Für Anfänger erklärt

Was ist Reddit und wie funktioniert es?

Reddit auf dem iPhone
Reddit gibt es als Webseite oder auch als App für Android und iPhone.
Foto: TECHBOOK

Reddit ist eine der meistbesuchten Seiten des Internets und mittlerweile auch in Deutschland sehr beliebt. TECHBOOK erklärt, was Reddit ist und wie die Seite funktioniert.

Sie nennt sich vollmundig „The front page of the internet“, zu Deutsch: „Die Titelseite des Internets“ –  und mit etwa 1,3-1,4 Milliarden Besuchern pro Monat ist Reddit tatsächlich zurecht selbstbewusst, denn damit rangiert die Seite auf Platz 22 der meistbesuchten Webseiten der Welt. Auch in Deutschland wird das Portal immer beliebter, etwa 3,2 Prozent der Nutzer im Februar 2020 waren Deutsche. Damit sind sie nach den USA, UK, Kanada und Australien auf Platz 5 die größte Reddit-Nutzerschaft – und dazu noch aus einem nicht-englischsprachigen Land. Das ist bemerkenswert, denn Reddit hat durch seine komplizierte, verschachtelte Struktur eine hohe Einstiegsstufe.

Doch in der Reddit-Community finden sich oft Antworten auf außergewöhnliche Fragen, die sonst nirgendwo aufgegriffen wurden. Da vor allem Technik-affine Menschen Reddit nutzen, finden sich hier viele Lösungen und Tipps selbst für die abgefahrensten und unbekanntesten Geräte. Die Seite bietet aber noch viel mehr als das und TECHBOOK zeigt Ihnen, wie Sie sich darin zurecht finden.

Woher kommt der Name „Reddit“?

Reddit ist ein Wortspiel aus der Phrase „read it“, zu Deutsch „habe ich gelesen“ – also zum Beispiel: „Habe ich auf Reddit gelesen“. Reddit-Nutzer werden als „Redditors“ bezeichnet.

Reddit besteht aus vielen, kleinen Foren

Zunächst sollte man wissen, wie Reddit organisiert ist – denn Reddit besteht nicht aus einer großen Community, sondern aus vielen kleinen: Diese nennen sich Subreddits und wer schon einmal in einem klassischen Internet-Forum unterwegs war, der weiß ungefähr, wie er sich Subreddits vorstellen muss. Es sind unzählige Diskussionsräume innerhalb von Reddit, die sich alle einem anderen Interessengebiet widmen und deren Inhalte von den Nutzern selbst reingestellt werden. Es gibt keine übergeordnete Redaktion, die die Inhalte verwaltet, denn das machen die Nutzer selbst: Per Upvote und Downvote bewerten die Nutzer reingestellte Links, Bilder, Videos oder Texte – je mehr Upvotes ein Beitrag bekommt, desto prominenter wird er im Subreddit platziert.

Reddit Startseite mit abonnierten Subreddits

Die Front Page von Reddit – hier bekommt man eine Mischung all der abonnierten Subreddits gezeigt. Ist man nicht angemeldet, sieht man eine festgelegte Auswahl. | Foto: TECHBOOK

Für alles gibt es einen Subreddit

Und von diesen Subreddits gibt eine unüberschaubare Anzahl, denn jeder kann seinen eigenen Subreddit eröffnen. So hat sich auf Reddit der Leitsatz „Wenn es existiert, dann gibt es dafür auch einen Subreddit“ spezialisiert. Und so findet man auf Reddit Orte, an denen man über seinen Lieblingsfussballverein diskutieren kann oder wo lustige Gifs und Videos ausgetauscht werden.

Ein Post aus dem Subreddit r/funny

Ein Post aus dem Subreddit r/funny | Foto: TECHBOOK

Über das Abonnieren von Subreddits, die einem gefallen und den Interessen entsprechen, kreiert man sich sein ganz eigenes Reddit, maßgeschneidert auf die persönlichen Interessen. Reddit ist für jeden Nutzer anders und das ist eine der großen Stärken.

