In ganz Deutschland erhältlich

PS4 bei Aldi – Konsolen-Angebot im Schnäppchen-Check

Vater und Sohn spielen mit Spielekonsolen
Spielekonsolen sind auch generationenübergreifend beliebt
Foto: Getty Image

Gamer aufgepasst! Aldi bietet ab dem 26. März deutschlandweit die PlayStation 4 mit 500 GB Speicher und zwei Controllern für 199 Euro an. TECHBOOK hat sich das Angebot näher angeschaut.

Die PS4 von Sony gehört zu den meistverkauften Spielekonsolen der vergangenen Jahre. Aldi Nord und Aldi Süd verkaufen sie in der Slim-Version mit 500 GB Speicher und holen damit eine Aktion zurück, die es zuletzt zum Black Friday im vergangenen Dezember gab. 199 Euro kostet die Spielekonsole von Sony beim Discounter. Damit ist sie derzeit besonders günstig zu haben. Vor allem ein Fakt macht das Angebot besonders.

PlayStation 4 bei Aldi im Check

Die Slim-Variante der Playstation 4 ist deutlich kompakter als die bisherige Version der Konsole. Foto: Sony

Erhältlich ist die PS4 ab dem 26. März (Donnerstag). Andere Händler verlangen für die Konsole mit 500-GB-Festplatte derzeit mindestens 269 Euro. Dabei beinhaltet das Bundle bei Aldi sogar mehr Inhalt als die üblicherweise verkauften Pakete. Denn Käufer erhalten einen zusätzlichen Controller – gleich zwei Dualshock 4 Wireless liegen der Konsole bei. Bedenkt man, dass ein einzelner Controller mindestens 45 Euro kostet, macht sich diese Zugabe schon bemerkbar.

Die von Aldi angebotene Slim-Version unterscheidet sich von Pro-Variante vor allem in der etwas geringeren Rechenleistung und der fehlenden 4K-Darstellung. Die geringere Grafikleistung dürfte vor allem für Detailliebhaber relevant sein. Trotzdem laufen alle PS4-Spiele auf der Slim-Variante.

 

Sie möchten eine neue Konsole, wissen aber nicht welche am besten zu Ihnen passt? TECHBOOK verrät ausführlich, welcher Zocker-Typ zu welchem Gerät greifen sollte.

Lohnt es sich jetzt noch, eine aktuelle Konsole zu kaufen?

Für Weihnachten 2020 steht mit der PlayStation 5 bereits die nächste Generation der Konsolen in den Startlöchern. Das heißt aber nicht, dass man jetzt nicht mehr zugreifen sollte. Das aktuelle Angebot bei Aldi ist sehr attraktiv und preislich momentan nicht zu unterbieten. Zusätzlich kommen im Falle der PlayStation 4 noch hochkarätige Spiele in den kommenden Monaten auf den Markt. Wem das nicht reicht der kann auf das Spiele-Portfolio der vergangenen sechs Jahre zurückgreifen. Ähnliches gilt auch für Microsofts Xbox One. Bei der Nintendo Switch ist die Sachlage sogar noch besser. Die kompakte Konsole bekommt so schnell keinen Nachfolger und ist deshalb noch länger die erste Wahl für Fans von Mario & Co.

Themen