Google, Ebay und Co.

So haben Internetseiten früher ausgesehen

Das Internet hat sich ganz schön verändert.
Das Internet hat sich im Laufe der Jahre ganz schön verändert.
Foto: Getty Images

Der 6. August 1991 gilt als Erfindungsdatum des Internets, denn an diesem Tag wurde in der Schweiz die erste Webseite der Welt veröffentlicht. In den vergangenen 26 Jahren hat sich in Sachen Webdesign aber einiges getan. Das Internet hat sich ganz schön verändert. TECHBOOK zeigt, wie das Netz vor vielen Jahren aussah.

Google, Wikipedia oder Ebay – auch die haben alle mal ganz klein angefangen. Das Internet, wie wir es heute kennen, sah vor einigen Jahrzehnten nämlich noch ganz anders aus. Die Way Back Machine erlaubt uns eine kleine virtuelle Zeitreise in eine Welt, als das Internet wirklich noch Neuland war, wie Kanzlerin Angela Merkel einst sagte.

Google.com

Seit dem 11. November 1998 können wir alles im Netz googlen. Kaum jemandem muss man heute noch erklären, was Google ist. Damals war das noch anders: Auf der Seite der Suchmaschine gab es eine Erklärung, was genau es mit Google auf sich hat.

Google aus dem Jahr 1998

So sah eine der meist besuchten Internetseiten der Welt vor 19 Jahren aus.
Foto: Way Back Machine

Wikipedia.com

Die freie Enzyklopädie löste viele Lexika ab. 2001 erblickte sie das Licht der Netzwelt.

Die freie Enzyklopädie sah vor vielen Jahren deutlich anders aus als heute.

Die freie Enzyklopädie sah vor vielen Jahren deutlich anders aus als heute.
Foto: Way Back Machine

AOL.com

Viele kennen AOL noch als Startseite, wenn sie ins Internet gegangen sind. America Online, wie AOL mit vollem Namen heißt, war lange Zeit auch in Deutschland sehr populär – und Nutzer sahen 1994 auf dem Bildschirm zum Beispiel diese Anmeldemaske.

America Online aus dem Jahr 1994.

America Online aus dem Jahr 1994.
Foto: http://www.duling.org/firstpc.htm

Ebay.com

Bereits vor zwei Jahrzehnten wurde der Marktplatz im Internet ohne Marktschreier entwickelt. Das Design versprühte jedoch noch nicht die nötige Freude, um kräftig für Schnäppchen mitzubieten.

Nach Spaß beim Verkaufen und Kaufen sah das Online-Auktionshaus damals noch nicht aus.

Nach Spaß beim Verkaufen und Kaufen sah das Online-Auktionshaus damals noch nicht aus.
Foto: Way Back Machine

Bild.de

Aktuelle Themen aus Deutschland und der Welt gab es bereits seit 1996 auf der Internetseite bild.de, damals noch gemeinsam mit T-Online.

Bild.de

Die Nachrichtenseite hatte damals noch einen ganz anderen Look.
Foto: Way Back Machine

YouTube.com

Das wohl beliebteste Videoportal der Welt ging 2005 an den Start, hat sich seither aber nicht nur äußerlich sehr stark verändert.

YouTube.com

Das Videoportal vor zwölf Jahren.
Foto: Way Back Machine

Yahoo.com

Bei Yahoo sah die Seite noch ziemlich nackt aus, als Sie Mitte der Neunziger online ging. Diese Version ist vom 17. Oktober 1996. Inzwischen sieht Yahoo deutlich bunter aus, hat Bilder und Videos auf der Seite.

Yahoo.com

Das amerikanische Internetunternehmen hat inzwischen ungefähr 700 Millionen Nutzer.
Foto: Way Back Machine

T-Online.de

Die Internetseite war seit 1997 verfügbar, hier ein Screenshot vom 11. Februar 1997.

T-Online

So sah die Seite von T-Online im Jahr 1997 aus.
Foto: Way Back Machine

Spiegel.de

Das Nachrichtenmagazin Der Spiegel bot seinen Lesern schon in den frühen Neunzigern Lesestoff mit einem eigenen Internetauftritt. So sah die Seite am 23. Dezember 1996 aus.

Die Internetseite Spiegel Online gehört zu den beliebtesten Nachrichtenseiten der Deutschen.

Die Internetseite Spiegel Online gehört zu den beliebtesten Nachrichtenseiten der Deutschen.
Foto: Way Back Machine

Bahn.de

Die Strecken, Preise und Angebote rund um die Züge der Deutschen Bahn konnten User auch im Jahr 1997 sehen. Und so sah das aus:

Die Deutsche Bahn machte damals wohl noch nicht so mobil - zumindest aus heutiger Perspektive.

Die Deutsche Bahn machte damals wohl noch nicht so mobil – zumindest aus heutiger Perspektive.
Foto: Way Back Machine

Web.de

Das deutsche Internetportal bietet seinen Nutzern heute Nachrichten sowie eine Mail-Adresse an. Das Logo und die Farben der Internetseite aus dem Jahr 1998 ähneln schon sehr dem heutigen Aussehen.

Die Seite web.de existiert auch heute noch.

Die Seite web.de existiert auch heute noch.
Foto: Way Back Machine

Amazon.com

Der US-Versandhändler hat inzwischen auch in Deutschland festen Fuß gefasst. Tatsächlich erkennt man das heutige Design in diesem Screenshot vom Dezember 1998 wieder.

Die Website von Amazon ging relativ spät online.

Die Website von Amazon ging relativ spät online. Foto: Way Back Machine

Lycos.com

Absolute Internet-Beginner werden sie noch kennen: die Suchmaschine Lycos, die lange Konkurrent von Google und Yahoo sein wollte. So sah die Seite 1996 aus.

Lycos zählte zu einen der ersten Suchmaschinen im Netz.

Lycos zählte zu einer der ersten Suchmaschinen im Netz.
Foto: Way Back Machine