ARD, RTL, SAT.1

Wo Sie Fernsehen im Internet kostenlos schauen können

Frau mit Tablet und Hund auf Sofa
Wer kostenlos Fernsehen will, braucht nicht unbedingt einen Fernseher. Im Internet gibt es zahlreiche Möglichkeiten, beliebte Sender kostenlos anzuschauen.
Foto: Getty Images

Fernsehen ohne Fernseher und das gratis? Mit den zahlreichen Live TV-Angeboten im Internet ist das kein Problem. Alles was Sie brauchen ist ein Gerät mit Internetzugang und eine ausreichend schnelle Leitung.

Wer fernsehen will, muss nicht unbedingt ein TV-Gerät zuhause rumstehen haben. Mit einer ausreichend schnellen Internetverbindung lassen sich zahlreiche Sender sogar kostenlos per Laptop, Smartphone oder Tablet über das Internet verfolgen. TECHBOOK stellt Ihnen die besten kostenlosen und bezahlten Live TV-Angebote vor.

Kostenlose TV-Sender

Es gibt eine Reihe von TV-Sendern, die über das Internet einen kostenfreien Live-Stream anbieten, der häufig auch ohne eine Anmeldung genutzt werden kann. Das Angebot der öffentlich-rechtlichen Sender ist natürlich am breitesten gefächert, aber auch Privatsender wie die ProSiebenSat.1-Gruppe haben ihr kostenfreies Angebot beträchtlich erweitert. Oft können neben dem Live-Stream ganze Folgen auch nach deren Ausstrahlung im Fernsehen für eine bestimmte Zeit abgerufen werden.

ARD-Mediathek

Die ARD-Mediathek bietet mit ihren zahlreichen Sendern das mit Abstand umfangreichsten Live-TV-Erlebnis, das ohne Anmeldung genutzt werden kann. Aber über die Mediathek können Sendungen nicht nur in Echtzeit verfolgt, sondern auch nach der Ausstrahlung angeschaut werden. Das ARD-Angebot umfasst die Sender ARD-Alpha, Arte (deutsch/französisch), BR (Nord/Süd), Das Erste, Deutsche Welle, HR, KIKA, MDR (Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen), NDR (Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern/Niedersachsen/Schleswig-Holstein), One, Phoenix, RBB (Berlin/Brandenburg), SR, SWR (Baden-Württemberg/Rheinland-Pfalz), Tagesschau24, WDR und 3Sat.

Hier geht’s zur ARD-Mediathek

ZDF-Mediathek

Die ZDF-Mediathek ist mit den Sendern ZDF, ZDF Info und ZDF Neo zwar bei weitem nicht so umfangreich wie das Angebot der ARD, jedoch ist die Nutzung auch hier ohne Anmeldung möglich. Verpasste Sendungen können zudem auch nach deren Ausstrahlung noch angesehen werden.

Hier geht’s zur ZDF-Mediathek

7Pass (ProSiebenSat.1 Media)

Die Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe sind zwar kostenlos im Live-Stream verfügbar, erfordern jedoch eine Anmeldung bei dem Dienst 7Pass. Diese ist kostenfrei und ermöglicht den Zugang zu den Sendern ProSieben, Sat.1, 7 Maxx, Kabel Eins, Kabel Eins Doku, Sixx und Sat.1 Gold. Wer sich bei 7Pass registriert, kann zudem auch ganze Folgen nach deren Ausstrahlung auf der Seite des jeweiligen Senders anschauen.

MTV

MTV bietet kostenlos und ohne Anmeldung Live-TV an und stellt darüber hinaus ganze Serienfolgen auch nach deren Ausstrahlung zur Verfügung.

Hier geht’s zum Live-Stream von MTV

Welt

Der Nachrichtensender Welt (ehemals N24) hat neben einem Live-Stream auch viele Dokumentationen und Reportagen im Angebot, die jederzeit in der Mediathek aufgerufen werden können. Der Dienst steht kostenlos und ohne Anmeldung zur Verfügung.

Hier geht‘s zum Live-Stream der Welt

Tele 5

Der Sci-Fi-Sender Tele 5 bietet nicht nur kostenloses Live-TV an, sondern auch ganze Sendungen, die eine ganze Woche nach Ausstrahlung noch angeschaut werden können. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hier geht‘s zum Live-Stream von Tele 5

Sport 1

Sportfans können sich an dem kosten- und anmeldefreien Live-Stream von Sport 1 erfreuen und Sendungen wie Bundesliga Aktuell ansehen.

