Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Messenger

Zwei neue WhatsApp-Funktionen jetzt schon ausprobieren – so geht’s

Lachende Frau mit Handy
Manche WhatsApp-Funktionen erleichtern den Umgang mit der AppFoto: Getty Image

WhatsApp probiert aktuell fleißig neue Funktionen in seinen Beta-Versionen aus. TECHBOOK stellt die zwei spannendsten Neuheiten vor.

Seit Tagen finden sich regelmäßig neue Funktionen in den Beta-Versionen von WhatsApp, wie die Seite WABetainfo berichtet. Grundsätzlich testet der Messenger ständig, aber so geballt wie derzeit kamen in der Vergangenheit nur selten Beta-Updates. Ob es die Funktionen letztendlich in die finale Version schaffen, ist nie ganz klar. Folgende zwei potenzielle Neuerungen würden der App aber sehr gut tun.

Funktion 1: dauerhaftes Stummschalten

WhatsApp testet eine Funktion, die sich sicherlich viele schon seit langem wünschen. Mit dieser sollen Nutzer einzelne Chats dauerhaft stummschalten können. Bislang war es zwar bereits möglich, Chats stummzuschalten, jedoch nur für einen bestimmten Zeitraum. Man hat bislang die Wahl zwischen drei vorgefertigten Optionen. Diese wirken recht willkürlich.

Screenshot whatsapp
Acht Stunden, eine Woche oder ein Jahr können Chats stummgeschaltet werden
Foto: TECHBOOKFoto: TECHBOOK

In Zukunft könnte die Option „dauerhaft“ die Option „1 Jahr“ ersetzen. Noch besser fänden wir es natürlich, wenn Nutzer den Zeitraum frei wählen könnten. Die Funktion wird aktuell nur im Beta-Programm für Android getestet.

Funktion 2: Multi Wallpapers

Die zweite neue Funktion, die uns überzeugt hat und die WhatsApp im August bislang testet hört auf den Namen „Multi Wallpapers“. Diese räumt Nutzern die Möglichkeit ein, pro Chat ein individuelles Hintergrundbild zu verwenden. Wir finden, dass das eine tolle Individualisierungsmöglichkeit wäre. Laut WABetainfo lassen sich auch die Helligkeit anpassen und für unterschiedliche Konfigurationen wie den Darkmode verschiedene Wallpaper festlegen. Bislang ließ WhatsApp die meisten Einstellungen immer nur für alle Chats abändern. In Zukunft könnten also weitere individuelle Chateinstellungen wie Auto-Download folgen.

Sie möchten selbst WhatsApp-Betatester werden? Hier lesen Sie wie das geht:

So werden Sie Beta-Tester für WhatsApp

Diese Funktionen veröffentlichte WhatsApp bereits im Juli

https://backend.techbook.de/apps/messenger/whatsapp-neue-funktionen-juli1

Vergangenen Monat durften sich Nutzer des Messengers bereits über vier neue Funktionen freuen. TECHBOOK stellte diese vor.