Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Nintendo Switch

Die 5 besten Neuheiten im Winter-Update für „Animal Crossing“

Animal Crossing Winter-Update: Screenshot aus dem Spiel
"Animal Crossing" von Nintendo ist seit je her ein KassenschlagerFoto: Nintendo

Zum Jahresende gibt es für das beliebte Spiel „Animal Crossing: New Horizons“ von Nintendo ein neues Update. Mit dabei: Praktische neue Funktionen und zur Jahreszeit passende Events!

Die Lebenssimulation „Animal Crossing“ erfreut sich seit dem Start des ersten Teils im Jahr 2001 großer Beliebtheit. Der Spieler zieht in eine von sprechenden Tieren bewohnte Stadt und baut dort sein Haus aus, geht diversen Beschäftigungen nach und interagiert mit seinen Nachbarn. 2020 brachte Nintendo mit „Animal Crossing: New Horizons“ (kurz ACNH) den neuesten Ableger der Reihe speziell für die Hybridkonsole Nintendo Switch heraus. Das Spielprinzip bleibt dasselbe wie bisher – nur können Spieler eine ganze Insel gestalten!

Am 19. November wurde das von Nintendo im Vorfeld bereits angekündigte Winter-Update für ACNH ausgerollt. Bei TECHBOOK erfahren Sie, wie Sie das Update bekommen und was es genau beinhaltet.

So können Sie das Update auf Ihre Switch laden

Man muss natürlich über die Konsole und das Spiel verfügen, ansonsten gibt es aber keine Voraussetzungen für das Winter-Update. In der Regel schlägt die Switch automatisch ein Update vor, ansonsten agieren Sie wie folgt:

  • Schließen Sie das Spiel, indem Sie speichern und anschließend im Hauptmenü „X“ drücken.
  • Drücken Sie anschließend auf der Spiel-Kachel die „+“-Taste, was Sie in die Spieleinstellungen bringt.
  • Unter dem Reiter „Software-Update“ finden Sie den Punkt „Über das Internet“. Klicken Sie darauf, sucht die Switch manuell nach zur Verfügung stehenden Updates.

Der Download dauert nur wenige Sekunden. Starten Sie anschließend das Spiel, sollten Sie eine Benachrichtigung von Nintendo in Ihrem Briefkasten finden, die Sie darüber informiert, dass das Update erfolgreich installiert wurde. Übrigens befindet sich eine süße kleine Überraschung im Anhang!

Screenshot ACNH
Screenshot TECHBOOK via Nintendo

Neue Events und Funktionen im Winter Update von „Animal Crossing“

Die Update-Neuerungen gab Nintendo in einem zweiminütigen Trailer bekannt. Unter anderem wurden neue Events für die Inselbewohner und eine große neue Funktion angekündigt.

https://youtu.be/BLp4pp-OChQ

Neue Frisuren, Emotionen und mehr Lagerplatz

Wer seinen Avatar im Spiel gerne optisch anpasst, hatte schon bisher reichlich Möglichkeiten. Haut-, Haar- und Augenfarbe sind ebenso anpassbar wie Frisur, Nasen- und Mundform. Anfangs stehen allerdings nur sehr begrenzt Frisuren zur Verfügung. Im Laufe des Spiels kann man sich für Nook-Meilen ein paar neue hinzukaufen. Mit dem Winter-Update wird dieses Repertoire um sechs Frisuren erweitert, darunter ein Afro und eine Glatze.

Ebenfalls mit Nook-Meilen können Spieler außerdem sechs neue Emotionen erwerben: Hinsetzen, Verabschieden, Fotografieren, Schnüffeln, Trainieren, Yoga, Loben, Bitte Schön und Aufregung. Emotionen kann man über die „ZR“-Taste oder in der Kamera-App des Spiels aufrufen und so Besuchern zeigen, wie man sich fühlt.

Wer außerdem viel ACNH spielt und dabei gern dekoriert, weiß, dass der Lagerplatz nicht ewig ausreicht. 1600 Plätze sehen zwar gerade am Anfang des Spiels noch viel aus, sind dann aber schneller voll als man denkt. Mit dem neuen Update ist es möglich, bei Tom Nook eine Erweiterung des Lagers auf 2400 Plätze zu beantragen. Wichtig dabei zu wissen. Die Erweiterung des Lagers steht Spielern erst dann zur Verfügung, wenn sie ihr Haus vollständig ausgebaut haben.

Auch interessant: Wie Sie Ihren Speicherplatz außerdem sinnvoll nutzen und erweitern können, erfahren Sie in unserem Artikel mit 5 nützlichen Tipps für „Animal Crossing“-Spieler!

Herbstliche und winterliche Events

Das Schlemmfest (26. November)
Das Thanksgiving-Fest heißt auf der Insel von Tom Nook Schlemmfest. Dabei stattet Sternekoch Gernod der Insel einen Besuch ab und möchte ein großes Festmahl auf die Beine stellen, an dem alle Inselbewohner teilnehmen können. Der Spieler wird promt als Helfer eingespannt und man bringt dem kochenden Truthahn die eine oder andere Zutat, bis das Schlemmfest opulent stattfinden kann.

Der Spielzeugtag (24. Dezember)
Das „Animal Crossing“-Pendent zu Heiligabend ist der Spielzeugtag am 24.12. Auch zu diesem Event gibt es einen neuen Bewohner auf der Insel: Das schwarznasige Rentier Chris. Als sein Assistent verteilt der Spieler Weihnachtsgeschenke auf der Insel.

Zwei Screenshots des Spiels Animal Crossing
Screenshots TECHBOOK via Nintendo

Winter-Update macht Speicherdaten-Transfer in ACNH möglich

Die größte technische Neuerung ist aber sicherlich der Transfer von Speicherdaten. Dieses Feature haben sich Fans auf der ganzen Welt schon oft gewünscht. Bisher können bis zu sieben Nutzer gemeinsam eine Insel bewohnen. Möchte einer der Spieler aber mit seinem Charakter über eine andere Konsole spielen, muss er komplett bei Null anfangen. Zukünftig können ACNH-Daten aber von einer Switch auf eine andere übertragen werden.

Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten des Datentransfers: Eine Übertragung der gesamten Insel oder nur einzelner Bewohner. Die entsprechenden Transfer-Pakete sind mit dem Update als kostenloser Download im eShop erhältlich. Sind die Pakete auf beiden Konsolen installiert, kann über die drahtlose Verbindung der Transfer gestartet werden.

Hinweise: Der Inselsprecher kann nicht einzeln, sondern nur mit der kompletten Insel umziehen. Außerdem kann eine Insel nur übertragen, nicht kopiert (!) werden. Erfolgt der Komplettumzug, ist die Insel nur noch über die neue Konsole erreichbar.