Schluss mit dem Gebrabbel

Klappe halten! So stellen Sie nervige WhatsApp-Gruppen auf stumm

Whatsapp ist der beliebteste Smartphone-Messenger weltweit.
Foto: dpa picture-alliance

Für so ziemlich alles haben wir mittlerweile WhatsApp-Gruppen: Freundeskreise, Familien, Zockerrunden und Arbeitskollegen. Doch manche nerven ständig mit neuen Nachrichten. Der Trick: Schalten Sie WhatsApp-Gruppen einfach stumm.

Die Sportfreunde, die Arbeitskollegen oder die Familie: Fast alle organisieren sich inzwischen in WhatsApp-Gruppen. Bei dem Trubel klingelt das Smartphone ständig, insbesondere bei Gruppen mit vielen Mitgliedern. Die offensichtlichste Lösung: Einfach aus der Gruppe austreten.

Allerdings sehen das alle anderen – und das kann schnell unangenehm werden. Schalten Sie unwichtige WhatsApp-Gruppen daher einfach auf stumm. So können Sie bei Bedarf trotzdem noch mit der Gruppe etwas diskutieren, planen oder teilen – und niemand ist böse.

Top-Artikel zum Thema
batterie-trick

So bleiben Sie durchgehend offiziell ein Teil der Chat-Gemeinschaft, werden aber nicht länger von endlosen Diskussionen belästigt, die Sie im Zweifelsfalle ohnehin nicht betreffen.

WhatsApp-Gruppen in Android stummschalten

  1. Öffnen Sie die besagte WhatsApp-Gruppe und tippen oben rechts auf das Kontextmenü mit den drei Punkten.
  2. Wählen Sie dort den Punkt „Stummschalten“.

    Foto: TECHBOOK

  3. Hier können Sie dann die Dauer der Stummschaltung auswählen.

    Foto: TECHBOOK

WhatsApp-Gruppen in iOS stummschalten

  1. Auf dem iPhone gehen Sie in die besagte WhatsApp-Gruppe und tippen oben den Gruppennamen an. Dadurch kommen Sie zur Gruppeninfo.
  2. Hier finden Sie den Punkt „Lautlos“. Dieser ist auf „Nein“ voreingestellt.
  3. Wählen Sie aus, für welchen Zeitraum Sie die Gruppe stumm schalten möchten. Sie haben wie bei Android auch die Wahl zwischen acht Stunden, einer Woche oder – bei besonders schweren Fällen – einem Jahr.

    Foto: TECHBOOK