine Auswahl der im Rahmen der „3 für 111 Euro“-Aktion verfügbaren Spiele für die Nintendo Switch:

  • Super Mario 3D All-Stars
  • Mario Kart 8
  • Paper Mario
  • Super Mario Party
  • Luigi´s Mansion 3
  • Pokémon Schwert und Schild
  • Pokémon Let´s Go
  • Animal Crossing
  • The Elder Scrolls V: Skyrim
  • Miitopia
  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild
  • The Legend of Zelda: Skyward Sword
  • uvm…

Das günstigste Spiel ist „Minecraft Dungeons“ für 25,11 Euro. Die Neuveröffentlichung „The Legend of Zelda: Skyward Sword“ ist mit 59,11 Euro am teuersten. Bei der Zusammenstellung der drei Spiele für 111 Euro sollten Nutzer also genau auswählen, welche Kombination sich rechnet. Da die meisten populären Switch-Spiele von Mario oder Pokémon aber ohnehin um die 45 bis 50 Euro kosten, dürfte die richtige Auswahl recht leicht fallen.

Lesen Sie auch: Nintendo Switch – 10 Geheimtipps, die in jede Spielesammlung gehören!

Switch-Spiele im Preisvergleich

Bei der aktuellen „3 für 111 Euro“-Aktion ist es natürlich spannend zu wissen, welche Preise Media Markt und Saturn ansetzen. Sind sie eher hoch, oder können sie mit den derzeit üblichen Marktpreisen mithalten? Denn was nutzt es, wenn es die Games woanders ohnehin sehr viel günstiger gibt, man auf die Aktion also gar nicht angewiesen wäre? Doch ein erster Preisvergleich auf idealo zeigt durchaus Sparpotenzial. Einige wenige Spiele wie zum Beispiel das neue „The Legend of Zelda: Skyward Sword“ gäbe es bei anderen Händlern zwar etwas günstiger. Beim Großteil der gelisteten Titel für die Nintendo Switch ist der von Media Markt und Saturn angegebene Preis aber der aktuell übliche Marktpreis. Nutzer, die sich ihre Spiele im Rahmen der „3 für 111 Euro“-Aktion auswählen, können ihn also nutzen, um das Schnäppchenpotenzial zu errechnen.

Auswahl und Preise stimmen bei der aktuellen „3 für 111 Euro“-Aktion also. Das haben wir in der Vergangenheit auch schon anders gesehen. Hier scheiterte es oft an der Auswahl, die es Käufern schwer machte, sich für drei Spiele zu entscheiden. Immerhin möchte man bei einem Preis von 111 Euro auch nicht irgendwelche Spiele in den Warenkorb packen.

Darauf sollten Käufer achten

Und hier sind wir auch schon bei einem möglichen Knackpunkt. 111 Euro sind eine Menge Geld – unabhängig davon, dass sich bei der richtigen Spieleauswahl im Vergleich zum sonst anfallenden Preis sicherlich einige Euro sparen lassen. Wer an der „3 für 111 Euro“-Aktion teilnimmt sollte sich daher genau überlegen, ob er wirklich drei neue Switch-Spiele benötigt. Möchte man nämlich vielleicht nur zwei neue Games und nimmt das dritte eben mit, weil es im Angebot ist, zahlt man unterm Strich mehr als gewollt.

Diejenigen aber, die ohnehin auf der Suche nach Spielen für die Nintendo Switch sind, sich vielleicht sogar gerade erst die Konsole angeschafft haben, für die ist die „3 für 111 Euro“-Aktion von Media Markt ideal, um zu stöbern und sich einige populäre Titel vergleichsweise günstig zu sichern.

Quellen:

Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten Tech-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.