Irres Gadget

Mit diesem Adapter wird Ihr iPhone zum Rasierer

Der Rasierer wird einfach in das iPhone gesteckt und schon soll man sich damit rasieren können.
Foto: Thanko

Beim Versuch, das Smartphone zu einem buchstäblichen Alleskönner zu machen, hat ein japanischer Gadget-Hersteller nun ein verrücktes Produkt vorgestellt: Ein Adapter soll das iPhone zu einem Rasierer machen.

– über einen Adapter, der in den Lightning-Anschluss gesteckt wird.

Über den Lightning-Anschluss wird der Rasierer mit dem iPhone verbunden.
Foto: Thanko

Nur 21 Gramm wiegt der graue Adapter, der von Thanko als Rasierer für die Reise oder das Büro vermarktet wird. In dem Rasier rotiert eine einzelne Klinge, die auch unterwegs für eine glatte Rasur sorgen soll. Ganz durchdacht scheint dieses Gadget allerdings nicht zu sein: Denn benutzt man den Rasierer so, wie es in den Produktfotos gezeigt wird, dann muss man nach der Rasur noch die Barthaare aus Kopfhöreranschluss und Lautsprecher des iPhones entfernen.

Zähneputzen soll bald in zehn Sekunden erledigt sein

Umgerechnet nur 7,50 Euro

Dafür geht dieser iPhone-Rasierer mit einem Kampfpreis an den Markt: Nur 980 Yen – also ungefähr 7,50 Euro – kostet das Gadget. Erhältlich ist dieser Rasierer bisher nur in Japan auf der Shop-Seite von Thanko – aber vielleicht finden sich auch für den europäischen Markt Nachahmer, falls der iPhone-Rasierer ein Erfolg werden sollte.

Themen