Tech-Hack

Mit diesem genialen Trick hält man die Tastatur sauber

Krümel und Staub zwischen den Tasten sind ziemlich ekelig. TECHBOOK verrät Ihnen, wie Sie die Tastatur ganz leicht mit einem handelsüblichen Klebezettel reinigen.

Tastaturen werden jeden Tag genutzt, aber fast nie geputzt. Daher sammeln sich Dreck und Keime nicht nur auf, sondern auch neben, zwischen und unter den Tasten an. Das ist nicht nur unhygienisch, sondern kann unter Umständen auch dazu führen, dass die Tastatur nicht mehr richtig funktioniert. TECHBOOK zeigt Ihnen im Video oben, wie Sie mit einem handelsüblichen Klebezettel die Zwischenräume der Tastatur reinigen.

Top-Artikel zum Thema
apps-schliessen

Und so geht’s:

Gehen Sie einfach mit dem Klebezettel durch die Zwischenräume der Tastatur. Klebrige Tasten wischen Sie vorsichtig mit einem feuchten Tuch ab.

Der dünne Zettel gelangt problemlos in die kleinen Zwischenräume der Tastatur.

Der dünne Zettel gelangt problemlos in die kleinen Zwischenräume der Tastatur. Foto: TECHBOOK

Bereits nach kurzer Zeit sammeln sich Staub und Krümel auf der Klebefläche. Dann einfach mit einem neuen Zettel wiederholen, bis kein Schmutz mehr vorhanden ist.

Der Schmutz sammelt sich auf der Klebefläche des Notizzettels.

Der Schmutz sammelt sich auf der Klebefläche des Notizzettels. Foto: TECHBOOK

Auch der Rest des Rechners ist verdreckt

Nicht nur die Tastatur, sondern der ganze Rechner an sich kann mit der Zeit zur echten Virenschleuder verkommen. Hätten Sie gewusst, dass ein einfachere Damenstrumpf dabei helfen kann, den Lüfter wieder sauber zu bekommen? Oder sich das Brillenputztuch wunderbar für das Display eignet? TECHBOOK hat für Sie die 5 besten Tipps zur Computer-Reinigung herausgesucht.

Was tun, wenn die Tastatur kaputt geht?

Nicht nur die Tasten können bei der Tastatur leicht kaputt gehen – auch die Füße sind schnell dahin. Auch hier hat TECHBOOK einen Tipp, wie Sie das Problem mit einer ganz normalen Heftklammer lösen können

Themen