Neue Titel angekündigt

Sony sagt über die PlayStation: „Exklusivtitel sind die Zukunft“

Sony PlayStation 4 Controller
Sony wird auch in Zukunft auf Exklusivspiele setzen
Foto: Getty Images

Von Kritikern gefeiert, von Spielern geliebt: Einige der wichtigsten Games der vergangenen Jahre sind exklusiv auf Sonys PlayStation 4 erschienen. Das sei auch für die Zukunft der Konsole der richtige Weg, bestätigte Sony jetzt in einem Interview.

Im Gespräch mit Twinfinite sagte der italienische Sony-Chef Marco Saletta nun, dass Exklusivtitel entscheidend für den Erfolg der PlayStation seien: „Es gab Entwicklungen, welche die Relevanz der Plattform über die Jahre begünstigt haben: Die Exklusivtitel, an denen wir schon frühzeitig gearbeitet haben, sind der richtige Weg. Exklusiver Inhalt ist die Zukunft, wenn wir uns verbessern wollen.“

Auch interessant: Die PlayStation 5 könnte alle PS-Spiele unterstützen

In Zukunft mehr Multiplayer-Spiele?

Sony konnte in den letzten Jahren gute Erfolge mit exklusiven Singleplayer-Spielen wie God of War, Horizon: Zero Dawn oder Spider-Man verbuchen. Dennoch erklärte Saletta im Interview weiter, dass dem Unternehmen die Relevanz von Multiplayer-Titeln sehr wohl bewusst sei. Wichtig seien am Ende aber schlicht gute Inhalte. Das deckt sich auch mit der Aussage von PlayStation-Chef Shawn Layden, der Anfang 2019 gegenüber Business Insider zu möglichen exklusiven Multiplayer-Titeln sagte: „Die Worldwide Studios haben sich sehr auf story-getriebene Spiele konzentriert. Die Kraft der Narrative. Allerdings haben wir nicht viel für den Multiplayer getan, das ist ein Bereich, in dem wir zukünftig vermutlich mehr auf uns aufmerksam machen werden.“

Auch interessant: Die ersten offiziellen Infos zur PlayStation 5

ANZEIGE

PlayStation 4


✔️Leichter und in einem schlankeren Design
✔️Noch energieeffizienter
✔️Mit 500GB

Layden machte allerdings bereits im Gespräch mit Cnet klar, dass die Welt kein Battle Royale-Spiel exklusiv für die PlayStation zu erwarten habe, davon gebe es bereits genug. Sony werde stattdessen seine Strategie der letzten Jahre weiter verfolgen und weiterhin auf wenige, dafür hochwertige Spiele setzen.

Diese geheimen Playstation-4-Funktionen kennen Sie garantiert noch nicht!

Sony kündigt neue Exklusivtitel an

Passend zur eigenen Strategie hat Sony vor wenigen Wochen sieben noch vollkommen unbekannte Exklusivtitel angekündigt. Die Spiele stammen aus dem „China Hero Project“, mit dem das Unternehmen chinesische Entwickler unterstützen und deren Bekanntheit erhöhen möchte. Die Titel sind dabei nicht auf den chinesischen Markt beschränkt, sondern sollen international erscheinen. Die sieben Spiele stammen dabei aus unterschiedlichsten Genres. So wird etwa RAN: Lost Islands ein MMO sein, dessen Geschichte im 17. Jahrhundert angesiedelt ist.

In Evotinction erwartet den Spieler eine Künstliche Intelligenz, die der Menschheit mit der Auslöschung droht und aufgehalten werden muss. Dafür stehen vermutlich Hacker- und Schleich-Fähigkeiten zur Verfügung.

ANZEIGE

PS4-Controller


✔️Erstklassige Bewegungssteuerung
✔️Verbesserte Form
✔️Einfache Bedienung

F.I.S.T. wird ein Spiel aus dem derzeit sehr beliebten Metroidvania-Genre. Hier muss man als Hase gegen fiese Roboter kämpfen, zur Hilfe kommt einem dabei eine riesige Hand, die sich auf dem Rücken der Figur befindet.

Das Spiel In Nightmare erinnert entfernt an das 2017 erschienene Little Nightmares – wirkt nur erheblich düsterer. Der Spieler übernimmt die Rolle eines Kindes, dessen Gesicht komplett bandagiert ist, nur das linke Auge ist sichtbar. Überall warten Monster und andere Scheußlichkeiten.

Und auch bei AI Limit werden Erinnerungen an ein anderes Spiel wach. Wie im herausragenden Nier: Automata gibt es schnelle Action-Kämpfe, verrückte Kombis, einen schwebenden Begleiter und Charaktere, die mehr Maschine als Mensch sind, oder umgekehrt. Ob auch die Geschichte so philosophisch wie bei Nier: Automata wird, zeigt sich nach Release von AI Limit.

Ab sofort kann der Username im PlayStation Network geändert werden

Wer Loot-Shooter wie Destiny 2 oder Anthem mag, könnte Gefallen an Convallaria finden. Der Trailer deutet zumindest einen Online-Multiplayer-Shooter mit PvP- und PvE-Elementen an.

Im pixeligen ANNO: Mutationem gilt es Kämpfe gegen Anomalien zu bestreiten.

Auch interessant: Das sind die besten PS4-Spiele aller Zeiten

Release-Daten für die Titel stehen bislang noch nicht fest. Bei den Spielen handelt es sich außerdem bereits um die zweite Generation, schon 2018 präsentierte Sony sechs Spiele des China Hero Projects. Einige Games, wie der VR-Horror-Shooter Immortal Legacy: The Jade Cipher, sind bereits in China erschienen und sollen noch in diesem Jahr in den Westen kommen.