Nach wilden Spekulationen

Das sagt Sony zum Preis der PlayStation 5

Playstation 4 Controller
Die PlayStation 5 wird erst 2020 auf den Markt kommen
Foto: Getty Images

Nach wilden Spekulationen, gibt Sony nun erste Infos zum Preis der PS5 heraus.

+++UPDATE zur ursprünglichen News vom 4.11.+++

Sony reagiert auf Spekulationen zum Preis der PS5

Nachdem neue Gerüchte um den Verkaufspreis von Sonys PlayStation 5 wie Pilze aus dem Boden schießen, äußert sich das japanische Unternehmen nun erstmals selbst dazu. Sonys Finanzchef Hiroki Totoki gab in einer aktuellen Mitteilung an die Investoren bekannt, dass „die Rentabilität der Konsole, natürlich vom Preis abhänge“, wie T3.com berichtet. Aus diesem Grund „analysiert Sony die Kosten, einen akzeptablen Preis am Markt und die Plattformdurchdringung.

Sony ist also bemüht, sowohl Geldgeber, als auch Käufer zufriedenzustellen. Ein Preis von über 500 Euro erscheint damit weiterhin unrealistisch. Es sei denn, Die Konsole erscheint in zwei Varianten, einer günstigen Basis-Variante und einer teuren Pro-Version.

+++Ursprüngliche News vom 4.11.+++

Preis in einem Onlineshop aufgetaucht

Schon in der Vergangenheit gab es wilde Spekulationen um den Preis der PS5. Zuletzt ging ein Analyst von 800 Dollar aus und schockte damit viele Gamer. Das neueste Gerücht beruht auf einer ganz anderen Quelle. Die US-amerikanische Seite Comicbook.com spricht davon, dass ein Händler den Preis geleakt, sprich versehentlich veröffentlicht hat. Demnach listete der slowakische Onlinehändler ProGamingShop die neue Konsole kurzzeitig auf seiner Seite. 499 Euro soll die PS5 laut des Angebots, das mittlerweile wieder entfernt wurde, kosten.

Was ist dran am Preis?

Es gibt viele Argumente, die für den Preis von 499 Euro sprechen. So kursiert dieser Preis bereits in Einschätzungen von einigen Analysten. Auch ein Blick auf den Startpreis der PlayStation 4 lässt die Einordnung stimmig wirken. Diese kostete bei Erscheinen im Jahr 2013 399 Euro/Dollar. 499 Euro erscheinen für die mit High-End-Technik vollgestopfte Spielekonsole weder zu günstig noch zu teuer, um bei der breiten Masse Anklang zu finden. Auch über die Möglichkeit, dass die PS5 zum Start in zwei Varianten erscheinen könnte, wird spekuliert. Dass eine dieser Varianten 499 Euro kostet, wäre dann noch wahrscheinlicher.

Die kostenlosen PlayStation-Spiele im November 2019

PS5 kommt Ende 2020

Während über den Preis noch heftig spekuliert wird, lüftete Sony bereits teilweise das Geheimnis, dann die Konsole erscheint. Auch wenn es noch keinen genauen Tag gibt, nennt das japanische Unternehmen zumindest den Zeitraum „Ende 2020“. Mit einer Veröffentlichung zum Weihnachtsgeschäft 2020 dürfte also zu rechnen sein.