So funktionieren Subreddits

Hat man einen Subreddit gefunden, der einem gefällt, kann man diesen abonnieren – ähnlich wie einen Kanal auf YouTube. Besucht man nun eingeloggt reddit.com, dann bekommt man die Front Page angezeigt: Hier finden sich alle aktuellen, positiv bewerteten Beiträge aus den abonnierten Subreddits auf einer Seite vereint.

Ein Post aus dem Subreddit r/funny

Ein Post aus dem Subreddit r/funny | Foto: TECHBOOK

So wie in diesem Beispiel aus dem Subreddit r/funny kann ein Beitrag auf der Frontpage dann aussehen. Oben link werden die Upvotes angezeigt. Namen von Subreddits führen immer ein „r/“ voran, denn die Namen sind gleichzeitig auch Teil der URL – so ist es einfach, ohne Umwege über das Adressfeld im Browser den Subreddit anzusteuern.

Zwar ist Reddit eine überwiegend englischsprachige Plattform, aber auch für deutschsprachige Nutzer finden sich jede Menge spannende Inhalte. Zum einen wird die deutsche Reddit-Community immer größer: r/de hat mittlerweile 269.000 Abonnenten. Das sind fast 200.000 mehr als noch vor zweieinhalb Jahren.

Startseite des Subreddit r/de

So sieht die Startseite des deutschsprachigen Subreddits r/de | Foto: TECHBOOK

Reddit ist voll mit automatisierten Bots

Auf Reddit kursieren zahlreiche Bots, also autonome Programme, die mit den Nutzern interagieren können. Bots durchforsten alle oder bestimme Subreddits nach festen Schlüsselwörtern, um dann darauf zu antworten. Ein Vielzahl von Bots sind dazu programmiert, übliche Schreib- oder Grammatikfehler in den Subreddits zu korrigieren. Bots können aber auch mehr Informationen zu bestimmten Themen liefern, Einheiten umrechnen oder manchmal einfach etwas total Sinnloses kommentieren. Nutzer können Bots in einem Kommentar mit „good bot“ oder „bad bot“ hoch- bzw. runterstimmen. Eine Liste mit allen aktiven Bots und deren Auslösern finden Sie hier: https://www.reddit.com/r/autowikibot/wiki/redditbots.

Die Sache mit dem Karma

Reddit hat ein Karma-System, das dabei helfen soll, zu erkennen, ob jemand bereits Erfahrung in der Community hat. Karma ist eine ungefähre Auswertung, wie viele Upvotes man auf Posts („Post Karma“) und Kommentare („Comment Karma“) bekommen hat. Dabei werden natürlich nur die Stimmen von anderen gezählt, nicht die eigenen. Laut Reddits FAQ ist die Ummünzung von Comment Karma näher einem 1-zu-1-Verhältnis als Post Karma. Viele Upvotes bei hilfreichen, netten oder intelligenten Kommentaren helfen also dabei, den Karma-Score schneller in die Höhe zu treiben.

Reddit ist nur für Erwachsene

Zuletzt noch ein Warnung, besonders für Eltern: Der Leitsatz „Wenn es existiert, dann gibt es dafür einen Subreddit“ ist tatsächlich ernst zu nehmen. Subreddits bestimmen ihre Regeln für die eingereichten Inhalte selbst und neben vielen lustigen, informativen und anregenden Communities auf der Plattform finden sich in anderen Subreddits auch pornografische Inhalte und Bilder und Videos von Szenen, die nicht für die Augen von Minderjährigen geeignet sind.

Zwar werden diese Communities mit einem Warnhinweis versehen, sind aber genauso Teil von Reddit wie Bilder von Katzenbabys und lustigen Gifs. Reddit ist daher eine Webseite für Erwachsene.