Smartphones

5 Tipps, wie Sie Ihren Handy-Akku richtig aufladen

Beim Aufladen des Smartphone-Akkus kann man einige Fehler machen
Foto: Getty Images

Achtung! Vielleicht haben Sie Ihren Smartphone-Akku schon immer falsch aufgeladen. Ja, richtig gelesen. Beim Aufladen des Handys können Nutzer Fehler machen, die dafür sorgen, dass der Akku schneller altert und sich abnutzt.

Diese fünf Tipps sollten Sie beherzigen, wenn Sie Ihr Smartphone aufladen:

1. Nicht ganz auf- oder entladen

Schonen Sie Ihren Akku, indem Sie ihn nicht ständig völlig ent- und anschließend wieder voll aufladen. Ideal ist es für den Smartphone-Akku, wenn er sich zwischen 30 und 70 Prozent bewegt.

2. Erst nach der Hälfte nachladen

Wenn der Akku geladen ist, aber mittlerweile schon wieder etwas belastet wurde, sollte man nicht sofort nachladen. Solange der Akku bei mehr als der Hälfte steht, gilt: erst einmal weiter Akku ziehen, bevor das Smartphone wieder an die Steckdose kommt.

Mehr Tech-Themen? Hier auf Facebook und Twitter folgen!
Auch interessant: So reparieren Sie mit Zahnpasta Display-Kratzer

3. Aufladen in Raumtemperatur

Ist die Temperatur im Raum zu hoch oder zu niedrig, kann das den Ladezyklus des Handys beeinflussen. Deshalb sollte man sein Smartphone vor allem bei Raumtemperatur aufladen. Gefährlich wird es für den Akku bei Temperaturen von mehr als 40 und weniger als -10 Grad Celsius.

4. Ladegerät nicht permanent nutzen

Wenn der Smartphone-Akku voll ist, sollte das Ladegerät nach Möglichkeit entfernt werden. Bleibt das Smartphone bei voller Batterie noch zu lange am Netz, kann das den Akku belasten.

Ist der Akku voll, nimmt man das Smartphone besser wieder vom Strom.

Ist der Akku voll, nimmt man das Smartphone besser wieder vom Strom.
Foto: Getty Images

5. Akku kühl lagern

Sollte das Smartphone eine Weile nicht mehr genutzt werden, ist es besser, wenn der Akku – sofern möglich – aus dem Handy entfernt und gelagert wird. Dadurch verhindert man eine mögliche Tiefenentladung, die dem Akku schadet. Achtung: den herausgenommenen Akku unbedingt in einer kühlen Umgebung lagern.