Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteHome EntertainmentGaming & Konsolen

So setzten Sie die Xbox One und Xbox 360 zurück

Werkseinstellungen wiederherstellen

So setzen Sie Ihre Xbox One und Xbox 360 zurück

Xbox One Konsole
Die Xbox zurückzusetzen, kann Wunder bewirkenFoto: Getty Images

Planen Sie, Ihre Xbox One oder Xbox 360 zu verkaufen oder ist das Betriebssystem beschädigt? Setzen Sie die Konsole auf die Werkseinstellungen zurück, um sie wieder aufzufrischen. TECHBOOK zeigt, wie das geht.

Die Xbox wieder auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, ist manchmal keine schlechte Idee. Zum Beispiel, wenn Sie die Konsole verkaufen wollen und sichergehen möchten, dass alle persönlichen Daten und Spiele vom Speicher gelöscht wurden. Oder das Betriebssystem läuft nicht mehr ganz rund und muss durch eine Wiederherstellung repariert werden. Was auch immer der Grund sein sollte, TECHBOOK zeigt Ihnen, wie das Zurücksetzen funktioniert.

Xbox One zurücksetzen

1. Drücken Sie auf den Xbox-Knopf auf Ihrem Controller und navigieren Sie zu den Einstellungen

2. Wählen Sie Alle Einstellungen und dann die Option System

3. Öffnen Sie den Reiter Konsoleninfo & Updates

4. Wählen Sie die Option Konsole zurücksetzen

5. Sie haben nun zwei Möglichkeiten:

  • Zurücksetzen und alles entfernen: Hiermit werden alle installierten Spiele und Apps gelöscht und die Werkseinstellungen wiederhergestellt. Wählen Sie diese Optionen, wenn Sie die Konsole verkaufen wollen
  • Zurücksetzen und meine Spiele & Apps behalten: Installierte Spiele und Apps bleiben erhalten und nur das Betriebssystem der Xbox One wird zurückgesetzt. Diese Option ist hilfreich, wenn das System nicht richtig läuft, da es sich durch die Zurücksetzung selbst reparieren kann

Mein Xbox-Konto wurde gehackt – und so bekam ich es zurück!

Xbox 360 zurücksetzen

1. Navigieren Sie auf dem Hauptbildschirm zu den Einstellungen

2. Öffnen Sie die Option System und im nächsten Fenster den Eintrag Konsoleneinstellungen

3. Klicken Sie am unteren Ende der Liste auf Systeminfo

4. Es wird nun die Seriennummer der Konsole angezeigt. Notieren Sie diese, da sie gleich gebraucht wird

5. Gehen Sie zurück zu den Systemeinstellungen und wählen Sie die Option Speicher aus

6. Wählen Sie die Festplatte aus, die mit der Xbox 360 verbunden ist und klicken Sie auf Formatieren

7. Bestätigen Sie die Wahl und geben Sie die Seriennummer ein, die Sie vorher notiert haben

8. Die Konsole setzt sich nun auf die Werkseinstellungen zurück und löscht alle Daten

Auch interessant: Deos und Duschgels mit „Xbox-Geruch“ sind die neueste Kuriosität in der Videospielwelt

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für