Neue Spiele

Die Nintendo-Switch-Highlights im Februar 2020

Die Nintendo Switch mit Joy-Cons
Nintendo Switch gehört zu den beliebtesten Spielekonsolen
Foto: Nintendo

Nintendo setzt auch im Jahr 2020 weiter auf die Nintendo Switch. TECHBOOK hat für Sie die neuen Games im Februar herausgesucht.

Die Nintendo Switch spielt in einer eigenen Liga

Während sich PlayStation und Xbox seit Jahren einen Performance-Kampf liefern, geht Nintendo einen anderen Weg. Neben Vollpreistiteln rund um Mario und andere Nintendo-Charaktere erscheinen hier auch zahlreiche Download-Spiele unter 30 Euro, die mit cleveren Ideen überzeugen wollen und eher etwas für zwischendurch sind. Warum auch nicht, schließlich ist die Switch tragbar und kann damit nicht nur im eigenen Wohnzimmer genutzt werden. In den monatlichen Highlights zeigen wir deshalb nicht nur Vollpreistitel sondern auch kleinere Games.

Das sind die Highlights im Februar

4. Februar 2020

The Dark Crystal: Age of Resistance Tactics (17,99 Euro)

Das Spiel beruht auf der Netflix Serie „Der Dunkle Kristall: Ära des Widerstands“, die wiederum die Vorgeschichte des Fantasy-Films „Der Dunkle Kristall“ aus dem Jahr 1982 erzählt. Bei dem Spiel handelt es sich um ein rundenbasierendes Tactic-Game. Im Trailer sehen Sie sowohl Szenen aus der Serie, als auch aus dem Spiel.

Monster Energy Supercross – The Official Videogame 3 (59,99 Euro)

06. Februar

Code: Realize – Guardian Rebirth (39,99 Euro)

14. Februar

Railway Empire (39,99 Euro)

Bei dem Spiel handelt es sich um eine Simulation. Sie nehmen die Rolle eines Streckenplaners ein, der ein komplexes Streckennetz erstellen muss, um verschiedene Aufträge zu erfüllen.

Snack World: Die Schatzjagd – Gold (49,99 Euro)

Darksiders Genesis (36,99 Euro)

Diablo trifft Devil May Cry? So sieht Darksiders Genesis ein bisschen aus. Die beliebte Darksiders-Reihe findet auf der Switch mit Genesis nun eine Fortsetzung.

20. Februar

Devil May Cry 3 Special Edition (19,99 Euro)

Auf dem PC bereits ein alter Hut, kämpft sich Protagonist Dante nun auch auf der Nintendo Switch durch Monsterhorden. Fans der Serie dürfen sich aber über einen exklusiven Freestyle Mode freuen, den es vorher nicht gab. In diesem kann nach Herzenslust geübt werden.

25. Februar

Two Point Hospital (39,99 Euro)

Two Point Hospital ist eine moderne Version des Krankenhaus-Simulationsklassikers Theme Hospital. Vor einem Jahr erschien das Game bereits auf dem PC, nun kommt es für die Switch.

Conan Chop Chop (tba)

Gods & Monsters (tba)

Mega Man Zero/ZX Legacy Collection (29,99 Euro)

Das Spiel ist eine Zusammenstellung der vier Episoden der Mega-Man-Zero-Reihe aus den Jahren 2002 – 2005 (Game Boy Advance) und der zwei ZX-Teile für den Nintendo DS.

Auch interessant: „Nintendo Switch Pro“ mit 4K-Auflösung in 2020?

Fazit zum Angebot im Februar

Die großen Nintendo-Titel erwarten uns im Februar nicht, dennoch sollte für jedes Gaming-Bedürfnis etwas dabei sein. Zu den genannten Spielen kommen sicherlich auch noch weitere dazu, vor allem zum Download, die bislang noch nicht angekündigt wurden. Der Favorit der Redaktion im Februar ist aus Nostalgiegründen übrigens Two Point Hospital. Die Steuerung dürfte um einiges leichter fallen als beim inoffiziellen Vorgänger Theme Hospital, den ich damals auf der PS1 zockte.