Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteHome EntertainmentGaming & Konsolen

13 Sentinels: Aegis Rim kommt als Nintendo-Switch-Spiel

Gaming-Tipp

„13 Sentinels: Aegis Rim“ kommt als Nintendo-Switch-Spiel

13 Sentinels: Aegis Rim für Nintendo Switch
Die Nintendo Switch gilt als Konsole der GeheimtippsFoto: Getty Images

Im April kommt ein absolutes Highlight als Nintendo-Switch-Spiel heraus! „13 Sentinels: Aegis Run“ gab es bisher nur für die PlayStation 4 und ist vor allem für seine vielschichtige und fesselnd erzählte Story bekannt. Alles über den Start, das Spiel selbst und was Sie von dem Switch Release erwarten können.

Die Nintendo Switch kann inzwischen auf einige erfolgreiche Jahre zurückblicken. Gerade das flexible Hybrid-Modell der „großen“ Nintendo Switch, das sowohl stationäres als auch mobiles Spielen mit der Handheld-Version möglich macht, überzeugt Nutzer weltweit. Auch als Plattform für Indie-Games konnte sich Nintendo einen guten Ruf aufbauen, sodass die Switch als Konsole gilt, auf der man noch reihenweise Geheimtipps entdecken kann. Als einen solchen könnte man auch „13 Sentinels: Aegis Rim“ bezeichnen. Der Titel existiert bereits für die PlayStation 4 und erscheint nun für Nintendos Konsole.

Wann kommt „13 Sentinels: Aegis Rim“ für die Switch?

Bei „13 Sentinels: Aegis Rim“ handelt es sich um ein Echtzeit-Strategie- und Adventure-Spiel des japanischen Entwicklerstudios Vanillaware. Das Unternehmen ist in erster Linie für seinen Titel „Dragon’s Crown“ bekannt.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

2019 erschien „13 Sentinels: Aegis Rim“ für die PlayStation 4 und bekam durch die Bank weg gute Kritiken. Sogar eine überraschende Nominierung bei den Game Awards 2020 im Bereich „Best Narrative“ war drin; das Spiel musste sich dann aber doch dem übermächtigen „The Last of Us Part II“ geschlagen geben. Der große Erfolg blieb allerdings bisher aus, was nicht zuletzt an der mangelnden Verfügbarkeit gelegen hat. Nun erscheint der Titel am 12. April für die Nintendo Switch und wird so einem weit größeren Publikum zugänglich gemacht.

Auch interessant: Nintendo Switch vs. Switch Lite – welche Konsole ist die richtige für mich?

Darum geht es in „13 Sentinels: Aegis Rim“

Eine Gruppe Teenager lebt in der fiktiven Stadt Ashitaba in Japan. Einer von ihnen ist Juro Kurabe, der plötzlich Träume über die Zukunft der Stadt hat, die von großen Maschinen, sogenannten Kaijus, bedroht wird. Als einige seiner Mitschülerinnen und Mitschüler dieselben Träume haben, in denen sie die Kaijus mithilfe gigantischer Mechs, den Sentinels, bekämpfen, wird klar, dass es sich um Visionen handelt, die teilweise in der Vergangenheit oder auch in der Zukunft spielen.

Screenshot 13 Sentinels: Aegis Rim SEGA
Foto: SEGA

Die extrem fesselnde Handlung wird aus der Perspektive aller 13 Teenager erzählt, in jedem Handlungsstrang gibt es neue wichtige Informationen zu entdecken. Dabei überlappen sich nicht nur die Erzählperspektiven, sondern auch die Zeitebenen. Hauptsächlich ist die Handlung im Jahr 1985 angesiedelt, zeitweise spielen sich wichtige Ereignisse aber auch im 2. Weltkrieg oder Ende des 22. Jahrhunderts ab – „Dark“ lässt grüßen.

Screenshot 13 Sentinels: Aegis Rim SEGA
Foto: SEGA

Jedes Kapitel hält dabei spannende Wendungen bereit und man muss gut aufpassen, um alle wichtigen Informationen zusammenzubringen. Die wunderschön gezeichnete 2D-Spielwelt und die Musik tun ihr übriges, um den Star des Spiels wirken zu lassen: Die Handlung. Neben dem Story-Modus können sich Nintendo-Switch-Spieler mit „13 Sentinels: Aegis Rim“ auf taktische Schlachten in Echtzeit freuen. Dabei können sowohl die Sentinels selbst als auch der zu beschützende Supercomputer der Stadt stetig aufgerüstet werden. Dieser Mix aus Visual Novel und Taktik-RPG hat schon auf der PS4 viele überzeugt.

Screenshot 13 Sentinels: Aegis Rim SEGA
Foto: SEGA

Was können wir von dem Release erwarten?

Bisher fristete „13 Sentinels: Aegis Rim“ ein Dasein als Nischentitel, was wohl vor allem daran lag, dass das Spiel nur so eingeschränkt zugänglich war. Die Switch-Version verspricht nun einiges: Zum einen passen sowohl Story- als auch Echtzeit-Strategie-Modus hervorragend zur Steuerung der Nintendo-Konsole. Zum anderen gibt es auf der Switch bisher wenig vergleichbares, auch wenn bestimmte Elemente an Titel wie „Octopath Traveler“ erinnert – natürlich mit viel detailreicherer und schönerer Grafik!

Für die Switch-Version wurden außerdem ein Paar Neuerungen angekündigt. So bekommt etwa jeder der 13 Protagonisten neue Waffen- und Rüstungsteile. Schaut man auf die Reaktionen, die auf die Release-Ankündigung folgten, so fallen diese fast durch die Bank weg positiv aus. In diesem noch jungen Jahr 2022 ragt das Vanillaware-Spiel bisher als Neuheit auf der Konsole heraus. Das beweist schon allein der Bewertungsvergleich: Namhafte Branchenportale wie Metacritic, Nintendo Life oder Game Pro geben durchweg hohe Noten um die neun Sterne beziehungsweise 90 Punkte. Wer „13 Sentinels: Aegis Rim“ für die Nintendo Switch bisher also nicht auf dem Schirm hatte, dem sei das Spiel hiermit ab dem 12. April wärmstens empfohlen.

Quellen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für