Hier geht‘s zum Live-Stream von Sport 1

Disney Channel

Über die Seite des an Kinder gerichteten Disney Channels können Nutzer nicht nur Live TV verfolgen, sondern ganze Sendungen auch noch nach deren Ausstrahlung anschauen. Das Angebot ist kostenfrei und erfordert weder Anmeldung noch Abo.

Hier geht’s zum Live-Stream vom Disney Channel

Eurosport

Nach der Erstellung eines Nutzerkontos kann Eurosport 1 kostenfrei im Live-Stream angesehen werden. Für das komplette Eurosport-Programm wird jedoch ein Bezahl-Abo für den Eurosport Player benötigt. Mit dem Abo erhält der Nutzer zusätzlich Zugriff auf die Sender Eurosport 2, Eurosport 2 HD Xtra und Eurosport News.

Hier geht‘s zum Live-Stream von Eurosport

Mischangebote

Manche Anbieter bieten bestimmte Inhalte kostenlos an, wer mehr sehen will, muss ein kostenpflichtiges Abo abschließen. Oft bieten die Dienste einen Probezeitraum von 30 Tagen an und sind monatlich kündbar.

Zattoo

Zattoo bietet nach der Registrierung ein kostenloses Modell an, mit dem Sie 84 Sender in SD-Qualität sehen können. Neben dem Angebot der öffentlich-rechtlichen Sender bündelt Zattoo auch Sender wie Viva, CNN und Euronews. Alternativ kann man das Premium-Paket für 9,99 Euro buchen, mit dem 101 Sender in HD-Qualität angeschaut werden können. Im Paket enthalten sind zusätzliche Sender wie ProSieben HD, die Sender der RTL Mediengruppe und Comedy Central.

Hier geht’s zu Zattoo

Magine TV

Auch Magine TV bietet kostenloses Online-Fernsehen für 30 Sender an, die Hälfte davon in HD-Qualität. Mit dem Comfort HD Paket für 10 Euro im Monat werden zusätzlich HD-Sender der RTL- und ProSieben-Gruppe und Eurosport freigeschaltet. Für 20 Euro im Monat gibt es zudem noch ein Deluxe HD Paket, das noch mehr HD-Sender, darunter Fix & Foxi, Universal, Sony Channel, AXN und Auto Motor und Sport, enthält.

Hier geht‘s zu Magine TV

TV.de

Auf der Seite TV.de gibt es gleich auf der ersten Seite eine praktische Übersicht aller Live-Sender, die zur Wahl stehen. Das kostenfreie Angebot von ARD, ZDF und Co. kann ohne Weiteres mit einem Klick auf den Abspiel-Button gestartet werden. Der Button erscheint, wenn man mit dem Mauszeiger über den jeweiligen Sender fährt. Bei kostenpflichtigen Sendern erscheint stattdessen ein Schloss-Symbol. Das Freischalten von ProSieben, RTL und weiteren kostet 9,99 im Monat und ist monatlich kündbar. Alternativ kann ein einjähriges Abonnement abgeschlossen werden, wodurch der Preis auf 8,33 pro Monat sinkt.

TV.de Homepage

TV Now (RTL Mediengruppe)

Die RTL Mediengruppe hat ihren eigenen Bezahldienst für Live TV, der sich TV NOW nennt. Mit dem Dienst können die Sender RTL, VOX, RTL II, NITRO, n-tv, RTLplus, SUPER RTL, TOGGO plus und NOW US für 2,99€ im Monat ansehen werden. Alternativ stehen Sendungen der Mediengruppen nach der Ausstrahlung online für 30 Tage kostenlos zur Verfügung.

Hier geht‘s zu TV Now

Fernsehen übers Internet mit IPTV

Wer wie gewohnt sein TV-Programm über den Fernseher empfangen will, kann dies inzwischen auch übers Internet machen. IPTV heißt die Lösung, die verschiedene Anbieter wie die Telekom oder Vodafone anbieten. Diese kostet allerdings eine monatliche Gebühr. Alles, was Sie über IPTV wissen müssen, finden Sie in diesem Artikel:

Diese Vorteile bringt das Internet-Fernsehen IPTV