Genialer Tipp

Mit diesem Trick startet Ihr Windows-Rechner schneller

Windows-10-Laptop
Windows-Rechner können beim Start richtig langsam werden. TECHBOOK verrät, wie Sie Ihrem Rechner wieder Beine machen.
Foto: Getty Images

Das Hochfahren des Windows-Rechners kann besonders bei günstigen Rechnern schon nach kurzer Zeit zur Qual werden. Sie sollten daher dringend die Autostart-Programme überprüfen. TECHBOOK zeigt, wie das funktioniert.

Ist der Windows-Rechner beim Start wieder einmal zu langsam, liegt das wahrscheinlich an zu vielen Programmen, die automatisch starten. Viele davon benötigen Sie gar nicht – daher sollten Sie dringend ausmisten. TECHBOOK verrät, wie das ganz leicht klappt

Auch interessant: Warum Bill Gates Strg + Alt + Entf heute bereut

So deaktivieren Sie Autostart-Programme

Starten Sie mit der Tastenkombination Strg + Alt + Entf den Task-Manager. Dort gibt es den Reiter Autostart. Hier sehen Sie alle Programme, die beim Start ausgeführt werden – inklusive einer Einschätzung, wie viel Leistung sie verbrauchen.

Foto: TECHBOOK

Hier können Sie nun einfach das Programm anklicken und unten auf Deaktivieren drücken. Manche Programme wie etwa den Virenscanner sollten Sie allerdings angeschaltet lassen.

Themen